Kreuzfahrt ins Glück 2015/2016 auf MS Amadea: Infos und Termine


    Mit der MS Amadea auf Kreuzfahrt ins Glück: Die neuen „Kreuzfahrt ins Glück„-Folgen wurden ebenso wie die ZDF Traumschiff Folgen 2015/2016 auf MS Amadea von Phoenix Reisen gedreht.

    An Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 ist es endlich wieder so weit: Zwei neue Folgen „Kreuzfahrt ins Glück“ werden ausgestrahlt. Abgeschlossen wurden die Dreharbeiten im September und Oktober 2015 auf der MS Amadea, dem neuen ZDF Traumschiff. Bisher wurden sowohl das ZDF Traumschiff wie auch Kreuzfahrt ins Glück auf der MS Deutschland gedreht. Seit Anfang 2015 hat die MS Amadea die Hauptrolle beim ZDF inne.



    PS: Die neuen Kreuzfahrt ins Glück Drehtermine für 2016

    Neue „Kreuzfahrt ins Glück“ Folgen 2015/2016

    Die neuen Kreuzfahrt ins Glück Folgen, bringen euch nach Montenegro und an die Loire. Die beiden neuen Sendungen werden am 26.Dezember 2015 und 01.01.2016 direkt nach den Das Traumschiff-Folgen ausgestrahlt.

    Wie auch beim Traumschiff ist es der erste Einsatz für die MS Amadea als Kulisse für Kreuzfahrt ins Glück. Ein neues Schiff, aber die alte Crew, so werden die eingefleischten Kreuzfahrt ins Glück Fans, nicht viele Unterschiede feststellen.

    Neu: MS Amadea auf Kreuzfahrt ins Glück: Am 26.12.2015 und 01.01.2016 mit Sascha Hehn als Kapitän, Nick Wilder als Bordarzt und Harald Schmidt / © ZDF (Dirk Bartling)

    Neu: MS Amadea auf Kreuzfahrt ins Glück: Am 26.12.2015 und 01.01.2016 mit Sascha Hehn als Kapitän und Nick Wilder als Bordarzt / © ZDF (Dirk Bartling)



     

    Erstmals geht es mit der MS Amadae auf Kreuzfahrt ins Glück zu sehen am 26.12.2015 und Neujahr 2016 auf ZDF / © Phoenix Reisen

    Erstmals geht es mit der MS Amadae auf Kreuzfahrt ins Glück: Zu sehen am 26.12.2015 und Neujahr 2016 auf ZDF / © Phoenix Reisen

    Hochzeitsreise nach Montenegro

    2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2015, 21.45 Uhr

    Inhalt:

    Hochzeitsplanerin Andrea wird wird die Hochzeitspaare auf ihrer Reise nach Montenegro aufgrun ihres gebrochenen Beines nicht begleiten können,deshalb muss ihr Partner und Ex-Mann die Paare alleine begleiten.

    Eine weitere Herausforderung zeigt sich, sobald er an Bord ist: Seine Mutter Friederike entschied sich, aufgrund der vorübergehenden Schließung ihres Altenheims ihren Sohn zu begleiten.

    Er freut sich natürlich, die resolute ältere Dame zu sehen, doch die Situation wird in mehrfacher Hinsicht eng, als sich herausstellt, dass sie ihren geliebten Hund HEnry an Bord geschmuggelt hat.

    In Begleitung seiner jüngeren Schwester Mia , werden diesmal Katja und Carlo Petelin heiraten. Zu seiner Sorge ist sie schüchtern, eine “ Brillenschlange“ und interessiert sich auch nur für Männer, die sich hinter ihren Büchern verstecken. Seine dominante Art bereitet nicht nur ihr Probleme. Selbst seine Katja muss feststellen, dass er sich, je näher sie seinem Heimatland Montenegro kommen, immer weiter zum Macho wandelt. Die junge Ehe gerät in eine schwere Krise, als sich herausstellt, dass er hinter ihrem Rücken ein Ferienhaus gekauft hat.

    Luise und Jens Müller genießen auf dem Schiff ihre Hochzeitsreise, aber auch die beiden müssen feststellen, dass sie nicht alles über einander wissen. Luise und Magnus, Jens‘ Trauzeuge, sind sich bereits vertraut als Magnus an Bord kommt. Es kommt unglaubliches zum Vorschein als die beiden ein „Flashback“ erleben: Luise ist nämlich die Mutter von Magnus‘ Sohn Marius. Gemeinsam mit seiner Frau Marie hatten sie den Säugling direkt nach seiner Geburt adoptiert.

    Jens weiß nicht, dass Luise schon einmal ein Kind geboren und zur Adoption freigegeben hat, Marius weiß nicht , dass er adoptiert wurde. Die Situation ist nicht einfach- zumal Marie und Magnus in Montenegro dazustoßen.

    Stefans Mutter Friederike sucht in Montenegro ihre Jugendliebe Petko. Er lebt als Mönch auf einer Klosterinsel. Unterdessen angelt sich Mia still und heimlich einen richtigen Goldfisch.

    Hochzeitsreise an die Loire

    Neujahr, 1. Januar 2016, 21.45 Uhr

    Inhalt:

    Wieder beginnt die Folge mit einer Überraschung für Stefan. Diesmal Springt sein Mutter Friedericke für seine immernoch verletzte Ex-Frau und Kollegin als Hochzeitsplanerin ein.

    An Bord trifft Stefan seine Jugendfreundin Katharina mit einer außergewöhnlichen Bitte. Sie heiratet auf dem Schiff und möchte wissen, ob er sich vorstellen könnte, Leihvater zu werden.

    Sie wünscht sich nichts sehnlicheres als ein eigenes Kind mit ihrem Mann Alexander, der bereits eine elfjährige Tochter aus erster Ehe hat. Doch leider ist Alexander inzwischen zeugungsunfähig. Katharina bittet Stefan darum, da sie keinen anonymen Erzeuger möchte. Als Friedericke zufällig davon erfährt, fällt sie aus allen Wolken. Sie wäscht Stefan gewaltig den Kopf, da er nicht sofort die Bitte ablehnte. Auch Katharina und ihr Mann sind sich bei diesem Thema nicht ganz einig. Alexanders tochter ist sowieso gegen eine Familienerweiterung und tut alles um Katharina zu schikanieren.

    Der Bräutigam des zweiten Brautpaars, Patrick, verpasst das Schiff. Daniel, Julias Trauzeuge und Patricks bester Freund sieht darin ein Zeichen. Er möchte Julia endlich ihre seine Liebe offenbaren , denn er liebt die Braut seines besten Freundes schon seit langem. Patrick gehört jedoch nicht zu den Typen, die sich so leicht zur Seite schieben lassen.

    Wieder mal haben die Hochzeitsplaner alle Hände voll zu tun, damit am Ende die richtigen Paare ins Glück entlassen werden.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an