Princess Cruises: Katalog 2018/2019 – Weltreisen & Indian Summer in Japan

Neuer Katalog von Princess Cruises – Weltkreuzfahrten und „Indian Summer“ in Japan

Princess Cruises hat ihr Kreuzfahrtenprogramm für die Saison 2018/19 nun auch in Papierform veröffentlicht. Ab 1. September ist der neue Katalog in den Reisebüros erhältlich. Auf 180 Seiten präsentiert die US-amerikanische Reederei darin ein vielseitiges Seereisenangebot ihrer aus 17 First-Class-Schiffen bestehenden Flotte.


Highlights sind dabei zweifelsohne die beiden 112 Tage dauernden Weltreisen der Pacific Princess ab/bis Fort Lauderdale (ab 20.204 € pro Person in der Doppelkabine), die allerdings auch in Teilsegmenten von 15 bis zu 39 Tagen gebucht werden können.

Majestic Princess / © Princess Cruises Majestic Princess / © Princess Cruises


Einen besonderen Fokus auf Australien und Neuseeland legt das Routing der Majestic Princess, dem neuen Flaggschiff der Princess-Flotte. Zum Beispiel während der 13-tägigen Reise von Sydney bis Auckland (ab 1.516 €) mit Aufenthalten u.a. in Melbourne, Hobart und Christchurch sowie einer Fahrt durch den Fjordland National Park. Auf dieser und verschiedenen weiteren Kreuzfahrten bietet die internationale Reederei ihren Passagieren eine deutschsprachige Bordbetreuung. Wer sein Down-Under-Erlebnis krönen möchte, entscheidet sich für eine kombinierte See-und Land-Rundreise, die noch mehr Einblicke in den Fünften Kontinent garantiert.

Die Diamond Princess kreuzt während der Saison 2018/19 in Asien und dabei vornehmlich in den Gewässern Nippons. So auch im Oktober des kommenden Jahres, wenn sie von Yokohama aus zur Fahrt „Herbstliches Japan“ startet (9 Tage ab 1.358 €) und dabei u.a. in Osaka und Nagoya festmacht. Kenner sind sich sicher, dass der „Indian Summer“ in Japan seinem Pendant an der amerikanischen Ostküste in nichts nachsteht.

Über Princess Cruises
Princess Cruises bietet mit 17 First-Class-Schiffen Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Die zuletzt 1,7 Mio. Passagiere genießen größten Komfort und eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord. Die Princess-Flotte besteht aus modernen Schiffen mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.600 Gästen und steuert auf über 150 unterschiedlichen Routen 360 Häfen auf sieben Kontinenten an. Neben der im April 2017 zur Flotte gestoßenen Majestic Princess ist für 2019 und 2020 die Indienststellung von zwei weiteren Neubauten terminiert.

 

Kreuzfahrten mit Princess Cruisesab

Majestic Princess © Princess Cruises

Infos, Routen und Preise von Princess Cruises

ganzjährig

diverse weltweite Routen

Princess Cruises Kreuzfahrten




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.