Kevin Sheehan streicht die Segel: CEO verlässt Norwegian Cruise Line


    Kevin Sheehan, der oberste Mann bei Norwegian Cruise Line geht von Bord – Neuer CEO wird Frank Del Rio – Kevin Sheehan hat Norwegian Cruise Line zu dem gemacht, was es heute ist. Zu einem großen profitabelen Kreuzfahrtunternehmen. Zuletzt hat er den Bau der vier neuen Kreuzfahrtschiffe, Norwegian Brekaway, Norwegian Getaway, Norwegian Escape und Norwegian Bliss auf der Meyer Werft bestellt.

    Sein größter Deal vor dem freiwilligen Weggang von NCL ist aber der Kauf von Prestige Cruises mit den Marken Regent Seven Seas und Oceania Cruises. Damit hat er Norwegian Cruise Line in nahezu alle Kreuzfahrtmärkte gebracht. So hat NCL in jedem Segment Kreuzfahrtschiffe für seine Gäste.



    Er übergibt das Ruder an einen Mann, den er gerade mit eingekauft hat, der Prestige Cruises CEO Frank Del Rio.

    Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line (links) und Bernard Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der Meyer Werft, drücken den Startknopf der computergesteuerten Brennmaschine und setzen die Bearbeitung der ersten Stahlplatte in Gang. / © Norwegian Escape

    Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line (links) und Bernard Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der Meyer Werft, drücken den Startknopf der computergesteuerten Brennmaschine und setzen die Bearbeitung der ersten Stahlplatte in Gang. / © Norwegian Escape



    Wieso Kevin Sheehan Norwegian Cruise Line nach sieben Jahren an der Spitze verlässt ist bisher nicht kommuniziert worden, da er aber ausschließlich für die Restrukturierung und den Börsengang geholt wurde, wird er wohl seinen Job als erledigt ansehen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man ihm einen lukrativen Job in der Branche angeboten hat. Bisher funktionierte doch augenscheinlich alles was Sheehan angefasst hat bei Norwegian Cruise Line.

    Sheehan ist vor allem für die soliden Finanzen von NCL verantwortlich – er kam für die Vorbereitung des Börsengangs von Norwegian Cruise Line und einer entsprechenden Restrukturierung.. Er hat es geschafft die Preise die notwendig sind um profitabel zu sein durchzusetzen und zeitgleich die Margen für Norwegian Cruise Line konstant steigen zu lassen.

    Frank Del Rio ist seit 20 Jahren in der Kreuzfahrtbranche tätig. Unteranderem hat er die Marke Oceania Cruises gegründet, später im Jahr 2007 wurde er zum CEO von Prestige Cruises.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an