Norwegian Star rammt Explorer of the Seas auf den Bermudas (VIDEO)

Die Norwegian Star von Norwegian Cruise Line rammte am 14.09 in King´s Wharf auf den Bermudas die Explorer of the Seas von Royal Caribbean Cruise Line. Beide Kreuzfahrtschiffe haben leichte Schäden erlitten. Der Unfall ereignete sich nicht durch einen Fahrfehler sondern durch das schlechte Wetter. Eine Trosse war gerissen und so ist die Norwegian Star durch den Wind gegen die Explorer of the Seas geschoben worden.


Schlepper haben die Norwegian Star wieder an die Pier gezogen und gedrückt. Beide Kreuzfahrtschiffe sind nach dem Vorfall planmäßig ausgelaufen. Fotos der Norwegian Star zeigen starke Beulen an dem Schiff, genauere Bilder und Fakten zu den Schäden der Exlporer of the Seas sind bisher nicht aufgetaucht.



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*