Sushi statt Pizza bei Princess Cruises: Asien-Kreuzfahrten im Detail


    Sushi statt Pizza: Asien-Kreuzfahrten interessante Alternative zu Mittelmeer-Turns – Princess Cruises mit großem Angebot – Der touristische Schiffsverkehr im westlichen und östlichen Mittelmeer wird in den kommenden Wochen und Monaten auf Rekordniveau steigen und zu Hochbetrieb in den einschlägig bekannten Häfen der Anrainerstaaten führen.

    Das lässt einmal mehr die Frage nach alternativen Kreuzfahrt-Destinationen aufkommen, die für den erfahrenen Passagier durchaus auch jenseits der europäischen Grenzen liegen können. Princess Cruises (www.princesscruises.de) rückt in diesem Zusammenhang vor allem Asien in den Fokus der Kunden. Allein sechs ihrer 18 Schiffe lässt die amerikanische Luxusreederei in diesem und dem kommenden Jahr auf asiatischen Gewässern kreuzen.



    Diamond Princess / © Princess Cruises

    Diamond Princess / © Princess Cruises



    Ein umfassendes Angebot, das zudem die eine oder andere Schnäppchen beinhaltet. So offeriert das Unternehmen die 10-tägigen (9 Nächte) Japan-Kreuzfahrten an Bord der Diamond Princess in diesem Sommer besonders preisattraktiv. Bei Abfahrt am 13. August kostet die Fahrt ab/bis Yokohama zum Beispiel statt der ursprünglich ausgewiesenen 1.552 € lediglich ab 472 € pro Person in der Doppelkabine. Ein besonderes Bonbon auf dieser Kreuzfahrt ist die deutschsprachige Bordbetreuung mit täglichen Sprechstunden sowie Menükarten und Bordzeitung auf Deutsch.

    Nicht ganz so üppig fällt die Preisreduktion für eine Indonesien-Kreuzfahrt (10 Nächte) mit der Sapphire Princess ab dem 13. Januar 2015 aus. Von Singapur aus geht es über Jakarta, Bali, Komodo Island und Lombok zurück nach Singapur. Der Preis pro Person: ab 985 € (vormals 1.023 €).

     
     

     
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an