AIDA Cruises Kreuzfahrten

Auf den beliebten Kussmundschiffen fühlen sich Generationen wie Zuhause und entdecken gemeinsam die Welt

AIDA Reisen

AIDA Cruises ist eine Reederei mit Stammsitz in Rostock und Marktführer auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Im Jahr 1996 nahm die Erfolgsstory mit der heutigen AIDAcara ihren Lauf. Am Anfang stand bei AIDA Cruises die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt im Raum. Leger und aktiv sollten die Seereisen mit dem damals ersten Clubschiff sein. Als Kreuzfahrt-Veranstalter bietet AIDA Cruises heute auf inzwischen 12 Kreuzfahrtschiffen faszinierende Urlaubserlebnisse in nahezu allen Destinationen der Welt an – in 2017 ging erstmals ein AIDA Kreuzfahrtschiff auf Weltreise. Das Unternehmen AIDA Cruises vereint in ihrer Flotte, mit drei unterschiedlich ausgelegten Konzepten, Generationen und bietet somit für jeden Geschmack die passende Kreuzfahrt. Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsstandards betrieben. Noch im Jahr 2018 geht mit AIDAnova das erste zu 100% LNG betriebene Kreuzfahrtschiff an den Start. Bis 2023 wird die Kussmundflotte auf insgesamt 15 Kreuzfahrtschiffe erhöht.

Zahlen, Daten und Fakten zu AIDA Cruises

Drei unterschiedliche Konzepte in einer Flotte – Kreuzfahrten für alle Genrationen


Große Vielfalt an verschiedenen Angebotsformen für Frühbucher, Kurzentschlossene und Flexible

Anzahl der Schiffe: 12 | Bettenkapazität: 25.208 | Bordsprache: deutsch | Neubauten: 2018, 2021, 2023

AIDA beschäftigt 11.400 Mitarbeiter aus 40 verschiedenen Ländern - 10.000 an Bord und 1.400 an Land

Was sagen wir eigentlich zu AIDA Cruises?

Angebotsempfehlungen zu AIDA Reisen

AIDA selbst bietet diverse Angebotsformen an, die es sowohl in regelmäßigen als auch in unregelmäßigen Abständen gibt. Während es bei einigen Angebotsformen vor allem um Schnelligkeit bei der Buchung, Spontanität und Flexibilität bei der Reisezeit geht, findet man andere AIDA Angebote das ganze Jahr über zu vergünstigten Preisen. Diese richten sich sowohl an Frühbucher als auch an Kurzentschlossene, Familien oder Singles, Individualisten und Pauschalurlauber.

Günstige AIDA Angebote

AIDA Familienkreuzfahrtenab
AIDA Familienkreuzfahrten

Alle Infos & Details zu Familienkreuzfahrten bei AIDA auf einen Blick

ganzjährig

✔ Kinderbetreuung nach deutschem Standard (3-17 Jahre)
✔ Kids & Teens Programm in riesiger Vielfalt
✔ Kabinen mit Verbindungstür

Spezielle Angebote für Familien

Tagespreise: AIDA Vario auf einen Blickab
AIDA lädt den Rentner Alfred N. auf Kreuzfahrt ein/ © AIDA Cruises

Täglich neue AIDA Vario Preise

ganzjährig

Alle AIDA Routen und alle AIDA Schiffe im Vario Tarif

Günstige AIDA Vario Angebote

AIDA Verlockung der Wocheab
AIDA Verlockung der Woche

Alle Angebote der Woche auf einen Blick

Von Donnerstag bis Donnerstag buchbar

verschiedene Routen, siehe Text

AIDA Reisen mit der Kussmundflotte, zum Teil mit Flug

AIDA VARIO Preis bei 2er-Belegung (Innenkabine), limitiertes Kontingent. Es gilt der aktuelle AIDA Katalog inklusive der Reisebestimmungen.
AIDA Last Minute Kreuzfahrtenab 199 €
Gewinnt eine Reise auf der AIDAsol

Alle Last Minute Schnäppchen von AIDA Cruises

ganzjährig

diverse Route von AIDA Cruises

Last Minute Schnäppchen von AIDA

Besondere Routen

AIDAmira - Südafrika und Namibia Kreuzfahrtenab
AIDAmira Südafrika & Namibia © AIDA Cruises

14 Nächte Südafrika & Namibia 1 und 2

Dezember 2019 - April 2020

Kapstadt - East London - Durban - Port Elizabeth - Kapstadt - Lüderitz - Walfischbucht - Kapstadt

AIDA Selection

Jungfernfahrt von AIDAmira - Von Mallorca nach Kapstadtab
AIDAmira von Mallorca nach Kapstadt © AIDA Cruises

19 Nächte Jungfernfahrt - Transreise nach Afrika

04.12.2019 - 23.12.2019

Mallorca - Gibraltar - Gran Canaria - Santiago - Walfischbucht - Lüderitz - Kapstadt

AIDA Selection

AIDAcara: Winter im hohen Norden (AIDA Selection) ab
Die AIDAcara beim Auslaufen aus Alta

Nordeuropa Kreuzfahrt mit AIDA Cruises

Februar und März 2019

Hamburg, Haugesund, Bodo, Alta, Alta, Nordkap / Honningsvag, Tromso, Tromso, Trondheim, Bergen, Hamburg

Overnights in Alta und Tromso

AIDAperla in der Karibikab
AIDAperla Karibik Kreuzfahrten im Winter 2018

Karibik Kreuzfahrten mit AIDAperla

Winter 2018 / 2019

Karibische Inseln 1 und Karibische Inseln 2

günstige AIDAperla Karibik-Kreuzfahrten

AIDA Schiffe – Die Flotte im Überblick

AIDA Cruises besteht derzeit aus einer Flotte von insgesamt 12 Kreuzfahrtschiffen und bietet dadurch eine Kapazität von über 25.000 Betten. Bis zum Jahr 2023 sind drei weitere Neubauten geplant, wodurch die Flotte auf 15 Kreuzfahrtschiffe anwachsen wird.  Zwar lächelt einem von jedem AIDA Schiff der berühmte Kussmund entgegen, wodurch die AIDA Schiffe auch gerne als Kussmundschiffe bezeichnet werden, allerdings unterscheiden sich die Ausrichtungen und Konzepte der einzelnen Schiffe teilweise extrem. 

2017 lagerte AIDA drei der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe in eine eigene Marke aus und etablierte mit den AIDA Selection Reisen Kreuzfahrten für weltoffene Entdecker. in 2019 kommt mit AIDAmira ein neuese Selection Schiff hinzu. Mit den Neubauten der Hyperion- (AIDAperla / AIDAprima) und der Helios-Klasse (AIDAnova / 2021 / 2023) spricht man in erster Linie Familien, junge Leute und Erstfahrer an, bei denen das Schiff selbst das Reiseziel ist.

AIDA Flotte
Sehr charakteristisch ist der Kussmund der AIDA Schiffe
AIDAcara im Nord-Ostsee-Kanal

AIDAcara

Als „AIDA – Das Clubschiff“ revolutionierte die heutige AIDAcara 1996 den deutschen Kreuzfahrtmarkt. Als ältestes Schiff der Flotte führt die AIDA Mama inzwischen die Selection Reisen an und ging 2017 als erstes AIDA Schiff auf Weltreise. Durch ihre im Vergleich kleine Größe bietet sie an Bord eine familiäre Atmosphäre, wie sie innerhalb der Flotte kein zweites Mal zu finden ist. Dennoch bietet auch sie mit drei Restaurants, zwei Bars, einem Theater, einem Pool und einem großzügigen Sport- und Wellnessbereich genügend Vielfalt und Unterhaltung.✔ Baujahr: 1996 ✔ Länge: 193,34 Meter ✔ Kabinen: 590 ✔ Decks: 11

AIDAvita vor Cannes

AIDAvita

Für ihren Auftritt als zweites AIDA Selection Schiff, hat sich AIDAvita Anfang 2017 nochmal so richtig in Schale geworfen. In der einzigartigen neugestalteten Beach Lounge lassen sich nicht nur traumhafte Sonnenuntergänge, sondern auch das ein oder andere Häppchen mit einem Cocktail genießen. Auch der Poolbereich wurde moderner gestaltet und erstrahlt in neuem Glanz. Aus kulinarischer Sicht bietet AIDAvita in vier unterschiedlichen Restaurants eine Vielfalt von Burgern und Wraps bis hin zu herrlichen Köstlichkeiten im gehobenen Selection Restaurant. ✔ Baujahr: 2002 ✔ Länge: 202,85 Meter ✔ Kabinen: 633 ✔ Decks: 12

AIDAaura startet 2018 auf Weltreise / © AIDA Cruises

AIDAaura

Das Trio für die AIDA Selection Reisen wird durch AIDAaura komplett, denn auch sie nimmt seit 2017 Kurs auf fantastische Urlaubsaussichten und wird in 2018 ebenso auf eine Weltreise starten. Unvergessliche Sonnenuntergänge genießt man an Bord auf einem der oberen Decks, im mit Segeln überspannten Außenbereich der Anytime Bar. Vier unterschiedliche Restaurants sorgen für ein kulinarisches Erlebnis, besonders hervorzuheben ist hier das unvergleichliche Speisedeck unter Sonnenschirmen des Calypso Restaurants mit dem Blick aufs offene Meer. ✔ Baujahr: 2003 ✔ Länge: 202,85 Meter ✔ Kabinen: 633 ✔ Decks: 12

Die neue AIDAmira für AIDA Selection / © AIDA Cruises

AIDAmira

AIDAmira ist ein neues AIDA Selection Schiff. Sie ist bisher als Costa neoRiviera gefahren und wird ab Dezember 2019 nach einem großen Umbau für AIDA Cruises fahren. Neu sind mitunter 5 Bedienrestaurants neben dem bekannten Marktrestaurants. Auch das Pooldeck kann sich sehen lassen mit zwei großen Pools. AIDAmira wird auf Südafrika-Kreuzfahrten mit Namibia auslaufen.✔ Baujahr: 1999 / Umbau 2019 ✔ Länge: 216 Meter ✔ Kabinen: 700 ✔ Decks: 12

AIDAdiva / © AIDA Cruises

AIDAdiva

AIDAdiva ist das erste von sieben nahezu baugleichen Schiffen der AIDA Sphinx-Klasse, zu deren auffälligen Besonderheiten das dreistöckige Theatrium gehört, welches eine Kombination aus Theater und offenem Atrium darstellt. Hier kann man heute die bordeigene Show DivAria bewundern, eine Reise durch Melodien, die nicht nur Klassik Fans begeistern dürfte. Sieben Restaurants sorgen an Bord für das Wohl der Gäste, darunter auch das beliebte Buffalo Steakhouse sowie eine Sushi Bar. 11 Bars, das Casino, ein 4-D-Kino, ein großzügiger Sport- und Wellnessbereich, Lasershows auf dem Pooldeck sowie ein großzügiger Kidsclub, bieten Abwechslung an Bord für jung und alt.✔ Baujahr: 2007 ✔ Länge: 251,89 Meter ✔ Kabinen: 1.025 ✔ Decks: 13

AIDAbella bleibt in der Flotte: Neue Mittelmeer Reisen im Sommer 2017 / © AIDA Cruises

AIDAbella

AIDAbella, das zweite Schiff der Sphinx-Klasse trägt nicht nur den Beinamen „Die Schöne“ sondern steht auch im Guinness Buch der Rekorde. Im Herbst 2010 ließ sich Jan Schwiderek in der Bucht von Alicante über 6 Minuten von der Kussmundschönheit auf Wasserskiern ziehen. An Bord erleben die Gäste in der Wellnessoase einen Hauch Afrika, mit großem Whirlpool , einer Erlebnisdusche und einem ausfahrbaren gläsernen Dach. Drei Buffetrestaurants, drei Spezialitäten-Restaurants und eine Pizzeria bringen Abwechslung auf den Speiseplan, während 11 Bars, das Theatrium, ein Casino, ein 4-D-Kino und das Pooldeck als eigene Location für Unterhaltung sorgen. AIDAbella wird in 2018 umgebaut und bekommt als erstes Schiff die „AIDA Almhütte“, eine Location die dem AIDA Brauhaus sehr ähnlich ist.✔ Baujahr: 2008 ✔ Länge: 251,89 Meter ✔ Kabinen: 1.025 ✔ Decks: 13

AIDAluna in Norwegen / © AIDA Cruises

AIDAluna

Den Mond trägt AIDAluna nicht umsonst im Namen, denn sie ist das erste Kreuzfahrtschiff von AIDA, welches eine 8×4,5 Meter große LED Wand auf dem Pooldeck bereit stellt. Filmabende im Mondschein, AIDA-TV bei Sonnenuntergang oder aber auch spannende Fußballübertragungen warten hier auf die Gäste. Das perfekte Kontrastprogramm dazu erlebt man im indischen SPA oder aber im Theatrium wo die bordeigene Tanz- und Artistikshow AEON auf die Passagiere wartet und Rock, Neoklassik und Weltmusik miteinander verbindet. Auch an Bord von AIDAluna sorgen insgesamt sieben Restaurants für kulinarische Hochgenüsse. ✔ Baujahr: 2009 ✔ Länge: 251,89 Meter ✔ Kabinen: 1.025 ✔ Decks: 13

AIDAblu - Flottentreffen in Kopenhagen mit AIDAsol und AIDAblu 29

AIDAblu

AIDAblu müsste eigentlich eine 2 hinter ihrem Namen tragen, denn der Name wurde innerhalb der Flotte nicht zum ersten Mal vergeben. Auf dem Neubau aus dem Jahr 2010 wird es erstmals zünftig, denn im ersten Brauhaus auf dem Meer wird das Bier an Bord selbst gebraut. Auf der weiterentwickelten Sphinx-Klasse zeigen sich aber noch mehr Highlights. Das japanische SPA findet eine perfekte Ergänzung in der asiatischen Küche des East Restaurants und Leckermäulchen werden von der ersten Langnese Happyness Station begeistert sein. Vervollständigt wird das kulinarische Angebot durch sechs weitere Restaurants.✔ Baujahr: 2010 ✔ Länge: 253,33 Meter ✔ Kabinen: 1.096 ✔ Decks: 14

AIDAsol

AIDAsol

Nicht nur durch die Sonne im Namen hat man das Gefühl an Bord von AIDAsol Urlaub auf einer mediterranen Insel zu machen. Blau weiße Farben, Skulpturen, Wandmalereien und Fliesenmosaike nach griechischen Vorbildern verleihen den Räumen ihre Mittelmeer-Optik. Ein sechs Meter hoher Olivenbaum in der Wellnessoase ergänzt diesen Eindruck. Das Theatrium entführt die Passagiere in die Wüste mit der bordeigenen Show „Fata Morgana“ – die sieben Restaurants an Bord hingegen sind keine Illusion und nehmen die Passagiere mit auf eine kulinarische Weltreise. ✔ Baujahr: 2011 ✔ Länge: 253,33 Meter ✔ Kabinen: 1.097 ✔ Decks: 14

AIDAmar © AIDA Cruises

AIDAmar

Egal ob es die faszinierende Unterwasserwelt der bordeigenen Show Kauri ist oder der indonesische SPA mit Bali-Rasul-Zermonie, AIDAmar ist mindestens genauso beeindruckend wie ihre Taufe während des 823. Hamburger Hafengeburtstages, bei der sie von drei ihrer Schwesterschiffe begleitet wurde. 42-Zoll-LED Flatscreens verwandeln die Innenkabinen quasi fast in Meerblickkabinen. Vier Buffetrestaurants, zwei Spezialitätenrestaurants und das Brauhaus bieten eine hohe kulinarische Vielfalt, die überschüssigen Pfunde können im großzügigen Sportbereich wieder abtrainiert werden. ✔ Baujahr: 2012 ✔ Länge: 253,33 Meter ✔ Kabinen: 1.097 ✔ Decks: 14

AIDAstella im Zeichen der Sterne / © AIDA Cruises

AIDAstella

AIDAstella ist das 10. Kreuzfahrtschiff für AIDA Cruises sowie das siebte und letzte der beliebten Sphinx-Klasse. Highlight an Bord ist nicht nur der Walk of Fame, auf dem alle AIDA Schiffe einen eigenen Stern bekommen haben, sondern auch die Tatsache dass AIDAstella das einzige Kreuzfahrtschiff ist, welches gleich 10 Taufpatinnen hat. Nachhaltigkeit wird an Bord nicht nur durch die bordeigene futuristische Show Utopia geboten, AIDAmar ist auch das erste Schiff der Flotte, welches über eine hochmoderne Anlage zur Behandlung von Ballastwasser verfügt, wodurch ein großer Beitrag zum Erhalt der Umwelt getätigt wurde.✔ Baujahr: 2013 ✔ Länge: 253,33 Meter ✔ Kabinen: 1.097 ✔ Decks: 14

AIDAprima

AIDAprima

AIDAprima ist das erste Kreuzfahrtschiff einer neuen AIDA Generation, die sich vorwiegend an Familien mit Kindern, junge Leute und Erstfahrer richtet. Mit dem überdachten Beach Club der 365 Tage Sommer im Jahr garantiert und dem Four Elements mit Klettergarten, Wasserrutschen und einer Wasserlandschaft für Kinder trifft AIDAprima die Bedürfnisse von Familien exakt auf den Punkt. Die dezentralisierte Gestaltung des gesamten Schiffes entzerrt den Passagierfluss und bietet so für jeden Geschmack den richtigen Ort zum Wohlfühlen. 13 Restaurants mit mehr Service am Platz sorgen für eine bei AIDA so noch nie dagewesene Vielfalt an kulinarischen Höhepunkten. ✔ Baujahr: 2016 ✔ Länge: 300,00 Meter ✔ Kabinen: 1.643 ✔ Decks: 18

AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDAperla

Als zweites Schiff der Hyperion-Klasse bietet AIDAperla neben den Attraktionen für Familien und junge Leute genauso wie ihre baugleiche Schwester ebenso ein hohes Maß an erstklassiger Unterhaltung. Sowohl tagsüber, vor allem aber auch am Abend stehen verschiedene Hotspots an Bord mit unterschiedlichen Angeboten auf dem Programm. Ob Party im Beach Club, Kino im Four Elements, grandiose Shows im Theatrium, Varieté im Nightfly oder Disco im D6 – für jeden Geschmack ist garantiert das Richtige dabei. Und wer trotz 13 Restaurants noch immer Hunger hat, der kann sich bis spät in die Nacht an der Scharfen Ecke mit einer Curry Wurst versorgen. ✔ Baujahr: 2017 ✔ Länge: 300,00 Meter ✔ Kabinen: 1.643 ✔ Decks: 18

AIDAnova - der erste AIDA LNG Neubau von der Meyer Werft / © AIDA Cruises

AIDAnova

Als 13. Kreuzfahrtschiff der Flotte, soll AIDAnova vor allem eines bringen: Glück! Der Neubau ist eine Weiterentwicklung der Hyperion-Klasse und wird im November 2018 in Dienst gestellt. Viele beliebte Highlights wie den Beach Club oder das Four Elements wird man auch an Bord von AIDAnova wiederfinden. Darüber hinaus bietet sie mit 17 Restaurants eine noch größere kulinarische Vielfalt. Zum ersten Mal wird das beliebte Brauhaus auch einen Biergarten haben. Außerdem wird es erstmals an Bord neben Familienkabinen auch Einzelkabinen für Alleinreisende geben. Wir dürfen gespannt sein auf eine außergewöhnliche neue Generation.✔ Baujahr: 2018 ✔ Länge: 337,00 Meter ✔ Kabinen: 2.626 ✔ Decks: 20

AIDAprima - das AIDA Flaggschiff auf der Elbe in Hamburg
AIDAprima – das AIDA Flaggschiff auf der Elbe in Hamburg
FlotteBaujahr / WerftBRZKabinenCrewTaufpatin
AIDAcara1996 / Aker Yards Turku (Finnland) / heute Meyer Turku Werft38.557590369Christiane Herzog
AIDAvita2002 / Aker MTW Werft Wismar / heute MV Werften42.289633389Doris Schröder-Köpf
AIDAaura2003 /Aker MTW Werft Wismar / heute MV Werften42.289633389Heidi Klum
AIDAmira1999 / STX France / Umbau 2019 für AIDA Cruises48.200700??
AIDAdiva2007 / Meyer Werft Papenburg69.2031.025607Maria Galleski
AIDAbella2008 /Meyer Werft Papenburg69.2031.025607Eva Padberg
AIDAluna2009 /Meyer Werft Papenburg69.2031.025607Franziska Knuppe
AIDAblu2010 /Meyer Werft Papenburg71.3041.096607Jette Joop
AIDAsol2011 /Meyer Werft Papenburg71.3041.097607Bettina Zwickler
AIDAmar2012 /Meyer Werft Papenburg71.3041.097607Sissi Kuhlmann
AIDAstella2013 /Meyer Werft Papenburg713041097607Iryna Burkalo, Kerstin Friedrichs, Claudia Gutzer, Yulia Haryanto, Nadja Kohlermann, Bernaddeth Melendrez, Christiane Middelborg, Renata Safar, Shanchuila Shimray, Melanie Uminski
AIDAprima2016 / Mitsubishi Heavy Industries Nagasaki (Japan)124.0001.6431.012Emma Schweiger
AIDAperla2017 /Mitsubishi Heavy Industries Nagasaki (Japan)124.0001.6431.012Lena Gercke
AIDAnova2018 /Meyer Werft Papenburg184.0002626ca. 1700?
AIDA 22021 /Meyer Werft Papenburg184.0002626ca. 1700?
AIDA 32023 /Meyer Werft Papenburg184.0002626ca. 1700?

Reisegebiete von AIDA Cruises – Routen und Touren

Mit 13 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen ist AIDA Cruises Marktführer im deutschen Kreuzfahrtsegment und kann somit eine hohe Vielfalt an verschiedenen Kreuzfahrtrouten und Reisegebieten anbieten.

Die AIDA Kreuzfahrten verbinden fünf Kontinente auf deren unterschiedlichen Routen rund 300 verschiedene Häfen in über 70 Ländern dieser Erde angefahren werden.

Erlebt beeindruckende und pulsierende Metropolen, ebenso wie atemberaubende Naturwunder. Zu den Reisegebieten von AIDA Cruises zählen die Klassiker, wie das Mittelmeer, Nordeuropa, die Ostsee, die Kanaren, Karibik und der Orient ebenso wie Nordamerika, Südostasien und der Indische Ozean.

Und wenn es für euch einmal um die ganze Welt gehen darf, werdet ihr auch hier inzwischen bei den AIDA Weltreisen fündig. „Mein Hotel zeigt mir die Welt“ ein Slogan den AIDA nicht nur vermarktet sondern auch lebt. Der Sonne entgegen reisen ebenso wie unvergesslichen Urlaubsmomenten auf Schiffen, die euer Zuhause auf See sind.

Mit AIDA der Sonne entgegen
Die Karibik ist ein besonders beliebtes Reiseziele der AIDA Urlauber, doch gibt es noch viele andere sehr interessante Gebiete und Ziele
Südafrika & Namibia Route mit AIDAmira / © AIDA Cruises

Afrika Kreuzfahrten mit AIDA Cruises

Mit AIDAmira wird AIDA Cruises auch neue Destinationen entdecken und zwar Südafrika und Namibia auf 14 Tage Kreuzfahrten. Im Dezember 2019 haben die Gäste zum ersten Mal die Möglichkeit, mit AIDAmira die Naturwunder im südlichen Afrika zu erleben. Start- und Zielhafen der 14-tägigen Route „Südafrika & Namibia“ ist Kapstadt. Weitere Häfen sind Durban, East London und Lüderitz am Rande der Namib-Wüste. Absolutes Highlight der Reisen sind die mehrtägigen Stopps in Kapstadt, so dass die Gäste viel Zeit zum Erkunden von Attraktionen wie dem Tafelberg und dem Lion’s Head haben. Auch in der Walfischbucht in Namibia bleibt AIDAmira über Nacht. In der großen Lagune zwischen Wüste und Meer können die Gäste exotische Tiere beobachten.

Karibik Kreuzfahrten mit AIDA Cruises

Warum immer nur vom Paradies träumen und nicht einfach mal selber hinfahren? Einfach mal abtauchen, mit Wasserschildkröten und Delfinen schwimmen, schnorcheln und tauchen gehen, eine einmalige Unterwasserwelt entdecken, die Rhythmen von Salsa und Reggae am eigenen Körper spüren, bunte Holzhäuser, kilometerlange weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und mittendrin ihr, während ihr ein ausgiebiges Sonnenbad unter Palmen nehmt und die Seele baumeln lasst. Mit den AIDA Karibik Kreuzfahrten muss das kein Wunschtraum mehr bleiben, sondern kann schon im nächsten Winter euer Urlaub sein. Freut euch auf abwechslungsreiche Routen zu den karibischen Inseln und nach Mittelamerika. Seid ihr dabei? Wir schicken euch hin!

AIDA Mittelmeer Kreuzfahrten

Das Leben unbeschwert genießen, durch idyllische, gemütliche Küstenstädtchen spazieren, kulinarische Spezialitäten genießen und von der Sonne verwöhnen lassen – genau das sind die Bilder, die uns in den Kopf steigen, wenn wir ans Mittelmeer denken. Die mediterrane Gastfreundschaft empfängt uns mit einer gesunden Portion Lebensfreude und ermutigt uns dazu immer wieder zu kommen. Doch wohin genau sollen wir reisen? Der Mittelmeerraum hat so viele schöne Highlights zu bieten. Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland und Kroatien. Wo sollen wir anfangen? Wollt auch ihr, genauso wie wir, all diese schönen Reiseziele miteinander verbinden? Dann kommt mit uns auf eine AIDA Mittelmeer Kreuzfahrt und fahrt der Sonne entgegen.

AIDA Kanaren Kreuzfahrten

Sie zählen zu den beliebtesten Reisezielen, wenn es darum geht dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Bei angenehmen Klimaverhältnissen laden sie uns ein in den ewigen Frühling. Kaum ein anderes AIDA Reiseziel bietet so viel Abwechslung wie die Kanaren: traumhafte Strände, karge Vulkanlandschaften, tropische Pflanzen und romantische Dörfer, die zum Verweilen einladen. Und das alles nur wenige Flugstunden von Zuhause entfernt. Egal ob ihr einfach nur Sonne genießen oder lieber magische Naturereignisse erleben möchtet, während einer AIDA Kanaren Kreuzfahrt könnt ihr all die einzigartigen Inseln erleben und müsst euch nicht für eine einzige entscheiden.

AIDA Ostsee Kreuzfahrten

Vielfalt ist das Wort mit dem sich die unterschiedlichen Kulturen und einmaligen Landschaften der Länder rund um die Ostsee am besten beschreiben lassen. Nicht nur die weißen Nächte St. Petersburgs, sondern vor allem auch die Fahrt durch die atemberaubenden schwedischen Schären sind es wert die Ostsee während einer Kreuzfahrt zu entdecken. Die Abfahrten ab Deutschland bieten euch ohne weite Anreise die faszinierendsten Metropolen des Baltikums und halten zudem die ein oder adere nicht erwartete Überraschung für euch bereit. Warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt doch so nah?

AIDA Norwegen Kreuzfahrten

Norwegen gehört mit zu den schönsten Ländern dieser Erde und liegt quasi direkt vor unserer Haustür. Besucht von deutschen Häfen aus die Heimat der Trolle und Wikinger. Fahrt mit eurer AIDA durch atemberaubende Fjorde und lauscht den Geschichten, die diese zu erzählen haben. Neben den beeindruckenden Landschaften und den unzähligen Wasserfällen solltet ihr eines unter keinen Umständen verpassen, in Norwegen gibt es das weltbeste Softeis! Das habt ihr euch nach einer Wanderung durch die imposanten Gletschertäler nun auch wahrlich verdient. Und eines steht schon heute fest, in die Fjorde fährt man niemals nur einmal.

Mein Schiff Asienkreuzfahrt

AIDA Indischer Ozean Kreuzfahrten

Der indische Ozean überzeugt mit einer beeindruckenden Natur- und Tierwelt nicht nur oberhalb der Wasseroberfläche, sondern auch und vor allem auch darunter. Reiseziele wie Mauritius, die Seychellen oder Madagaskar laden zu paradiesischen Stranderlebnissen und unvergesslichen Tauchgängen ein. Dazu lernt ihr die lebensfrohe Bevölkerung dieser Region kennen, eine Mischung aus afrikanischen und europäischen Volksgruppen. Taucht nicht nur in Korallenriffen sondern auch in die Kultur ein und lernt die unterschiedlichen Tanzstile, die nicht nur Vergnügen sondern auch Emotionen ausdrücken. Seid ihr bereit fürs Paradies? Dann nichts wie weg! Entdeckt in eurem Zuhause auf See entfernte Länder und Kulturen!

AIDA Orient Kreuzfahrten

Neue Horizonte entdecken auf einer Kreuzfahrt durch gigantische Hochhäuser, uneingeschränkte Shoppingparadiese und eindrucksvolle Wüstenlandschaften. Es ist der unvergessliche Flair einer Orient Kreuzfahrt der diese Reise zu etwas Besonderem werden lässt. Besucht die beeindruckendsten Moscheen, reitet auf Kamelen durch die Wüste und vergesst nicht euch die modernen Städte von den höchsten Häusern der Welt von oben anzusehen. Auch für einen erholsamen Abstecher zum Strand bleibt während einer Orient Kreuzfahrt mit AIDA genügend Zeit, denn die meist großzügigen Liegezeiten geben euch die Möglichkeit die Vielfalt dieses Reisegebietes voll und ganz auszukosten. Bleibt nur noch die Frage offen, wann es für euch los geht?

AIDA Asien Kreuzfahrten

Wer auf der Suche nach den schönsten Stränden der Welt ist, der wird einige dieser ausgezeichneten Paradiese in Asien finden. Darüber hinaus erwarten euch auf einer Asien Kreuzfahrt mit AIDA Kreuzfahrten imposante Tempel und Paläste, gastfreundliche Menschen und kulinarischen Köstlichkeiten. Taucht ein in eine magische Welt der Vielfalt aus uralten Kulturen , modernen Metropolen und einmaligen Naturerlebnissen. Entgehen lassen dürft ihr euch auf keinen Fall die Wasserfälle der Insel Lombok, welche ihr durch ihr erfrischendes Wasser als natürliche Badewannen nutzen könnt. Wartet nicht länger und lasst Tradition und Moderne in eurem nächsten Urlaub verschmelzen!

Norwegische Fjorde

AIDA Nordeuropa Kreuzfahrten

Nordeuropa Kreuzfahrten sind für AIDA quasi ein Heimspiel und bieten die perfekte Möglichkeit für eine spontane Auszeit. Von den beliebtesten deutschen Städten mit maritimen Hintergründen startet ihr zu den schönsten Metropolen die der Norden zu bieten hat und erlebt eindrucksvolle Naturschauspiele sowohl zu Wasser als auch zu Land. Nordeuropa Kreuzfahrten erzählen die schönsten Geschichten von Trollen, Elfen, Wikingern und Geysiren – Geschichten, die ihr noch lange erzählen werdet. Der Norden gilt als die Sehenswürdigkeit Europas und beginnt direkt vor unserer Haustür mit spannenden Zielen und einer Reise in eine gefühlt andere Welt.

AIDA Dubai Kreuzfahrten

Es ist die Magie aus 1.001 Nacht, mit ihren goldenen Schätzen, magischen Farben und den riesigen Palästen – der Orient zieht seine Gäste schon immer in seinen Bann. Ein Abstecher in die unberührte Wüste oder ein Besuch in einer pulsierenden Metropole, im Orient prallen Welten aufeinander, neue Welten gepaart mit Jahrhunderte alter Historie. Entdeckt während eurer Reise die modernsten und höchsten Hochhäuser, klassische Märkte und ihre lebhaften Händler, grüne Oasen inmitten der Wüste, fremdländische Gerichte und unzählige Gewürze. Reist ab Dubai in eine fremde Welt und fühlt euch gleichzeitig an Bord von AIDA wie zu Hause.
AIDA Weltreise mit AIDAcara

AIDA Weltreise

Ihr habt den Wunsch die Welt zu entdecken aber nicht Stück für Stück, sondern auf einer einzelnen Reise? Die AIDA Weltreisen nehmen euch mit, einmal rund um die Welt, auf einem Schiff, das euer Zuhause ist, mit einer Besatzung, die eure Familie ist. 2017 ging AIDAcara als erstes AIDA Kreuzfahrtschiff auf Weltreise, die nächste Abfahrt steht bereits vor der Tür und es werden noch weitere folgen. Geht in Hamburg an Bord und kommt erst wieder zurück, wenn ihr all eure Traumziele besucht habt, egal ob Nordamerika, Australien, die Südsee, Asien oder Europa – kommt mit und seid dabei! Die erste AIDA Weltreise ist AIDAcara in 2018 gefahren. Im Jahr 2019 wird AIDAaura auf ihre erste Weltreise gehen, die zweite AIDAaura Weltreise startet in 2020.

AIDA Grönland Kreuzfahrten

Glitzernde Eisberge, unberührte Natur und eine faszinierende Tierwelt, all das bietet euch eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises nach Grönland. Entdeckt genau die Route, die die Wikinger im Jahr 1.000 nahmen, bevor sie nach Nordamerika gelangten. Neben der Geschichte wird es vor allem auch ein Abenteuer eine bisher fast unentdeckte Insel zu erkunden. Auf jeden Fall dürft ihr immer auf eine Überraschung gefasst sein, die euch während eurer AIDA Kreuzfahrt durch den eisigen Norden heimsuchen wird. Kreuzfahrt bedeutet nicht immer nur Sonne , Strand und Meer – also worauf wartet ihr noch?

Polarlichter mit der AIDAcara auf ihrer Selection Reise "Winter im hohen Norden" / © AIDA Cruises

AIDA Nordkap Kreuzfahrten

Auch wenn es nur ein Marketinggag ist, dass der Nordkap der nördlichste Punkt Europas ist, so ist er dennoch ein beliebtes Ziel und mit dem Wahrzeichen der Weltkugel ein viel fotografierter Ort, an dem ihr euch sicherlich ebenfalls fotografieren lassen möchtet. Genau 2,5 Monate habt ihr im Sommer am Nordkap die Möglichkeit die Mitternachtssonne zu erleben und im Winter sind es die Polarlichter, die euch faszinieren werden. Auch wenn ihr vielleicht schon öfter in den Norden Europas gereist sein, sollte euch der Nordkap noch fehlen, so habt ihr noch nicht alles gesehen.

AIDA Island Kreuzfahrten

Island ist die größte Vulkaninsel unserer Erde, deren Landschaftsbild entsprechend vom Vulkanismus geprägt ist. Erlebt auf einer Kreuzfahrt nach Island zum Teil noch aktive Vulkane, die energiereichsten Wasserfälle, in eine atemberaubende Natur eingebettete Seen und Flüsse, sowie natürliche Geysire. Eine Reise nach Island wird euch in Erinnerung bleiben wie kaum eine andere, denn hier könnt ihr die Natur nicht nur sehen sondern sie auch erleben. Badet in heißen Quellen und werdet Zeuge von einmaligen Naturereignissen. Entdeckt auf einer AIDA Island Kreuzfahrt nicht nur eine Seite Islands, sondern deren komplette Vielfalt.
Seychellen

AIDA Seychellen Kreuzfahrten

Auch wenn die Seychellen im indischen Ozean eine eher kleine Landmasse darstellen, so gehören sie dennoch zu den ganz großen Reisezielen. Hier erlebt ihr eine Mischung aus Afrika und Europa und könnt euch von der wunderschönen Natur inspirieren lassen. Viele setzen die Seychellen gleich mit dem Paradies, schaut man sich allein die Strände an, mit dem schneeweißen Sand und den für die Seychellen typischen Steinformationen, dann möchte man das nur ungern abstreiten. Seid auch ihr reif für das Paradies? Dann startet am besten mit AIDA Cruises auf eine Kreuzfahrt zu den Seychellen, bei der ihr gleichzeitig auch Madagaskar sowie Mauritius erleben dürft – worauf wartet ihr noch?

AIDA Transatlantik Kreuzfahrten

Es gibt wohl keine Kreuzfahrt die so legendär ist wie eine Überquerung des Atlantiks. Schnell steigen einem die Gedanken zu den Auswandererzeiten Anfang des 20. Jahrhundert in den Sinn in denen viele Oceanliner von Europa in Richtung Amerika aufgebrochen sind. Heute ist das alles etwas moderner und die AIDA Transatlantik Kreuzfahrten führen nicht nur von Nordeuropa nach Nordamerika, sondern bringen euch auch zu exotischeren Zielen wie die Karibik und auch wieder zurück. Vor allem zum Abschalten eigenen sich die Kreuzfahrten über den großen Teich auf Grund ihrer verhältnismäßig vielen Seetage. Nichts als Meer – braucht auch ihr eine Auszeit?

AIDA Kreuzfahrt-Routen im Allgemeinen

Neben den beliebtesten Reisezielen fährt AIDA Cruises auch seltenere Reiseziele mit echtem Mehrwert an. Dazu gehören nicht nur Nordamerika und Kanada Kreuzfahrten sondern auch und vor allem auch die Kreuzfahrten nach Australien oder allgemein die AIDA Selection Reisen. Die Vielfalt der AIDA Routen ist groß und bietet für jede Geschmack das passende Reiseziel, egal ob Naturliebhaber, Sonnenanbeter oder Kulturverliebter – bei den AIDA Reisezielen findet mit Sicherheit auch ihr den perfekten Ort für euren nächsten Urlaub! Am besten schaut ihr direkt mal nach, ob was passendes dabei ist.

Beliebte Städte und Häfen mit AIDA Cruises erkunden

Es soll sie tatsächlich geben, die Städte und Häfen die bei Kreuzfahrern besonders beliebt sind. 

Und hier reden wir nicht mal von exotischen Reisezielen, die oft mehr Traum als Realität sind. 

Viel mehr sind es die Häfen von denen man zu eben diesen Reisezielen aufbricht. 

Hamburg, New York und Venedig gehören mit zu den Städten, von denen aus wir am liebsten auf Kreuzfahrt aufbrechen, entsprechend viele Kreuzfahrten werden ab hier auch angeboten. 

In welcher Stadt liegt der Hafen von dem aus ihr gerne auf eure nächste Kreuzfahrt starten würdet?

Hafengeburtstag - AIDAperla
Beliebte Häfen und Städte erkunden - Besonders interessant sind dabei immer Hafengeburtstage oder andere Festlichkeiten, die vielleicht von den Reedereien ausgehen

AIDA Kreuzfahrten ab Kiel

Kiel ist nicht nur Landeshauptstadt von Schleswig Holstein sondern auch ein beliebter Treffpunkt für Kreuzfahrt Liebhaber und Shipspotter. Flaniert entlang der Kieler Förde und genießt das maritime Flair an der Uferpromenade. Noch schöner ist es nur, wenn man die Förde auf einem AIDA Kreuzfahrtschiff entlang fährt um neue Ziele zu entdecken. An der Ostsee gelegen ist Kiel aber auch das Tor zur Nordsee, so dass ihr von Kiel aus zu den schönsten Zielen Nordeuropas reisen könnt. Sowohl das Baltikum als auch Norwegen sind nicht weit und Kiel liegt quasi vor der eigenen Haustür. Wohin darf AIDA Cruises euch ab Kiel das nächste Mal bringen?
AIDAcara zur Saisoneröffnung in Kiel

AIDA Kreuzfahrten ab Rostock – Warnemünde

Rostock ist das Zuhause von AIDA Cruises und somit ist es schon fast Pflicht für jeden AIDA Fan eine Kreuzfahrt ab dem Rostocker Hafen Warnemünde zu unternehmen. Diese führen zumeist in die Ostsee zu den schönsten Reisezielen des Baltikums. Doch auch in Warnemünde lohnt sich eine Verlängerung des Urlaubs um ein paar Tage. Der wunderschöne Sandstrand lädt zum Verweilen ein. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die ausfahrenden Kreuzfahrtschiffe. Auch selbst auf einem Schiff den Hafen zu verlassen ist ein wahres Highlight. Vorbei am Leuchtturm von dem unzählige Schaulustige dem vorbeifahrenden Schiff winken und dessen Passagieren eine gute Reise wünschen. Habt ihr das so schon erlebt? Noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit.
AIDAsol verlässt den Hafen von Warnemünde

AIDA Kreuzfahrten ab Hamburg

Die Hansestadt Hamburg hat eine lange Schifffahrtstradition und für Kreuzfahrtgäste jede Menge zu bieten. Der Kiez, die Speicherstadt und die Landungsbrücken, nicht zu vergessen die einmalige Hafenausfahrt und die Fahrt über die Elbe. Die Ein- und Ausfahrt Hamburgs wird nicht umsonst häufig in der Liste der schönsten Ausfahrten der Welt erwähnt. Doch auch Hamburgs Umland lädt zum verweilen ein, mit dem Alten Land steht hier vor allem idyllische Natur im Kontrast mit einer pulsierenden Großstadt. Warum verlängert ihr nicht eure Kreuzfahrt um ein paar Tage und genießt entspannte Tage in Hamburg als Vor- oder Nachprogramm?

AIDA Kreuzfahrten ab Venedig

Eine Fahrt vorbei am Canal Grande und am Markusplatz, durch die venezianische Lagune hinaus auf die Adria – Die Ausfahrt aus Venedig zählt zu den spektakulärsten der Welt. Doch auf den AIDA Kreuzfahrt ab Venedig werden noch viele weitere atemberaubende Ziele angefahren, voll gepackt mit einzigartiger Natur und Jahrhunderte alter Kultur. Entlang der Adria dürft ihr euch auf Kroatien, Montenegro und Italien freuen, bis hin zu Griechenland. Abwechslungsreicher kann eine Kreuzfahrt fast nicht sein. Bestaunt Fjorde wie man sie sonst nur aus Norwegen kennt in Kombination mit mediterranem Flair. Was wird euer Highlight während einer Venedig Kreuzfahrt sein?
Venedig03

AIDA Kreuzfahrten ab New York

Mit einem Kreuzfahrtschiff die Freiheitsstatue passieren und den Big Apple hinter sich lassen, durch die Upper Bay hinaus auf den Atlantik und die schönsten Reiseziele Nordamerikas entdecken. New York ist die Stadt, die niemals schläft und das solltet ihr auch nicht, wenn ihr nichts verpassen möchtet. Empire State Building, Rockefeller Center, Central Park, der Times Square, die Highline und das 9/11 Memorial sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen darf, wenn man in New York ist. Manhattan ist ein Erlebnis welches man nicht verpassen sollte im Leben, verbunden mit einer Kreuzfahrt, gibt es etwas schöneres?

Unsere Erfahrungen mit AIDA Cruises

Auf der Suche nach der für sich passenden Kreuzfahrt, stolpern viele Suchende über diverse Erfahrungsberichte und Bewertungen von Schiffen, ohne zu wissen von wem diese tatsächlich stammen. 

Da werden verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen über einen Kamm geschärt und generelle Empfehlung abgegeben. 

Meist werden diese nicht mal begründet und persönliche Empfindungen als Fakten verkauft, egal ob es um positive oder negative Eindrücke geht.

Lest hier von unseren persönlichen Eindrücken, die wir in unterschiedlichen Konstellationen an Bord verschiedener AIDA Schiffen gemacht haben und profitiert von unseren Reiseberichten, die euch nicht nur einen Einblick vom Schiff gewähren sondern euch auch viele Eindrücke von den Reisezielen der einzelnen Routen vermitteln.

Endlich Urlaub ... äh Arbeit ;)
Mit AIDA Cruises konnten wir schon zahlreiche Erfahrungen sammeln und sind immer wieder begeistert
Auf den AIDA Schiffen ist Entspannung aber auch immer sehr groß geschrieben. Das gefällt mir persönlich sehr gut ;)

AIDA Erfahrungen von Melanie​

Für mich bedeutet eine Kreuzfahrt mit AIDA immer ein klein wenig auch nach Hause kommen, abschalten vom stressigen Alltag, die Füße hochlegen, die Seele baumeln lassen – die nächsten Tage brauche ich mich um nichts kümmern!

Doch das war nicht immer so, denn lange Zeit war AIDA für mich alles andere als eine Reederei mit der ich gerne verreisen wollte. Zu stressig erschienen mir die Essenszeiten am Buffet.

Geändert hatte sich meine Einstellung mit Einführung von AIDAprima, mit Skepsis ging ich an Bord und verließ das Schiff mit dem Wissen dass dies nicht meine letzte Kreuzfahrt mit diesem Schiff gewesen sein wird.

Besonders gut finde ich bei AIDA die verschiedenen Konzepte, die innerhalb der Flotte angeboten werden. Für Familien, die viel Wert auch auf gemeinsame Aktivitäten legen und bei denen die Eltern auch gerne nochmal Kind sind und sich mit ihren Kindern ein Wettrutschen liefern wollen, sind die Neubauten der Hyperion und der Helios Klasse ideal.

Durch die große Vielfalt bei den Restaurants, laufen die Mahlzeiten für mich unerwartet entspannt ab. Weltenbummler und Entdecker sind auf den Selection Schiffen gut aufgehoben, denn mit diesen lassen sich wirklich tolle Reiseziele entdecken. Und wer dieses berühmte AIDA Feeling braucht, wovon auch immer da die Rede ist, dem bleiben die sieben Schiffe der Sphinx Klasse. Es ist also für jeden etwas dabei.

AIDA Erfahrungen von Pascal

Mit AIDA Cruises hat meine „Kreuzfahrt-Karriere“ angefangen. Vom Nordland über das Mittelmeer, die Ostsee, die Adria, die Karibik bis hin nach Asien haben mich die Kussmundschiffe schon gebracht.

Ich habe alles erlebt, ruhige Reisen, sportliche Reisen, actionreiche Reisen, Reisen alleine, Reisen mit einem Kind, Reisen mit der ganzen Familie und ich muss sagen, dass ich mich immer sehr wohl gefühlt habe.

Ich bin ein großer Buffet-Liebhaber und daher sagt mir das grundsätzliche Essenskonzept von AIDA sehr zu. Ich gehe essen wenn ich Hunger habe und nehme mir genau das was ich essen möchte ohne auf den Kellner zu warten. Allerdings bin ich auch nicht abgeneigt mal im Brauhaus, dem Steakhaus oder einem der anderen Bedienrestaurants zu essen, allerdings auch nur dann, wenn ich das möchte – ich kann das frei entscheiden. Ebenfalls erfreue ich mich an Snacks wie einer Currywurst, einem schnellen Stück Pizza oder einem Burger.

Das alles bietet mir AIDA in legerer Art und Weise, ich muss mich nicht verstellen an Bord, nicht besonders kleiden – ich kann einfach ich sein, entweder alleine, mit einem Freund, mit einem Kind oder der ganzen Familie.

Die Vielfalt der Schiffsklassen, die ich alle bereits befahren habe gibt für jede Befindlichkeit und jeden Wunsch das passende Schiff. AIDA hat es geschafft, nicht nur den Kreuzfahrtmarkt zu Beginn zu revolutionieren, sondern auch im Nachgang die verschiedenen Kundengruppen mit verschiedenen Schiffsklassen und Konzepten abzuholen und zu begeistern.

MIt AIDA Cruises hatte alles angefangen und auch heute noch habe ich sehr viel Spaß auf einem AIDA Schiff
Ich muss auf den AIDA Schiffen immer aufpassen, dass ich nicht zunehme - so lecker ist das Essen immer

AIDA Erfahrungen von Niklas

Meine erste Kreuzfahrt habe ich im Dezember 2016 an Bord der AIDAprima von AIDA Cruises erlebt. Das war damals die Metropolentour ab/bis Hamburg.

Die Aufregung war groß, die Spannung unbeschreiblich. Das Gefühl des ersten Ablegens werde ich wohl nie vergessen. Auf der Reise habe ich nahezu jedes Angebot genutzt, die Leute, die ich während des Twens Treffs kennenlernte waren meine stetigen Begleiter in dieser unvergesslichen Woche.

Natürlich ist das nicht die spannendste Route, doch auch der kleinste Hafen, so musste ich lernen, hat seinen eigenen Charme. In diesem Fall war tatsächlich das Schiff die größte Attraktion. Partys bis tief in die Nacht, wenig Schlaf weil ich keinen dieser traumhaften Sonnenaufgänge verpassen wollte. Dennoch fühlte ich mich Tag für Tag erholter vom stressigen Ausbildungsalltag.

Vor allem jungen Leuten kann ich diese Reederei auf jeden Fall empfehlen, auch wegen der deutlichen Vergünstigung unter 25 Jahren. Kaum zurück im Alltag spürte ich wie das Kreuzfahrtfieber in mir brannte. Also buchte ich bereits kurz nach meiner ersten Kreuzfahrt mit AIDA Cruises dieselbe Reise auf demselben Schiff noch einmal.

Und was soll ich sagen? Diese Reederei, dieses Schiff, diese Route würde ich nach den ersten beiden Reisen immer wieder buchen. Auch die Besichtigung der viel kleineren AIDAcara versprach Erholung pur, das wäre für mich persönlich aber wahrscheinlich zu wenig Aktion, sodass der Fokus bei Buchung hier auf der Route liegen würde. Abgesehen davon wird doch das erste Schiff immer etwas besonderes bleiben.

Unsere Lieblings-Reiseberichte von und mit AIDA Cruises Kreuzfahrten

Was sollte man wissen, bevor man eine Kreuzfahrt mit AIDA Cruises bucht?

Hört man von AIDA, dann hört man vor allem erst mal Eines: AIDA Cruises hat die abwechslungsreichsten Buffets und man kann essen wann man will, so viel man will und mit wem man will. 

Doch wusstet ihr, dass AIDA inzwischen auch eine vielseitige Auswahl an Restaurants bietet, bei denen Service im Platz gilt und die im Reisepreis enthalten sind? Nein, noch nicht? 

Dann könnten die nächsten Punkte durchaus interessant für euch sein, denn hier erfahrt ihr nicht nur mehr über die Restaurants an Bord, sondern bekommt auch hilfreiche Informationen über die Getränkepreise und möglichen Getränkepakete, wie das mit den Trinkgeldern an Bord geregelt wird und wo sich eure Lieblings-AIDA aktuell befindet. 

Doch das ist längst nicht alles, am Besten schaut ihr selbst.

Kreuzfahrt bei / mit AIDA buchen?
Was sollte man eigentlich beachten, BEVOR man eine Kreuzfahrt bei AIDA Cruises bucht? Hier erfahrt ihr es

Was sind die Besonderheiten von AIDA Cruises

AIDA hat vor über 20 Jahren die Kreuzfahrten vor allem in Deutschland revolutioniert und die beliebte Reiseart für jedermann zugänglich gemacht. 

Erkennen tut man sie schon von weitem an ihrer einmaligen Optik, nämlich am roten Kussmund, der einem mit großen Augen freundlich entgegen lächelt. Diese freundliche Geste, die einem schon äußerlich entgegenkommt, spürt man auch im Inneren der Schiffe. 

„Willkommen Zuhause“ steht für eine ungezwungene Atmosphäre ohne Zwänge. Jeder kann so sein wie er ist, ohne sich verkleiden oder verstellen zu müssen. Die Krawatte und das Abendkleid, wie sie auf andere Schiffen auch heute noch zur Kleiderordnung gehören, können bei AIDA getrost zu Hause bleiben und nehmen keinen unnötigen Platz im Koffer weg. 

Auf den Schiffen von AIDA reist man nie alleine, man kommt schnell mit anderen Mitreisenden in Kontakt, findet aber auch genügend Rückzugsmöglichkeiten wenn man lieber Ruhe sucht. 

Schnell werden an Bord Freundschaften geschlossen, die meist auch über das Reiseende hinaus noch Beständigkeit haben. AIDA ist wie ein Zuhause, mit einer zweiten Familie, auf die man sich immer wieder freut wenn man zurück an Bord kommt.

Was ist inklusive bei AIDA Cruises?

Eine berechtigte Frage, die man sich auf jeden Fall auch stellen sollte, während man seinen bevorstehenden Urlaub plant. Neben der Reise selbst in der gebuchten Kabinenkategorie sind nämlich noch einige weitere Dinge im Reisepreis bei AIDA inklusive, die vor allem Erstfahrern manchmal gar nicht bewusst sind.

KULINARIK: Die Speisen in bis zu fünf unterschiedlichen Buffet-Restaurants sind an Bord der AIDA Schiffe im Reisepreis bereits im Rahmen der Vollpension inbegriffen. Dazu gehören auch Softdrinks, sowie Hauswein und Bier vom Fass, welche zu den Mahlzeiten in den Buffet-Restaurants ebenfalls inbegriffen sind. Auf ausgewählten Schiffen sind auch bis zu fünf Spezialitäten-Restaurants mit Service am Platz inklusive sowie Speisen in der Snack Bar. Welche Restaurants auf welchen Schiffen hierzu gehören, erfahrt ihr bei den AIDA Restaurants.

ENTERTAINMENT: Sowohl die Shows im Theater / Theatrium sind im Reisepreis bereits inklusive, als auch weitere Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord wie Live-Musik . Über 80 verschieden Show-Formate wurden exklusive für AIDA produziert.

SPORTANGEBOTE: Nicht nur die Nutzung der großzügigen Fitnessstudios sind im Reisepreis bereits enthalten, auch über 30 Fitnesskurse pro Woche kann man kostenfrei besuchen. Des Weiteren stehen den Passagieren die Outdoor-Sportplätze zur Verfügung für eigene sportliche Aktivitäten.

KINDERBETREUUNG: Damit alle gut versorgt sind, ist auch die Auszeit für die Eltern im Preis inbegriffen. Das Kids & Teens Team gestaltet ein buntes Programm im Kids Club, während die Teens unter gleichaltrigen chillen können.

AIDA Getränkepreise

Bei AIDA Cruises sind die Getränke bei den Mahlzeiten inklusive. In den Restaurants stehen Getränkespender mit Softdrinks, Wasser, Säften und eine Zapfanlage für Bier zur Verfügung. Rotwein und Weißwein gibt es direkt am Tisch in Karaffen, ebenso wie Wasser. Außerhalb der Mahlzeiten sind die Getränke an den Bars zu bezahlen. Die Getränkepreise richten sich nach der aktuell gültigen Getränkekarte, die ihr nachfolgend einsehen könnt.

AIDA Getränkepakete

Für mehr Kostenkontrolle bietet AIDA zudem verschiedene AIDA Getränkepakete, die ihr pro Person für die komplette Kreuzfahrt hinzu buchen könnt. Hier werden spezielle Pakete für Kids & Teens angeboten, sowie verschiedene Pakete für Erwachsene, die sich in erster Linie darin unterscheiden ob sie auch alkoholische Getränke beinhalten oder nur alkoholfreie. Des Weiteren gibt es an Bord verschiedene Genießerkarten, die man wie Prepaid-Karten verstehen kann. Darauf wird ein bestimmter Betrag geladen, den man dann nach eigenem Belieben vertrinken oder generell ausgeben kann.

Wir bevorzugen auf unseren Reisen für gewöhnlich das Getränkepaket „Light“ zum Preis von EUR 9,90 pro Person und Tag. Hier sind bereits alle Softdrinks im offenen Ausschank enthalten sowie Froozies, Milchshakes, alkoholfreie Cocktails, und Kaffee- und Teespezialitäten. Die Kinder erhalten parallel dazu das Kids Paket zum Preis von EUR 7,00 pro Kind und Tag.

AIDA Restaurants & Essen

AIDA bietet eine große Vielfalt in Sachen Kulinarik, an Bord der einzelnen Schiffe findet ihr bis zu 17 unterschiedliche Restaurants mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten. Zu den Restaurants gehören die beliebten Buffet-Restaurants, für die AIDA unter anderem bekannt ist, die Spezialitäten-Restaurants mit Service am Platz und auch die A-la-carte-Restaurants, in denen es einer angemessenen Zuzahlung bedarf. Außerdem stehen auf vereinzelten Schiffen zusätzlich Snack Bars zur Verfügung, für den kleinen Hunger zwischendurch.

Allgemeine Restaurants
Restaurantscaravitaauradivabellalunablusolmarstellaprimaperlanova
Buffet-Restaurans
Bella Donna Restaurant✔︎ ✔ ✔ ✔ ✔
Bella Vista Restaurat
California Grill *
Calypso Restaurant
East Restaurant
Fuego Restaurant
Markt Restaurant
Pizzeria Mare *
Pool Grill *
Weite Welt Restaurant
Yachtclub Restaurant
Spezialitäten Restaurants (inklusive)
Restaurantscaravitaauradivabellalunablusolmarstellaprimaperlanova
Almhütte
Best Burger @ Sea
Brauhaus
French Kiss – Die Brasserie
Ocean’s – Das Fischrestaurant
Ristorante Casa Nova
A la carte Restaurants (exklusive)
Restaurantscaravitaauradivabellalunablusolmarstellaprimaperlanova
Buffalo Steak House
Churrascaria Steakhouse
Gourmet-Restaurant Rossini
Kochstudio
Selection Restaurant
Sushi Bar
Sushi House
Teppanyaki Asia Grill
Time Machine Restaurant
Snack Bars (inklusive)
Restaurantscaravitaauradivabellalunablusolmarstellaprimaperlanova
Pier 3 Market ****
Scharfe Ecke **
Street Food **
Tapas & Bar **

Wie funktioniert das Trinkgeld bei AIDA Cruises?

Zunächst einmal muss man unterscheiden zwischen Trinkgeld, so wie man es bei uns klassischerweise kennt, und dem Serviceentgelt, welches in der Regel als Trinkgeld bezeichnet wird.

Das Serviceentgelt ist ein nicht unerheblicher Teil des Gehaltes und somit ein wichtiger Kostenpunkt. Bei AIDA Cruises ist dieses Serviceentgelt im Gegensatz zu den meisten anderen Reedereien bereits im Reisepreis inbegriffen. Deshalb steht auch bei den Reisebedingungen geschrieben, dass die Trinkgelder inklusive sind.

Nichts desto trotz freut man sich aber auch an Bord der Kussmundflotte auf ein zusätzliches Trinkgeld, welches üblicherweise bei guten Dienstleistungen und großer Zufriedenheit gezahlt wird, so wie wir es auch aus Restaurants oder Bars kennen, die wir an Land besuchen.

Da man an Bord allerdings seine einzelnen Rechnungen nicht in bar sondern mit seiner Bordkarte bezahlt, wird das zusätzliche Trinkgeld üblicherweise am Ende der Reise gezahlt. Zu diesem Zweck stehen an der Rezeption der jeweiligen Schiffe Sammelbehälter bereit, in die man das Trinkgeld in einem Umschlag geben kann. Diese Umschläge kann man unbeschriftet einwerfen, so dass das Geld unter der kompletten Crew aufgeteilt wird, oder aber mit Namen für das entsprechende Crewmitglied versehen, dem man gerne ein zusätzliches Trinkgeld zukommen lassen möchte.

Üblich ist es auch, dass man gegen Ende einer Kreuzfahrt dem Kabinensteward ein Trinkgeld zukommen lässt. Welcher Betrag hier angemessen ist, liegt bei jedem selbst. Die Erfahrung zeigt, dass zwischen 5 und 100 Euro für eine Woche, alles dabei ist.

AIDA Landausflüge

Zu einer AIDA Kreuzfahrt gehört natürlich nicht nur das Leben an Bord, sondern auch die Landausflüge, dank denen wir erst die Möglichkeit haben Land und Leute in den verschiedenen Reisegebieten kennen zu lernen. Oft entscheidet die Route, je nachdem welche Reiseziele sie beinhaltet, auf welchem Schiff die nächste Kreuzfahrt unternommen wird.

AIDA bietet in allen angefahrenen Reisezielen organisierte Landausflüge an. In einer Gruppe mit bis zu 50 Personen und einem Reiseleiter erkundet ihr bei einer geführten Tour die jeweilige Destination. Bei einem solch organisierten Landausflug erhaltet ihr sehr viele interessante Informationen über die Stadt, deren Kultur und die Menschen die dort leben. Ihr werdet zu Orten gebracht, die ihr vielleicht auf eigene Faust so niemals erreichen würdet. Die Landausflüge werden sowohl als Halbtagesausflüge als auch als Ganztagesausflüge angeboten. Viele Kreuzfahrer schwören auf geführte Landausflüge, auch wenn diese nicht selten recht kostspielig sind und keinerlei Flexibilität bieten. Allerdings habt ihr bei den von AIDA organisierten Touren auch die Garantie dass ihr pünktlich vor der Abfahrt auch wieder zurück am Schiff seid. Und sollte es doch mal zu Verspätungen kommen, dann wartet das Schiff natürlich auf den AIDA Reisebus.

In nahezu allen Häfen kann man aber auch individuell und auf eigene Faust an Land gehen und die Destination in eigenem Tempo erkunden. Hierzu sollte man sich im Vorfeld etwas vorbereiten und nicht blind einfach an Land gehen. Auch ist hierbei zu beachten, dass man genügend Zeit einplant für die Rückkehr zum Schiff, da bei Verspätung hier das Schiff nicht auf individuelle Ausflügler wartet.

Welche Besonderheiten findet man auf den Schiffen von AIDA?

Anders als andere Kreuzfahrtschiffe und vor allem auch anders als man es von diversen Sendungen im Fernsehen kennt ist das Konzept von AIDA rund um die Mahlzeiten aufgebaut. Essen wo man möchte, wann man möchte und so viel man möchte. Während es auch heute noch üblich ist bei einer Vielzahl der Reedereien dass man vor allem zum Abendessen eine feste Tischzeit mit festem Tisch zugeteilt bekommt, kann man an Bord der AIDA Schiff von einer vollkommen Freiheit profitieren, die einem eine zuvor nie da gewesene Flexibilität ermöglicht. Die Hauptmahlzeiten werden zum größten Teil in Buffetform angeboten, so dass man nicht nur frei entscheiden kann wann man zum Essen geht und in welches Restaurant, sondern auch wie viel Zeit man beim Essen verbringt. Man ist hier nicht darauf angewiesen, wie zügig ein Kellner die Menüabfolge serviert, sondern holt sich sein Essen selbst am Buffet. Genau diese Freiheit, gepaart mit der legeren Atmosphäre an Bord ist genau das, wofür viele eingefleischte AIDA Fans genau diese Reederei so lieben.

Die AIDA-Kapitäne

Die Kapitäne eines Kreuzfahrtschiffes sind längst nicht mehr nur dazu da ein Schiff von A nach B zu bringen, auch wenn dieser Part tatsächlich zu den Hauptaufgaben des Kapitäns gehört. Inzwischen sind vor allem die AIDA-Kapitäne teils zu richtigen Stars herangewachsen, deren Anwesenheit für manche Passagiere sogar buchungsentscheident ist. Es wäre ein Einfaches Ranglisten zu ermitteln, welcher Kapitän am beliebtesten ist und die größte Fangemeinde hinter sich her zieht. Und das obwohl die quasi alle nur das tun wofür sie bezahlten werden, nämlich ihren Job. Seit März 2018 gibt es erstmal einen weiblichen Kapitän bei AIDA Cruises.

Ihr wollt wissen welcher Kapitän aktuell auf welchem AIDA Schiff im Dienst ist? Dann findet ihr hier die aktuelle AIDA Kapitänsliste.

Alle AIDA Kapitäne auf einen Blick

  • Nicole Langosch
  • Claas Cramer (Zeitweise als Vertretung)
  • David Adrian
  • Volker Baumgart
  • Boris Becker
  • Carsten Wätge
  • Paolo Benini
  • Nico Berg
  • Falk Bleckert
  • Vincent Cofalka
  • Sven Gärtner
  • Massimo Garbarino
  • Detlef Harms
  • Jens Janauscheck
  • Erik Kirchner
  • Daniel Kreikemeyer
  • Henning Ueberall
  • Przemyslaw Kurc
  • Sven Laudan
  • Thomas Mey
  • Martin Rittig
  • Jörg Miklitza
  • Burkhard Müller
  • Hanjo Müller
  • Tommy Möller
  • Nikos Nitschai
  • Cornelis Rümmler
  • Marc-Dominique Tidow
  • Lars Krüger
  • Pedro Ziegler
  • Manuel Pannzek

Unsere Tipps vor der Buchung einer Aida Cruises Kreuzfahrt

„Einmal AIDA – immer AIDA“ ein Spruch den man nur allzu oft hört, wenn es darum geht mit welcher Reederei man am liebsten fährt. Aber Vorsicht, wenn auch ihr genau diesen Satz in Zukunft sagen möchtet, dann setzt euch mit den einzelnen Konzepten die AIDA innerhalb der Flotte anbietet auseinander, denn nicht jedes AIDA Schiff ist für jeden gleichermaßen geeignet.Ihr wart früher immer mit Freunden oder als Paar auf AIDA Kreuzfahrt und habt nun im Laufe der Jahre vielleicht Kinder bekommen und wollt nun das erste Mal mit diesen gemeinsam auf Kreuzfahrt gehen? Dann vergleicht die einzelnen Familienangebote der unterschiedlichen AIDA Schiffe, denn auch wenn ein Schiff als Paar früher für euch ideal war, muss das nicht bedeuten, dass es auch die Bedürfnisse von euch als Familie vollkommen befriedigt.

Tipps von Melanie

Wer nicht gerne auf das Bordkonto schaut nach dem er an der Bar war, dem empfehle ich die AIDA Getränke-Pakete. Für mich ist das Light-Paket ideal als Kaffeetrinker, für 9,99 Euro am Tag kann man soviel Kaffee trinken wie man will, sogar laktosefrei. Wer mit Kids auf eine AIDA Kreuzfahrt gehen möchte, dem lege ich AIDAprima, AIDAperla und AIDAnova nahe – mit den Familiendecks, dem Four Elements und dem Beachclub sind das die idealen Schiffe für Familien und Kids.AIDA Selection bietet unheimlich coole Routen, Essen aus der befahrenen Region und besondere Specials an Bord wie ein traumhaftes Auslaufen auf dem Bug der Kussmundschiffe aus dem Hafen. Schaut euch die Schiffe vorher genau an, AIDA bietet für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel das richtige Konzept, das richtige Schiff und letztlich auch die richtige Reise.

Tipps von Pascal

Weiterführende Informationen zu AIDA Cruises

Ihr habt schon mal vom AIDA Club gehört, wisst aber nicht worum es sich dabei handelt, oder wie ihr dem Club beitreten könnt? Und was ist eigentlich die AIDA Weblounge oder das AIDA Bordportal? Gibt es auch ein AIDA Forum in dem man sich mit anderen Kreuzfahrern austauschen kann und wo genau bekomme ich den neuen AIDA Katalog eigentlich her?

Der AIDA Club ist ein Bonusprogramm von AIDA Cruises für treue Stammgäste. Er besteht aus verschiedenen Clubstufen die in einen farblichen Status unterteilt werden: Clubstatus Blau, Rot, Gelb, Grün und Gold. Die Clubstufen entsprechen den Farben des AIDA Logos. In den einzelnen Clubstufen genießt man unterschiedliche Vorteile, diese Vorteile beziehen sich zum einen auf die Buchung der nächsten Kreuzfahrt, aber auch auf Leistungen die man während der Kreuzfahrt an Bord der Schiffe in Anspruch nehmen kann.

Um Mitglied im AIDA Club zu werden, muss man sich online zu diesem anmelden und sich registrieren. Ab diesem Zeitpunkt kann man nun fleißig Punkte sammeln, welche sich nach der Höhe der Reistage an Bord berechnen, dem gebuchten Preismodell und der Kabinenkategorie, welche man auf der Kreuzfahrt bewohnt. Ihr liebt Bonusprogramme und plant in nächster Zeit vielleicht mehr als nur eine Kreuzfahrt mit AIDA? Dann schaut doch am besten direkt mal an, welche Vorteile euch genau im AIDA Club erwarten und welche Clubstufe ihr mit euren geplanten Kreuzfahrten vielleicht schon bald erreichen könnt!

Weiterführende Infos zum: Bonusprogramm von AIDA

An Bord der AIDA Kreuzfahrtschiffe könnt ihr euch verschiedene Internetpakete buchen. Angefangen bei einer Social Media Flatrat, bis hin zu einer kompletten unbegrenzten Flatrate. So könnt ihr euch aussuchen ob es für euch ausreichend ist, in den gängigen sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder auch Twitter zu surfen und via Whats App zu kommunizieren oder ob ihr auch Webseiten besuchen wollt und Emails abrufen wollt. Ihr habt hier die freie Auswahl. Die Internettarife bei AIDA sind sowohl im voraus über myaida.de buchbar oder aber auch an Bord. Hierzu müsst ihr euch an Bord einfach nur in das Wlan des Schiffe einloggen und im Bordportal auf den Internet-Menüpunkt gehen, dort könnt ihr euch dann euer AIDA Internetpaket buchen. Die Buchung ist selbsterklärend und der Preis des Pakets wird sodann auf euer Bordkonto gebucht.

Mehr zu den Internettarifen von AIDA Cruises

Das AIDA Bordportal ist auf eurer AIDA Kreuzfahrt euer treuer und verlässlicher Begleiter, denn das Bordportal stellt euch alle wissenswerten Informationen zur Verfügung, die euch und eure Reise betreffen. Nutzen könnt ihr das AIDA Bordportal zum einen über den Fernseher auf eurer Kabine, zum anderen habt ihr aber auch die Möglichkeit dieses über euer Mobiltelefon oder ein Tablet aufzurufen. Hierfür ist es lediglich notwendig sich ins AIDA W-Lan einzuwählen, Kosten für die Nutzung des Bordportal entstehen hierbei selbstverständlich keine.

Im AIDA Portportal erhaltet ihr nun Informationen über das komplette Tagesprogramm, welches an Bord angeboten wird, ihr könnt mehr über die Häfen erfahren, die ihr während euer AIDA Kreuzfahrt anlauft und ihr habt eine Übersicht über all eure Termine, die ihr für die Reise vereinbart habt, immer dabei. Auch könnte ihr bei einem Cocktail an der Bar ganz gemütlich über das Mobiltelefon Ausflüge buchen, einen Tisch im Restaurant reservieren oder eine Wellnessanwendung buchen. Die Termine die ihr bereits vor der Reise Zuhause über myAIDA gebucht habt, werden automatisch ins AIDA Bordprogramm eingetragen.

Nicht ganz unwichtig ist auch die Tatsache, dass ihr über das AIDA Bordportal jederzeit eure Rechnung einsehen könnt und ihr somit die komplette Kreuzfahrt über eine gute Kostenkontrolle habt, ohne dass euch am Ende der Reise, wenn es um die Zahlung der Nebenkosten geht, womöglich eine große Überraschung erwartet.

Schon vor der Reise hilft MyAIDA dabei, die schönste Zeit des Jahres perfekt zu planen: Hier sind nicht nur Flugzeiten, Kofferservice sowie Informationen rund um alle weiteren An- und Abreisemöglichkeiten online abrufbar, auch könnt ihr hier vorab bereits eine Zahlungsart für die Nebenkosten an Bord hinterlegen und das Schiffsmanifest ausfüllen. Im Dokumentenbereich sind zum Beispiel die Elterninformationsbroschüre sowie der Versandstatus der Reiseunterlagen hinterlegt sowie die Ausflugsbroschüre für die gebuchte Reise. Auch das Buchen von Ausflügen, Wellnessanwendungen, Restaurantreservierungen und viele weitere Leistungen stehen in MyAIDA zur Verfügung.

Doch das ist noch nicht alles, auch an Bord profitieren die AIDA Gäste mit ihrem Smartphone davon in Form des AIDA Bordportals. Im schiffseigenen WLAN könnt ihr kostenfrei auf das aktuelle Bordprogramm, die Hafeninformation und auf Kurznachrichten aus aller Welt zugreifen.

Nach der Reise ist die Bordrechnung auf MyAIDA abrufbar. So können Gäste die Rechnung jederzeit einsehen und bei Bedarf zur Aufbewahrung ausdrucken.

Hier geht es zu myIADA.de

Die Auslaufmusik an Bord ist eine Sache die wohl vielen für immer in Erinnerung bleibt. Sie wird bei jedem Auslaufen aus einem Hafen gespielt. Bei jedem Ablegen eines AIDA Schiffs wird die Auslaufmusik auf den Aussendecks gespielt. Bei AIDA handelt es sich allerdings nicht um einen Auslaufsong sondern um zwei Lieder.

Beim Auslaufen der AIDA-Flotte laufen zwei Titeln hintereinander weg: erst „Orinoco flow“ von Solano und dann „Sail Away“ von Martin Lingnau. Beide Titel sind im Fachhandel nicht zu erwerben, sondern können nur im Bordshop gekauft werden. Dort sind sie auf der CD „Poolparty 2“ gelistet. Neu ist der AIDA Song: „Richtung Horizont ins Glück“ der auf allen „unvergesslichen Momenten“ zu hören ist und auch an Bord gekauft werden kann.

Mehr zur AIDA Auslaufmusik

Wird ein neuer AIDA Katalog angekündigt, dann wird diesem mit nahezu selber Vorfreude und Spannung entgegen gefiebert, wie wenn ein neuer Bestseller-Roman eines ausgezeichneten Buchautors erwartet wird.

Im AIDA Katalog steht alles wissenswerte zu den aktuellen AIDA Kreuzfahrten, die einzelnen Schiffe und natürlich auch die Reisepreise. Im Prinzip findet ihr im AIDA Katalog die selben Informationen wie auch online, nur das ihr hier eben einen richtigen Katalog in der Hand habt, in dem ihr gemeinsam mit eurer Familie bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen am Wochenende stöbern könnt, um eure nächste AIDA Kreuzfahrt zu planen.

Kommt ein neuer AIDA Katalog, dann verrät dieser natürlich alles über neue Routen, neue Reiseziele und welches Schiff wann in welchem Reisegebiet unterwegs ist. Natürlich eignet sich der AIDA Katalog auch als Sammlerstück, so gibt es nicht wenige richtige AIDA Fans, die alle Kataloge, seit der Entstehung von AIDA vor über 20 Jahren, Zuhause in einem Schrank gebunkert haben.

Ihr möchtet auch gerne ein Exemplar haben um euch für eure nächste Kreuzfahrt inspirieren zu lassen? Dann könnt ihr hier den aktuellen AIDA Katalog online bestellen und bekommt diesen kostenfrei in den nächsten Tagen direkt nach Hause geschickt.

Hier gibt es den AIDA Katalog

Ihr habt schon die eine oder andere Kreuzfahrt mit AIDA gemacht und könntet euch nun vorstellen auch an Bord zu arbeiten? Oder verfolgt ihr generell den Traum einer beruflichen Tätigkeit in der Kreuzfahrtbranche nachzugehen?

AIDA Cruises bietet sowohl an Bord auf den Weltmeeren, als auch an Land ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten. Des Weiteren werden immer mehr neue Schiffe gebaut, wodurch es logischerweise auch einen erhöhten Bedarf gibt an Nautikern bis hinzu Schiffskapitänen. Auch hier bietet AIDA Cruises als Arbeitgeber die Möglichkeiten diverser Studiengänge um den Nachwuchs selbst auszubilden.

Es gibt unzählige Jobs bei einer Reederei oder generell in der Kreuzfahrtbranche, von denen ihr vielleicht nicht einmal wisst, dass diese überhaupt existieren. Ihr habt Interesse mehr über diese Möglichkeiten zu erfahren? Dann erkundigt euch am besten direkt über eure persönlichen Karrieremöglichkeiten bei AIDA Cruises. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns dann schon bald an Bord eines der AIDA Schiffe wieder.

Hier geht es zu den AIDA Jobs

Ihr möchtet euch mit anderen Fans in einem AIDA Forum austauschen oder als Kreuzfahrtneulinge Fragen an erfahrenere AIDA-Fahrer stellen? Ein Forum bietet die perfekte Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und um Unsicherheiten zu beseitigen. Wir bieten euch auf Facebook ein umfangreiches AIDA Forum, in dem ich euch nicht nur austauschen könnt, sondern auch alle Informationen und Neuigkeiten rund um die Kussmundflotte erhaltet. Auch das eine oder andere AIDA Schnäppchen interessiert euch? Auch diese teilen wir mit euch in unserem AIDA Forum. Die sehr aktive Community wächst täglich nicht nur durch neue Mitglieder sondern auch durch viele persönliche Fotos von verschiedenen AIDA Kreuzfahrten und interessante Erfahrungsberichte.

Wer möchte nicht gerne beim Reisepreis noch den einen oder anderen Euro sparen? Klar das möchten wir alle. AIDA Cruises bietet durch seine hohe Kapazitäten an Schiffen und Betten entsprechend auch regelmäßig tolle Kreuzfahrt Angebote an, bei denen man theoretisch gar keine andere Wahl hat, als direkt zu buchen. Besonders attraktiv sind hier die Angebote im Just AIDA First Minute, wo sowohl eure Schnelligkeit beim Buchen, als auch eure Flexibilität beim Reisen gefragt ist. Darüber hinaus gibt es aber auch viele weitere Angebote um bei der nächsten AIDA Kreuzfahrt zu sparen: AIDA Schnäppchen für junge Leute, AIDA Angebote am Wochenende oder ab auch die AIDA Wochenangebote. Auch mit den AIDA Pauschalreisen kann man richtig sparen. Wir haben euer Interesse an AIDA Schnäppchen geweckt, dann schaut doch am besten gleich mal ob auch ein passendes AIDA Angebot für euch dabei ist.

Häufige Fragen zu AIDA Cruises – FAQs

Der rote Kussmund ist das unverkennbare Markenzeichen von AIDA, weswegen die Schiffe auch gerne als Kussmundschiffe bezeichnet werden. Zusammen mit den blau-gelben Augen, die eine lange Welle hinter sich her ziehen, bildet der Kussmund das typische Wiedererkennungsmerkmal der gesamten Flotte. Schon bei der aller ersten AIDA, der heutigen AIDAcara, die 1996 in Dienst gestellt wurde, wurde auf diese Bugbemalung gesetzt. Ein voller Erfolg, wie sich nun mehr als 20 Jahre später rausgestellt hat. Doch wer hat diesen Kussmund überhaupt erfunden?

Der seit den 1950er Jahren in Rostock lebende Künstler Felix Büttner ist für den Kussmund auf den AIDA Schiffen verantwortlich. Er wurde 1940 in Merseburg geboren und absolvierte eine Ausbildung zum Dekorateur und Plakathersteller. Doch Felix Büttner entwirft nicht nur Bugbemalungen von AIDA Schiffen, seine Zeichungen und Gemälde tragen seine unverkennbare Handschrift, einen Büttner erkennt man sofort. Seine Bilder und Poster sind international gefragt und sind unter anderem im AIDA Shop käuflich zu erwerben. Auch ist er in unregelmäßigen Abständen auf Reisen an Bord dabei und zeigt seine Fähigkeiten mit Pinsel und Farbe umzugehen.

Anders als man es von Hotels und Bars an Land kennt, bezahlt man seine Rechnungen an Bord der AIDA Schiffe nicht in bar und auch nicht direkt. Beim Check In erhält man seine persönliche Bordkarte, die einem während der kompletten Kreuzfahrt ein treuer Begleiter ist. Diese Bordkarte dient zum einen der Identifizierung an Bord, weshalb sie auch auf die Landausflüge zwingend mitgenommen werden muss, und zum anderen als Schlüssel für die eigene Kabinentür.

Gleichzeitig ist die Bordkarte auch Zahlungsmittel während der gesamten Kreuzfahrt. Mit der Bordkarte zahlt ihr die Getränke an der Bar, Dinge die ihr in den Shops kauft, Wellnessanwendungen werden auf die Bordkarte gebucht und auch die Kosten für einen Restaurantbesuch, solltet ihr ein zuzahlungspflichtiges Restaurant besuchen.

Die einzelnen Beträge werden nun auf euer Bordkonte gebucht, welches ihr jederzeit über das AIDA Bordportal einsehen könnt. Am Ende der Reise bezahlt ihr dann den Gesamtbetrag der Nebenkosten ganz gemütlich mit einer Kreditkarte, die ihr bereits beim Check In hinterlegen lassen könnt, oder aber in Bar. Dieses System hat von Vorteil, dass ihr euch an Bord frei und ohne Bargeld bewegen könnt.

Man kennt es nur zu gut von Flugreisen, bei denen es in den Gepäckbestimmungen heißt, dass nur 23kg Gepäck pro Person im Flugzeug erlaubt sind. Für jedes weitere Kilo darf man hier Übergepäck bezahlen und das in der Regel nicht zu wenig. Nun vermutet man schnell, dass es bei Kreuzfahrten ebenso eine solche Gepäckregelung gibt, dem aber nicht so ist. Auf eurer AIDA Kreuzfahrt dürft ihr theoretisch genau so viel Gepäck mitnehmen, wie ihr glaubt zu benötigen. Ein Koffer, zwei Koffer oder vielleicht sogar noch mehr Koffer pro Person, das ist überhaupt gar kein Problem. Beachten solltet ihr allerdings, dass der Platz und auch der Stauraum auf der Kabine begrenzt sind. Die Kleiderschränke bieten in der Regel ausreichend Platz für das Gepäck von zwei Personen für zwei Wochen, auch zu viert haben wir als Familie bisher immer alles unterbekommen. Die Koffer finden für die Dauer der Reise Platz unterm Bett, so dass diese in der Kabine nicht im Weg stehen.

Solltet ihr eine AIDA Kreuzfahrt unternehmen bei der zur An- und Abreise ein Flug nötig ist, dann sieht das allerdings ganz anders aus. Denn auch wenn ihr auf das Schiff theoretisch so viel Gepäck mitnehmen könnt, wie ihr möchtet, so gelten für den Flug natürlich die Bestimmungen der jeweiligen Airline. Deshalb solltet ihr euch schon vor dem Kofferpacken darüber informieren wie viel Gepäck ihr mit auf den Flug nehmen dürft, um am Flughafen keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Auf den Schiffen von AIDA Cruises soll sich jeder wie Zuhause fühlen und mal ehrlich, wer sitzt zu Hause mit Anzug und Krawatte am Esstisch und fühlt sich dabei wohl? Entsprechend gibt es auch an Bord der AIDA Schiffe fast keine Vorschriften, wann man sich wo wie zu kleiden hat. Jeder darf das tragen worin er sich wohl fühlt und das zu jeder Tageszeit. Einzig zwei Ausnahmen gibt es, doch die sind eigentlich selbstredend, möchten aber dennoch an dieser Stelle erwähnt werden. Es ist nicht gestattet die Restaurants in Badekleidung oder im Bademantel zu besuchen, doch das gebührt sicherlich schon dem Anstand dass man das nicht macht. Außerdem möchten Männer am Abend in den Restaurants lange Hosen tragen, kurze Hosen am Männerbein werden am Abend nicht gerne gesehen, daher wird man hier auch schon mal zum Umziehen geschickt, sollte man doch in den gemütlichen Bermudas zum Abendessen erscheinen.

Wer sich nun Sorgen macht overdressed zu sein, sollte man sich doch auch mal schick machen wollen während der AIDA Kreuzfahrt, der kann beruhigt sein. Wer möchte kann natürlich den Anzug gerne einpacken, ebenso wie das Cocktail Kleid. Es gibt genügend Restaurants und Events wo es durchaus angebracht sein kann, sich etwas schicker als sonst zu machen. Schließlich gehen wir auch an Land gerne mal in ein Restaurant, in dem es etwas mehr sein darf als eine Jeans mit Hemd kombiniert.

Auf einem Kreuzfahrtschiff verstecken sich einige Gefahren, die man durch Aufstellung verschiedener Regeln so gut wie möglich minimieren möchten. Daher ist das mitbringen von verschiedenen Gegenständen verboten, da von diesen eine erhöhte Gefahr für das Schiff und demnach auch für die Passagiere ausgehen. Bei diesen verbotenen Gegenständen handelt es sich beispielsweise um Waffen, aber auch um Dinge, von denen eine erhöhte Brandgefahr ausgeht. Da ein Glätteisen, oder auch Haarglätter genannt, sehr heiß wird, und somit eine erhöhte Gefahr dadurch besteht einen Brand damit auszulösen, gehört das Glätteisen zu den verbotenen Gegenständen an Bord von AIDA Schiffen.

Des Weiteren sind nachfolgende Gegenstände an Bord der AIDA Flotter verboten:

Bügeleisen, Fön (ist an Bord in jeder Kabine vorhanden), Wasserkocher, Feuerwaffen, Munition, explosive Stoffe, Feuerwerkskörper, Schreckschusswaffen, Platzpatronen, Stichwaffen, Dolche, Tauscher- und Taschenmesser mit einer Klinge über 7 Zentimeter Länge, Speere, Pfeile, Schlagstöcke, Schlagringe, Gaspistolen, Tränengas, Elektroschocker, Säuren, gefährliche Chemikalien, größere Mengen entflammbare Substanzen, Drogen, Alkohol sowie Lebensmittel.

Solltet ihr dennoch der Meinung sein, den ein oder anderen verbotenen Gegenstand mitführen zu wollen, dann wird euch dieser beim Betreten des Schiffes bei der Sicherheitskontrolle abgenommen. Der Gegenstand wird dann sicher verwahrt und euch bei Abreise wieder ausgehändigt. Im schlimmsten Fall kann eine Mitnahme oder das an Bord schmuggeln auch dazu führen, dass ihr von der Weiterbeförderung ausgeschlossen werdet und das ohne dafür entschädigt zu werden.

Wegen eines an Bord gebrachten Glätteisens oder eines Wasserkochers wird es wohl kaum passieren, dass ihr das Schiff verlassen müsst, andere Gegenstände können aber durchaus dazu führen.

Die AIDA Getränkepakete sind eine tolle Sachen, denn diese bieten einem während der Kreuzfahrt eine höhere Kostenkontrolle und je nachdem wie viel man außerhalb der Mahlzeiten an den Bars trinkt, können die Getränkepakete auch eine nicht unerhebliche Ersparnis mit sich bringen. Doch wo genau bucht man die Getränkepakete eigentlich?

Ihr habt die Möglichkeit die AIDA Getränkepakete bereits vor Antritt der Reise bei MyAIDA zu buchen. In der Reiseplanung könnt ihr die Buchung unter Kulinarisches vornehmen und in euren Warenkorb legen. Zu beachten ist hierbei, dass alle Mitreisenden in der gleichen Kabine auch das gleiche Getränkepaket nehmen müssen. Eine Ausnahme bilden hier Familien mit Kindern. Hier ist es nicht nur so, dass man für die Kinder ein anderes Paket buchen kann, da diese ja ausschließlich das Kids Paket buchen können, auch ist es möglich den Kindern ein Paket zu buchen, den Erwachsenen aber nicht und umgekehrt. Die gebuchten Getränkepakete sind nun auch direkt zu zahlen. Die Karten für die Getränkepakete erhaltet ihr dann bei Anreise.

Alternativ könnt ihr die Getränkepakete aber auch erst vor Ort an Bord an einer Bar erwerben, dies ist allerdings nur am Anreisetag möglich. Die Kosten für die Getränkepakete werden dem Bordkonto belastet und bei Abreise bezahlt.

Ich bin ein Inhaltselement. Klicke auf den Bearbeiten-Button, um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Oft wird uns diese Frage gestellt, eine pauschale Antwort darauf gibt es aber nicht. Zwar hat jeder einzelne von uns vielleicht ein Schiff, das ihm persönlich am meisten gefällt, das heißt aber nicht, dass das auch das Lieblingsschiff von allen anderen sein muss.

AIDA bietet Schiffe, Routen und Konzepte für viele unterschiedliche Bedürfnisse an. Bevorzugt man familiärere Schiffe, sucht eher Erholung als Unterhaltung und legt großen wert auf ausgefallenere Routen, abseits des Mainstreams, dann wird das Lieblingsschiff mit hoher Wahrscheinlichkeit AIDAcara, AIDAvita oder AIDAaura heißen. Familien und jungen Erwachsenen wird sehr viel an Bord von AIDAprima und AIDAperla geboten, was den Bedürfnissen dieser Zielgruppe am ehesten entspricht. Fragen wir unsere Kinder nach ihrem Libelings-AIDA-Schiff, dann fällt hier ganz schnell der Name AIDAperla und das obwohl sie auf AIDAprima schon um einiges öfter gereist sind. Allerdings wurden an Bord von AIDAperla einige Kleinigkeiten verändert, die unseren Kindern mehr zusagen, Veränderungen, die uns Erwachsenen vielleicht nicht einmal aufgefallen wären.

Nicht selten hört man aber auch AIDAsol ist das schönste Schiff, oder aber AIDAdiva oder AIDAmar und das obwohl die sieben Schiffe der Sphinx Klasse doch nahezu baugleich sind und sich sehr ähnlich. Es sind aber die persönliche Erfahrungen die man auf einer Reise erlebt hat, die Bekanntschaften, die Reisziele, die besonderen Momente, die einen emotional vielleicht an das eine Schiff mehr binden als an ein anderes. Nicht selten ist es auch einfach das erste AIDA Schiff, mit dem man gefahren ist, das eine, welches man auf besondere Art ins Herz schließt.

Alle AIDA Schiffe sind mit einem AIS-Empfänger ausgestattet, so dass man auf einer virtuellen Karte deren Route und auch deren genauen Standort verfolgen kann. Zudem besitzen alle AIDA Schiffe zusätzlich ein Bugcam, die als Webcam fungiert. Zuhause können wir dadurch nicht nur verfolgen wo welches Schiff gerade ist, sondern auch sehen ob gerade Tag oder Nacht ist, ob die Sonne scheint oder ob es regnet.

Anders als bei einem Auto haben die jeweiligen AIDA Schiffe nicht nur einen Motor, sondern gleich mehrere, mit einer hohen Anzahl an PS. Um die Gesamtleistung des Schiffes zu errechnen, muss man also wissen, wie viele Motoren ein Schiff hat und wie viel PS jeder einzelne davon hat.

SchiffMaschinenleistungHöchstgeschwindigkeit
AIDAcara29.531 PS20 Knoten
AIDAvita25.561 PS20 Knoten
AIDAaura25.561 PS20 Knoten
AIDAdiva48.960 PS22 Knoten
AIDAbella48.960 PS20 Knoten
AIDAluna48.960 PS20 Knoten
AIDAblu48.960 PS20 Knoten
AIDAsol48.960 PS20 Knoten
AIDAmar48.960 PS20 Knoten
AIDAstella48.960 PS20 Knoten
AIDAprima58.736 PS21,5 Knoten
AIDAperla58.736 PS21,5 Knoten
AIDAnovaca. 60.000 PSca. 20 Knoten

Prinzipiell ist es so, dass sich jedes AIDA Schiff für einen Urlaub mit Kindern eignet, es kommt allerdings auf die jeweiligen Ansprüche der einzelnen Familien an, ob sich ein Schiff vielleicht besser eignet als ein anderes. Alle AIDA Schiffe haben einen Kids Club mit Kinderbetreuung an Bord und entsprechende Spielsachen.

Mehr als alle anderen AIDA Schiffe bieten aber AIDAprima und AIDAperla, sowie AIDAnova Aktivitäten speziell für Familien an. Hier gibt es neben dem Kids Club quasi ein eigenes Deck für Familien, welches aber auch von allen anderen Passagieren genutzt werden darf. Das Four Elements ist ein überdachtes Spaßparadies, welches auch in kälteren Reisegebieten genutzt werden kann. Hier befinden sich ein Klettergarten, Wasserrutschen, Kleinkinderpool, ein Spielplatz sowie ein Wasserpark mit einem Lazy River durch den man auf großen Reifen treibt. Ein Familienrestaurant mit einer speziellen Ecke für Babynahrung, und unzählige Aktivitäten im Tagesprogramm für Familien runden das Programm ab.

In unseren Augen sind AIDAprima und AIDAperla, ebenso wie AIDAnova, die am Jahresende in Dienst gestellt wird, die Familienschiffe generell am deutschen Markt. Kein anderes Schiff einer deutschen Reederei bietet so viel Möglichkeiten als Familie Spaß zu haben und gleichzeitig zu entspannen, wie diese Schiffe es tun.

Auch hier gilt, dass junge Leute generell auf jedem AIDA Schiff anzutreffen sind, und je nachdem welches Ziel die jungen Leute verfolgen, bietet sich auch jedes Schiff der Flotte für diese Zielgruppe an. Es ist aber in der Tat so, dass speziell auf den Selection Schiffe von AIDA der Altersdurchschnitt höher ist als auf den restlichen Schiffen. Da junge Leute für gewöhnlich auf der Suche nach mehr Abwechslung sind und viele Angebote die sich auf AIDAprima, AIDAperla und AIDAnova an Familien richten, durchaus auch das Interesse junger Erwachsener wecken, sind hier im Schnitt mehr junge Leute anzutreffen als auf den anderen Schiffen. Der Beach Club, in dem jeden Abend diverse Partys steigen, ist die perfekte Location für junge Leute.

Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Google+
Email
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.