Antarktis-Kreuzfahrten mit MS Hamburg 2016/2017


    PLANTOURS Kreuzfahrten: Ausblick auf Meer und Fluss bis 2017 Neue Häfen und Zielgebiete zur weltgrößten ITB-Touristikmesse als Vorschau veröffentlicht

    Highlights MS HAMBURG: Antarktis 2016/17, Grönland, Panama-Kanal und Weißes Meer. Mit immer wieder neuen Urlaubsideen überrascht PLANTOURS Kreuzfahrten alljährlich das Publikum der ITB-Touristikmesse in Berlin. Über 80 frische Reiseziele bis zum Mai 2017 sind ab sofort auf dem Weg zu den Vertriebspartnern. Von den „Heimathäfen“ der Nordsee (neu: 2016 im Mai sowie zusätzlich im September) bis in die Paradiesbucht der Antarktis (zum Jahreswechsel 2016/17) erstreckt sich das breite Angebot der beliebten HAMBURG, die maximal 400 Gästen Platz bietet.



    MS Hamburg / © Plantours und Partner

    MS Hamburg / © Plantours und Partner



    Als zweifache Gewinnerin des Kreuzfahrt Guide Awards (2012 und 2014), garantiert sie weltweit ein herausragendes Routing. Der 144 Meter lange Liner passiert im Februar 2016 tagsüber den PanamaKanal, kombiniert mit Chile, Peru und Ecuador. Anschließend steuert er ab Cólon neue, exotische Häfen in Costa Rica, Honduras, Guatemala, Belize und die mexikanische Karibikinsel Cozumel an.

    Im Sommer 2016 steht der unangefochtene MS Hamburg Bestseller Grönland wieder auf dem Fahrplan. Anfang September führt erstmalig eine 16-tägige Kreuzfahrt ab Norwegen ins Weiße Meer zu den Solowezki-Inseln und nach Murmansk. 10 Tage Italien „al dente“ verspricht wiederum eine raffinierte Auswahl kleiner Häfen: Corigliano Calabro, Lipari sowie die Passage der Vulkaninseln Stromboli und Vulcano geben der Reise den richtigen Biss.

     

    MS Hamburg buchen: Routen und Preise

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an