Der Eigner der MS Delphin schwenkt die indische Flagge beim Auslaufen in Venedig :)


    Die MS Delphin ist heute pünktlich um 16 Uhr in Venedig auf ihre erste Kreuzfahrt für Passat Kreuzfahrten gestartet. An Bord waren viele Stammgäste und Kreuzfahrtfreunde dabei, die das erste Auslaufen ihrer MS Delphin nicht verpassen wollten. „Dies ist ein bewegender Moment für uns alle: Nach der dreimonatigen Überholung in der Werft Viktor Lenac im kroatischen Rijeka heißen wir nun endlich Passagiere an Bord willkommen – viele davon kennen wir seit Jahren persönlich“, sagt Andreas Hey, Geschäftsführer der PASSAT Kreuzfahrten GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche Mitarbeiter der ehemaligen Schiffscrew und auch der Kapitän Vladimir Vorobyov wieder mit an Bord sind: Sie sind es, die mit ihrer Herzlichkeit, Leidenschaft und Know-how dafür sorgen, dass die klassisch schöne MS Delphin mit ihrer persönlichen Atmosphäre unvergessliche Kreuzfahrttage zu Wasser und erlebnisreiche Eindrücke an Land garantiert“.

    Der Eigner der MS Delphin schwenkt die indische Flagge beim Auslaufen mit seiner Frau


    Der Eigner der MS Delphin schwenkt die indische Flagge beim Auslaufen mit seiner Frau

    Der Eigner, die Geschäftsführer, der Prokurist wie auch die Crew sind wirklich super gut drauf, das ist ungelogen ein super eingespieltes und eingestimmtes Team, die kennen und mögen sich alle – wie eine kleine Familie.



    Neben einigen Neuerungen ist alles so, wie es die vielen Stammkunden schätzen: Eine erstklassige Küche, deutsche Bordsprache, persönlicher Service, eine Tischzeit und ausgefeilte Routen mit maximalen Liegezeiten haben die MS Delphin zu einem der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe im deutschen Markt gemacht. Damit steht das Drei-Sterne-Plus-Schiff mit Charme auch zukünftig für Kreuzfahrttradition der alten Schule.

    Neben Klassikern wie der Ostsee, Norwegens Fjorden und den Kanaren wird die MS Delphin auch Afrika, die Azoren, Marokko und Algerien anlaufen. Im Winter nimmt das Schiff Kurs auf Südamerika, den Panama-Kanal und die Karibik. Die Highlights des Fahrplans sind drei Kreuzfahrten im Januar und Februar 2013 in den antarktischen Sommer sowie zwei Reisen an Grönlands Küsten. Dank ihrer angenehmen Größe und der bordeigenen Zodiacs können Passagiere auch diese entlegenen Regionen aus nächster Nähe entdecken.




    Schau Dir unsere Videos an