Kreuzfahrt-Katalog 2017 von Norwegian Cruise Line


    Norwegian Cruise Line präsentiert neuen Katalog 2016/17 – Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line präsentiert ihren druckfrischen Freestyle Cruising® Katalog für die Saison April 2016 bis April 2017 mit neuen Routen – darunter erstmals Kreuzfahrten in Richtung Persischer Golf und Asien und wiederaufgelegte Routen nach Australien und Neuseeland.

    Frühbucher profitieren bei Buchung bis zum 30. November 2015 und wählen eines von vier kostenlosen Extras: Entweder genießen sie Getränke ohne Limit, werden in den Spezialitätenrestaurants der Flotte kulinarisch verwöhnt, freuen sich über ein gratis Internetpaket oder über ein Bordguthaben. Gäste, die sich für eine Suite oder The Haven Suite entscheiden, erhalten sogar alle vier Vorteile kostenlos zu ihrer Kreuzfahrt.



    NCL Katalog 2016/2017 / © Norwegian Cruise Line

    NCL Katalog 2016/2017 / © Norwegian Cruise Line



    „In der Saison 2016/17 bieten wir unseren Kunden ein noch attraktiveres Kreuzfahrtprogramm mit noch mehr weltweiten Wahlmöglichkeiten und das alles verbunden mit der einzigartigen Freiheit und Flexibilität von Freestyle Cruising“, sagt Christian Böll, Managing Director EMEA bei Norwegian Cruise Line. „Der neue Katalog präsentiert sich vollgepackt mit Höhepunkten: Unsere 14 ganz auf Freestyle Cruising ausgelegten Schiffe sind auf mehr als 100 verschiedene Routen ab 29 Abfahrtshäfen rund um den Globus unterwegs, vom Mittelmeer und der Ostsee über die Karibik, Alaska und Hawaii bis Südamerika und ganz neu der Asien-Pazifik-Region.“

    Ein Höhepunkt des neuen Programms sind die Kreuzfahrten der Norwegian Star, die im Winter 2016/17 den Persischen Golf, Indien, Südostasien, Australien und Neuseeland bereist. Zudem ist Norwegian Cruise Line in der kommenden Sommersaison erneut mit vier Schiffen in Europa unterwegs. An Bord der Norwegian Epic, Norwegian Jade, Norwegian Spirit und Norwegian Star entdecken Kunden alle Highlights des Mittelmeers und der Ostsee – unter anderem auf neuen Routen ab Barcelona, Venedig, Istanbul und Kopenhagen.

    Das umfangreiche Karibik-Programm der Reederei wird durch zusätzliche Fahrten unter anderem ab Puerto Ricos Hauptstadt San Juan ergänzt. Zudem verspricht die erste volle Karibik-Saison des neuesten Flottenmitglieds, der Norwegian Escape, Traumstrände und Entspannung pur in der östlichen Karibik. Mit einem erweiterten Südamerikaprogramm erleben Kreuzfahrer neue Routen ab Buenos Aires und Rio de Janeiro ins betriebsame São Paulo und zu einigen der schönsten Strände Brasiliens sowie in Uruguays Hauptstadt Montevideo.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an