Kreuzfahrtschiff-Neubau von Princess Cruises in 2014 heisst: „Regal Princess“


    Regal Princess wird der jüngste Spross der Princess Cruises-Flotte heißen. Den Namen ihres künftigen Flaggschiffs gab die amerikanische Luxusreederei jetzt bei der offiziellen Kiellegung des Neubaus auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone bekannt. Wie die derzeit an gleicher Stelle im Innenausbau befindliche Royal Princess (Jungfernfahrt Juni 2013) trägt auch die Regal Princess den Namen eines früheren Schiffes der Flotte, die damit auf 18 Mitglieder anwachsen wird.

    Royal Princess kommt im Juni 2013 / © Princess Cruises

    Royal Princess kommt im Juni 2013 / © Princess Cruises



    Mit einer Tonnage von 141.000 BRZ und einer maximalen Kapazität von 3.600 Passagieren entsprechen die Maße der Regal Princess exakt der ihrer nur wenig älteren Schwester. Wiederfinden wird man an Bord auch das deutlich vergrößerte Atrium, das als zentraler Treffpunkt konzipiert ist sowie spektakuläre Innovationen wie den „Sea Walk“, ein gläserner, in fast 40 Meter Höhe über die Bordwand hinausragender Spazierweg.



    Erstmals zum Einsatz kommen wird die Regal Princess im Frühjahr 2014.

    Erste Eindrücke der nahezu baugleichen Royal Princess die in 2013 debütiert:

    [button color=“red“ link=“https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/princess-cruises/“ target=“blank_“]Princess Cruises Routen und Preise[/button]



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an