Defekte MS Hamburg kommt in die Lloyd Werft


    Die MS Hamburg liegt aktuell noch in einer Werft in Belfast, soll aber in Kürze in Richtung Bremerhaven auslaufen. Am heutigen Morgen seien bereits erste Crewmitglieder nach Gibraltar geflogen um die MS Deutschland fit zu machen für ihren Einsatz bei Plantours, der vom Veranstalter weder bestätigt, noch dementiert wurde. Eine Auflösung wird wohl bald folgen wie es weiter geht.

    Die MS Hamburg wird mit der Kraft von nur einer Schraube den Weg nach Bremerhaven antreten müssen, da die zweite Schraube nach einer Grundberührung defekt ist, die dazugehörige Antriebswelle wohl ebenso. Dieser Schaden soll nun in Deutschland in der Lloyd Werft behoben werden.



    MS Hamburg / © Plantours und Partner

    MS Hamburg / © Plantours und Partner



    Wann die MS Hamburg in Bremerhaven einlaufen wird, wurde nun auch dargestellt – sie sendet eine ETA 03.06.2015 8:00 Uhr in Bremerhaven. Wäre sie intakt bräuchte sie für die rund 840 Seemeilen nach Hamburg rund 35 Stunden – für Bremerhaven etwas weniger. Da nun aber mit nur einer Schraube gefahren wird, wird das wohl deutlich länger dauern.

    In welche Werft die MS Hamburg geht ist nun auch bekannt gemach worden, es wird die Lloyd-Werft in Bremerhaven sein.

    Die eigentlich am morgigen Samstag startende Kreuzfahrt ist bereits die vierte Kreuzfahrt die Plantours absagen musste aufgrund der verschiedenen Vorfälle von Ende April bis Mitte Mai.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an