Hamburg: Norwegian Escape kommt zu Blohm und Voss


    Norwegian Escape kommt am 13. Oktober 2015 nach Hamburg

    Der Zeitplan für die Abschlussdockung der Norwegian Escape bei Blohm & Voss in Hamburg verschiebt sich wie folgt:



    Das Schiff wird am Sonntag, den 11. Oktober gegen Abend Bremerhaven verlassen und am Dienstagnachmittag, den 13. Oktober bei Blohm & Voss in Hamburg einlaufen, die Verschiebung hängt mit Abläufen beim ein- und Ausdocken zusammen.

    In Dock Elbe 17 werden u.a. Einstellarbeiten an den Wasserauslaßöffnungen der Scrubber-Anlage und eine letze Inspektion vorgenommen. Am frühen Morgen des 16. Oktobers wird die Norwegian Escape zur finalen Ausrüstung erneut in Bremerhaven einlaufen.

    Norwegian Escape / © Nils Kallmeyer

    Norwegian Escape / © Nils Kallmeyer



    Das jüngste Kreuzfahrtschiffe der Norwegian Cruise Line, die Norwegian Escape muss noch einmal ins Trockendock nach Hamburg zu einer Abschlussdockung, bevor das Schiff am 22.Oktober offiziell in Bremerhaven von der Meyer Werft übergeben wird.

    Die Norwegian Escape ist aktuell in Bremerhaven, von dort aus wird sie am 10.10.2015 auf eine erneute Testfahrt auslaufen und dann am Montag den 13.10.2015 ins Elbe 17 Dock der Blohm und Voss Werft in Hamburg fahren.

    Am Mittwoch den 15.10.2015 soll die Norwegian Escape bereits wieder an der Columbuskaje in Bremerhaven festmachen. Dort werden letzte Arbeiten verrichtet vor der Übergabe an Norwegian Cruise Line. Nach der offiziellen Übergabe am 22.10.2015 von der Meyer Werft an NCL wird die Norwegian Escape wieder in Richtung Hamburg aufbrechen und am Kronprinzkai, am neuen Cruiseterminal Steinwerder festmachen.

    Norwegian Escape geht für 24 Stunden ins Dock Elbe 17

    Nach den erfolgreichen Probefahrten, bei denen die Norwegian Escape ihre guten Eigenschaften bei den nautischen Manövern, den Erprobungen vieler technischer Anlagen, den Schall- und Vibrationsmessungen bei unterschiedlichen Fahrtzuständen und den Geschwindigkeitstests unter Beweis gestellt hat, wird das Schiff am 11. Oktober Bremerhaven verlassen und am 13. Oktober zu einer Abschlussdockung bei Blohm & Voss in Hamburg einlaufen. Im Dock Elbe 17 werden u.a. Einstellarbeiten an den Wasserauslaßöffnungen der Scrubber-Anlage und eine letze Inspektion vorgenommen.

    Die Norwegian Escape, wird voraussichtlich am 14. Oktober erneut in Bremerhaven anlegen. Dort finden die finale Ausrüstung mit der erforderlichen Hotelausstattung und die Vorbereitungen der ersten Kreuzfahrt an der Pier statt. Die Übergabe der Norwegian Escape an die Reederei Norwegian Cruise Line erfolgt wie geplant am 22. Oktober. Bereits am 23. Oktober werden die ersten Kreuzfahrtgäste das Schiff betreten.

    Der 164.600 BRZ große Neubau hat eine Länge über alles von 325,9 Metern und ist 41,4 Meter breit. Die Norwegian Escape wird von Miami aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs sein.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an