Video: Erstanlauf der neuen Royal Princess in Warnemünde (Luftaufnahmen)


    Die Royal Princess, das neueste Kreuzfahrtschiff von Princess Cruises legt am 15.Mai 2014 das erste Mal im Ostseebad Warnemünde an. Sie ist mit 330 Metern Länge und einer Bruttoraumzahl von 141.000 BRZ das größte Schiff das in Warnemünde anlegt. Auf der Royal Princess finden bis zu 3600 Passagiere bei Doppelbelegung ein Bett, darüber hinaus befinden sich rund 2000 Besatzungsmitglieder an Bord.

    Die Royal Princess ist auf der Fincantieri-Werft in Monfalcone/Italien gebaut. Sie war das 13. Kreuzfahrtschiff das für Princess Cruises bei Fincantieri gebaut wurde. Die nahezu baugleiche Regal Princess folgt in diesem Jahr.



    Royal Princess / © Princess Cruises

    Royal Princess / © Princess Cruises



    Die 141.000 Tonnen große und für maximal 3.600 Passagiere ausgelegte Royal Princess beeindruckt durch ein äußerst großzügiges Raumangebot, das sich vor allem im neuen Atrium zeigt. Mit Entertainment- und Shoppingangeboten sowie Bars uns Restaurants wird dieser zentrale Bereich um rund 50 % größer ausfallen, als auf den bislang neuesten Princess-Schiffen.

    Hinzu kommen innovative Features wie beispielsweise der „Sea Walk“, ein gläserner, über die Bordwand hinausragender Spazierweg, der – 39 Meter über dem Meer – fantastische Aussichten garantiert.

    Eine Ruhe-Oase nur für Erwachsene ist „The Sanctuary“, das auf der RoyalPrincess mit 3 Pools und einem höchst komfortablen Ambiente noch mehr Raumfür Erholung bietet.

     
     

     
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an