Afrika Kreuzfahrten & indischer Ozean: Neue Routen bei Ponant


    PONANT: Winter 2016/2017 – Auf zu neuen Ufern! – Zwei neue Routen im Atlantik und im Indischen Ozean

    “Dorthin gehen, wohin sich sonst niemand traut”: im Winter 2016/2017 bleibt Ponant der Philosophie treu, die das Unternehmen seit Anbeginn ausmacht. Erneut nehmen die Luxusyachten des Unternehmens Kurs auf neue Destinationen, dieses Mal im Atlantik, in Afrika und dem Indischen Ozean.



    NACH AFRIKA! Im März 2017 bietet die französische Luxusreederei eine außergewöhnliche Reise von Kap zu Kap. Vom Kap Hoorn führt der Weg zum Kap der Guten Hoffnung, um spektakuläre Landschaften und Ehrfurcht einflößende Tiere zu entdecken. Vom Rande des legendären weißen Kontinentes, zwischen der Antarktischen Halbinsel, den Falklandinseln und Südgeorgien brechen die Passagiere der Le Lyrial in den Südatlantik auf und erkunden den Tristan da Cunha Archipel (Britisches Überseeterritorium), von wo es weiter nach Südafrika geht. Eine zweite Kreuzfahrt führt von Kapstadt ins kosmopolitische Durban.

    Le Lyrial mit neuen Routen / © Ponant

    Le Lyrial mit neuen Routen / © Ponant



    • Ushuaia – Kapstadt: 4. bis 25. März 2017 (22 Tage / 21 Nächte, Le Lyrial) ab 8.110,- Euro p. P.
    • Kapstadt – Durban: 25. März bis 2. April 2017 (9 Tage / 8 Nächte, Le Lyrial) ab 3.030,- Euro p. P.

    ZURÜCK IN DEN INDISCHEN OZEAN! Les Îles Éparses, buchstäblich “Verstreute Inseln”, sind vier kleine französische Eilande entlang der Straße von Mosambik und sind seit 1975 ein Naturreservat. In den letzten zwei, drei Jahren wurden sie lediglich von etwa 20 Menschen besucht. PONANT bringt seine Gäste im April 2017 dorthin, ehe die Reise zur Vulkaninsel Nosy Komba, nördlich von Madagaskar führt, die für ihre Lemuren-Population bekannt ist. Auf dem letzten Teil der Reise, zwischen Afrika und dem Indischen Ozean, genießen die Gäste an Bord der Le Lyrial das Gefühl, moderne Robinson Crusoes zu sein, wenn sie auf Alphonse, La Digue und Victoria auf den Seychellen anlanden.

    • Durban – Victoria – Mahé: 2. bis 17. April 2017 (16 Tage / 15 Nächte, Le Lyrial) ab 6.600,- Euro p. P.

    Sämtliche Preisangaben sind Ponant Bonus Preise.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an