Norwegian Cruise Line kauft offiziell die Norwegian Sky in den Flottenbestand


    Die 2.002 Passagiere fassende Norwegian Sky wird künftig nicht nur für Norwegian Cruise Line in Richtung Bahamas kreuzen, sondern auch in deren Eigentum übergehen – die US-amerikanische Reederei unterzeichnete eine entsprechende Vereinbarung zum Kauf (Memorandum of Agreement). Derzeit operiert Norwegian das Freestyle Cruising Resort im Rahmen einer Bareboat-Charter Vereinbarung mit Ample Avenue, einer indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Genting Hong Kong Limited, die 50 Prozent an Norwegian Cruise Line hält. Der Kaufpreis wird entsprechend der im Chartervertrag vereinbarten Kaufoption rund 260 Millionen US-Dollar betragen. Die Finanzierung wird von Ample Avenue bereitgestellt. Es wird erwartet, dass das Geschäft in Kürze abgeschlossen sein wird.

    Norwegian SKY / Foto: Norwegian Cruise Line


    Norwegian SKY / Foto: Norwegian Cruise Line

    Derzeit kreuzt die Norwegian Sky ganzjährig auf 3- und 4-Nächte-Bahamaskreuzfahrten ab/bis Miami.



    Über Norwegian Cruise Line
    Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 45 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Oktober 2011 stellte Norwegian Cruise Line ihr neues Markenkonzept mit der zentralen Aussage „Cruise Like a Norwegian“ vor. „Cruise Like a Norwegian“ beschreibt die Gemeinschaft der Reisenden, die die Leidenschaft, Freiheit und Flexibilität verkörpern, die charakteristisch für eine Freestyle Cruising Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line sind.

    Die Flotte von Norwegian Cruise Line umfasst elf speziell auf Freestyle Cruising ausgerichtete Kreuzfahrt-Resorts, die Gästen die Möglichkeit bieten, auf einigen der neusten Schiffe auf den Weltmeeren einen entspannten Urlaub zu verbringen. Seit Oktober 2010 befinden sich zwei weitere Neubauten, für jeweils 4.000 Passagiere, bei der Papenburger Meyer Werft in Auftrag: Die Auslieferung der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway wird jeweils im April 2013 und 2014 erfolgen.

    Die Norwegian Epic, das derzeit größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Sowohl in der Saison 2012/13 als auch in 2013/14 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die erstmals an Bord der Norwegian Epic auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert®, den Pianoduellen von Howl at the Moon und von Nickelodeon™, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt.
    Im September 2011 wurde Norwegian Cruise Line zum vierten Mal in Folge mit dem World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet.




    Schau Dir unsere Videos an