Costa Kreuzfahrten

Ein Stück Italien um die Welt erkunden – Italians finest!

Costa Kreuzfahrten

Costa Crocierce, die Mutter von Costa Kreuzfahrten, gehört zu den vier operativen Gesellschaften der Carnival Corporation, dem Weltmarktführer für Kreuzfahrten. Der Hauptsitz der Reederei befindet sich im italienischen Genua. Derzeit umfasst die Flotte 15 Schiffe, Costa Smeralda und Costa Venezia werden die Flotte ab 2019 noch weiter vergrößern. Das besondere an diesen Schiffen ist, dass sie zu 100 % mit LNG (Flüssiggas) betrieben werden sollen. Auch in den Jahren 2020 und 2021 werden zwei weitere LNG Neubauten erwartet.


Mit Costa Kreuzfahrten könnt ihr nahezu jeden Hafen der Erde erreichen. Zusätzlich bietet die Reederei auch Weltreisen an, auf denen ihr die schönsten Flecken unserer Erde auf nur einer Reise erkunden könnt. An Bord der Flotte wird vor allem Wert auf Unterhaltung und Aktivitäten gesetzt, auch auf ein gesundes Passagier-Platz-Verhältnis und ein angenehmes Passagier-Crew-Verhältnis wird seitens Costa viel wert gelegt. Die Bordsprache auf der Costa Flotte ist italienisch, aber auch mit Deutsch und Englisch kommt ihr hier sehr gut zurecht.

Costa Kreuzfahrten feiert 2018 bereits seinen 70. Geburtstag. Die Flotte der Reederei steht für den besonderen italienischen Kreuzfahrtstil rund um den Globus.

Zahlen Daten Fakten zu Costa Kreuzfahrten

  • 15 Schiffe in weltweiten Regionen
  • 19000 Mitarbeiter
  • Reisen im italienischen Stil
  • Neubauten ab 2019 mit 100%tigem LNG Betrieb
Costa Smeralda - das neue LNG Schiff von Costa Kreuzfahrten Costa Smeralda – das neue LNG Schiff von Costa Kreuzfahrten


Tipp von Melanie

Costa ist Italien auf See – geht man mit einem Costa Kreuzfahrschiff auf eine Reise, so hat man Italien immer dabei. Das zeigt sich nicht nur durch die italienische Küche, die an Bord geboten wird sondern auch an der Mentalität der Menschen und durch die farbenfrohe Gestaltung der Schiffe. Costa eignet sich in meinen Augen besonders gut für Familien mit Kindern, für junge Leute und für Menschen, die die freundliche und aufgeschlossene Lebenskultur der Italiener schätzen.

Tipp von Pascal

Costa Kreuzfahrten hat ein ausserordentlich gutes Preis-/Leistungsverhältnis und bedient weltweit diverse Routen. Die Reisen mit Costa sind relativ oft zu kleinen Preisen im Last-Minute Bereich buchbar bei guter Qualität an Bord. Wenn man sich ein Getränkepaket bucht, hat man für schmales Geld eine all inklusive Kreuzfahrt mit internationalen Gästen.

Costa Kreuzfahrten Angebote

Bei Costa Kreuzfahrten werden euch nahezu täglich neue, fantastische Angebot zur Verfügung gestellt. Die einen regelmäßiger, die anderen unregelmäßiger. Wer sehr spontan reist, profitiert von sehr günstigen Last Minute Angeboten. Auch viele der Angebote de Woche oder auch Wochenendangebote lohnen sich für den Geldbeutel mehr. Oftmals werden an dieser Stelle auch Kreuzfahrten inklusive Bordguthaben, Trinkgelder oder auch Getränkepaket angeboten. Auch Frühbucher können an einigen Stellen den Geldbeutel schonen. Zum Teil werden die Kreuzfahrten von Costa auch mit inkludiertem Flug angeboten.

  • Empfehlung 1: Weltreise mit Costa Kreuzfahrten
  • Empfehlung 2: Günstige Angebote inklusive Flug in diversen Regionen
  • Empfehlung 3: Wochenangebote mit besonderen Zulagen
  • Empfehlung 4: 72 Stunden Sale

Costa Preismodelle

Costa Kreuzfahrten führte ein neues Preismodell für Reisen ab Winter 2018/2019 ein. Es wird vier neue Preiskategorien geben: Comfort, Deluxe, Basic und Special.

  • Der Comfort-Tarif löst den bisherigen Katalogpreis ab. Die wichtigste Neuerung – im Preis sind die Tischgetränke zu den Mahlzeiten bereits inklusive.
  • Beim Deluxe-Tarif für Suiten sind hochwertige Getränke rund um die Uhr im Preis enthalten.
  • Der neue Basic-Preis wird parallel zum Start der Buchungssaison angeboten. Der Vorteil beim Basic-Preis ist, dass Ihre User vom tagesaktuell günstigsten Angebotspreis profitieren. Sie wählen einfach ihren bevorzugten Kabinentyp (Innen-, Außen-, oder Balkonkabine) – Costa überrascht sie mit einer Glückskabine des gewünschten Typs.
  • Des Weiteren wird es noch einen besonders günstigen Special-Preis geben, den Costa Kreuzfahrten für Sonderaktionen bereithält.

Costa Schiffe – Die Flotte im Überblick

Die Costa Flotte steht in erster Linie für Kreuzfahrten und reisen im italienischen Stil. Ob typisch italienische Küche oder auch italienische Unterhaltungsmöglichkeit, an Bord wird alles auf den Stiefel der Erde mit ausgelegt. Im Grunde unterscheiden sich die Schiffe teils doch sehr untereinander, da Costa Kreuzfahrten auf diverse Schiffsklassen setzt. Erkennbar machen sich die Costa Schiffe mit ihrem gelben Schornstein mit dem großen, blauen C darauf.

Die Costa Flotte besteht derzeit aus 15 Schiffen, die alle entweder nach 2000 in Dienst gestellt oder modernisiert wurden. 2019 kommen zwei weitere dazu und auch 2020 und 2021 wird jeweils ein Neubau erwartet. Die vier Neubauten werden auf Schweröl verzichten und zu 100% LNG betrieben.

SchiffBaujahr / WerftBRZPassagiereCrew
Costa Atlantica2000 / Kvaerner Masa Yards AB, Turku85.6192680920
Costa Deliziosa2010 / Fincantieri S.p.A, Marghera92.72028261100
Costa Diadema2014 / Fincantieri S.p.A132.50049471253
Costa Fascinosa2012 / Fincantieri S.p.A, Marghera113.21638001100
Costa Favolosa2011 / Fincantieri S.p.A, Marghera113.21638001100
Costa Fortuna2003 / Fincantieri S.p.A Monfalcone102.58734701027
Costa Luminosa2009 / Fincantieri S.p.A, Marghera92.72028261100
Costa Magica2004 / Fincantieri S.p.A, Monfalcone102.58734701027
Costa Mediterranea2003 / Kvaerner Masa Yards AB, Turku85.6192680897
Costa neoClassica1991 / Fincantieri S.p.A, Monfalcone52.9261680617
Costa neoRiviera1999 / Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire48.2001727500
Costa neoRomantica1993 / Fincantieri S.p.A, Monfalcone53.0491680617
Costa Pacifica2009 / Fincantieri S.p.A., Sestri Ponente114.28837801100
Costa Serena2007 / Fincantieri S.p.A., Sestri Ponente114.14737801100
Costa Victoria1996 / Bremer Vulkan, Lloyd Werft, Bremerhaven75.1662394777
Costa Smeralda2019 / Meyer Turku180.0006218
Costa Venezia2019 / Fincantieri, Monfalcone135.0005260
Neubau 20202020 / Fincantieri135.000
Neubau 20212021 / Meyer Turku180.000

Costa Atlantica

Bei Betrachtung der Flotten Zugehörigkeit, ist die Costa Atlantica das älteste Schiff der Costa Flotte. Seit 2000 kreuzt sie für Costa Kreuzfahrten durch die Häfen des blauen Planeten. Zu den absoluten Highlights an Bord zählen unter anderem ein riesiges Atrium und das Caffe Florian, das eine originalgetreue Nachbildung eines venezianischen Cafe’s darstellt. Die Decks an Bord wurden nach den bekanntesten Filmen von Federico Fellini benannt. In den späten, kühlen Abendstunden könnt ihr durch die Glaskuppel der Costa Atlantica einen traumhaften Blick auf den Sternenhimmel erhaschen. Ihr Einsatzort ist in erster Linie der asiatische Raum um China. Im Theater, das sich über drei Decks erstreckt habt ihr die Möglichkeit Costa typische Theater Shows zu genießen.

Baujahr: 2000 / Länge: 292,56 m / Kabinen: 1056 / Decks: 12

Costa Deliziosa

Die Costa Deliziosa ist das Schiff der großen Emotionen – denn genau diese sollen an Bord geweckt werden! Die Decks wurden jeweils nach verschiedenen Blumen benannt. Die Bronzeskulptur Sfera stellt den Mittelpunkt der knapp über 5000 Kunstwerke nach dem Thema Genuss an Bord. Kulinarisch werdet ihr von vier Restaurants, die vor allem italienische und internationale Küche anbieten umsorgt. Um die Getränke zwischendurch kümmern sich die Mitarbeiter der zwölf Bars, sodass ihr Getränke technisch rundum versorgt seid. Gefertigt wurde die Costa Deliziosa in der italienischen Fincantieri Werft. Allgemein gilt sowohl an Bord der Costa Kreuzfahrten Flotte das Motto Dolce Vita, das gilt natürlich auch für die Costa Deliziosa.

Baujahr: 2010 / Länge: 294 m / Kabinen: 1130 / Decks: 17

Costa Diadema

Die Costa Diadema ist eines jüngsten, größten und am besten ausgestatteten Schiffen der Costa Kreuzfahrten Flotte. Bis zur in Dienst Stellung der Costa Smeralda wird sie das Flaggschiff der Costa Flotte sein. Sie bietet alles, um die italienische Eleganz vollends zu erleben und zu genießen. 7000 Kunstwerke an Bord veredeln das optische Design dieses prachtvollen Diadems. Sie wurden vom Atrium bis hin zur Vinothek an jeder Stelle des Schiffes verteilt. Als besonderes Highlight dient die, auf Deck 5 gelegene, Freiluftpromenade. Sie erstreckt sich über unglaubliche 500 Meter und verbindet seine Besucher mit zahlreichen Restaurants und Bars. Damit eignet sie sich auch optimal für einen kleinen Spaziergang zur Verdauung – das Ganze mit einem fantastischen Blick auf das offene Meer.

 Baujahr: 2014 / Länge: 306 Meter / Kabinen: 1862 / Decks: 20

Costa Fascinosa

Die Costa Fascinosa steht ganz im Sinne der italienischen Opern und Theaterkunst. Das Schiff zählt zu den luxuriösesten der gesamten Costa Flotte. Regelmäßig hat man die Möglichkeit, italienische Kinolegenden wie zum Beispiel Luchino Visconti antreffen. Ein absoluter Hingucker an Bord ist das Atrium, denn dieses erstreckt sich von Deck 3 bis hin zu Deck 11. Farbenfroh wurde das Atrium aus einem Lichtkonzept aus Rot, Gold und Silber gestaltet. Hier herrscht ein optimales Zusammenspiel aus hochwertigen Materialien wie Marmor, Holz und verschiedenen Metallen. Für das Wohl eurer Mägen sorgen sich fünf Restaurants und insgesamt zwölf Bars an Bord. Costa bietet vor allem italienische Küche, aber auch internationale Speisen aus aller Welt.

Baujahr: 2012 / Länge: 290,2 m / Kabinen: 1508 / Decks: 17

Costa Favolosa

Sie gilt als das Märchenschloss der gesamten Costa Kreuzfahrten Flotte. Vor allem deshalb weil man bei der Bestückung das Schiff gänzlich in das Zeichen der Märchen- und Königswelt gesetzt hat. Als Beispiel verweist man seitens Costa an dieser Stelle gerne auf das Atrio die Diamanti auf Deck 3, das dem Spiegelsaal des Schlosses Versailles in Frankreich nach empfunden wurde. Doch auch auf den anderen Decks werden euch immer wieder Markenzeichen bekannter Schlösser und Bauwerke ins Auge fallen. Typisch Costa laden an Bord auch auf der Costa Favolosa über 6000 Kunstwerke zum staunen ein. Unter den Kunstwerken finden sich auch etliche Originale wieder, die an der Mailänder Kunstakademie gefertigt wurden.

Baujahr: 2011 / Länge: 290 m / Kabinen: 1508 / Decks: 17

Costa Fortuna

Hier haben wir eines der ältesten Costa Schiffe, sie befindet sich seit 2003 in der Flotte. Das Motto des Schiffs ist eindeutig das vorzeigen des nostalgischen Flairs der vergangenen Zeiten. Den historischen Aspekt konnte man an Bord optimal mit höchstem Komfort und modernster Ausstattung kombinieren. Das Buffet-Restaurant wurde mit Widmung an Christoph Kolumbus, dem wohl berühmtesten Seefahrer aller Zeiten, gestaltet. Um den historischen Part auch nach außen wieder zu spiegeln, wurden die Außendecks ähnlich eines Amphitheaters gestaltet. Das Fitnesscenter inklusive Whirlpool wurde besonders hell und mit großer Lichtdurchlässigkeit versehen, hier bieten auch die Sauna und das türkische Dampfbad einen erholsamen und entspannenden Blick auf das offene Meer.

Baujahr: 2003 / Länge: 272 m / Kabinen: 1358 / Decks: 13

Costa Luminosa

An Bord der Costa Luminosa bringt euch Costa Kreuzfahrten den italienischen Stil eines Sonnenkusses. Mit dem Costa typischen Ambiente soll euch die helle, sonnige Atmosphäre Italiens näher gebracht werden. Das Design des Schiffes wurde so gestaltet, dass möglichst viel Sonnenlicht in das Innere eindringen kann, sie gilt als das „Lichterschiff“ der Flotte. Dementsprechend wurden die Decks nach diversen Edelsteinen benannt. Um diesem Namen gerecht zu werden, begegnet ihr an Bord über drei Kilometern LED-Leuchten. Ein optisches Highlight stellen auch die 120 tropfenförmigen Leuchter an Bord. Weiter wird dieses Schiff euch mit seinen über 5000 Kunstwerken zum staunen bringen.

Baujahr: 2009 / Länge: 294 m / Kabinen: 1130 / Decks: 17

Costa Magica

Italien Pur erlebt ihr an Bord der Costa Magica. Das gesamte Schiff wurde den aufregendsten Plätzen Italiens nachempfunden. Auch die Namensgebung der Säle , Restaurants und Lidos werden euch unter Umständen aus Italien bekannt vorkommen. Die Verzierung mit zeitgenössischen italienischen Kunstwerken rundet das italienische Ambiente des Schiffs gänzlich ab. Rundum kann man sie durchaus als schwimmenden Teil Italiens bezeichnen. Auch die vier Bars sind gänzlich auf Italien eingestellt. Absolute Entspannung erhaltet ihr bei einem Aufenthalt im 1300 Quadratmeter großen Wellness-Bereich der Costa Magica. Für den Gäste Betrieb an Bord sind 13 Decks vorgesehen.

Baujahr: 2004 / Länge: 272,19 m / Kabinen: 1358 / Decks: 17

Costa Mediterranea

Genau das richtige Schiff für alle Historie Liebhaber ist die sehr weltoffene und historisch geprägte Costa Mediterranea. Sie bringt euch mit ihrem Design aus dem italienische 17. Und 18. Jahrhundert zurück in alte Zeiten. Kombiniert mit moderner Ausstattung und diversen Einflüssen aus verschiedenen Mythologien. Entsprechend des Bordmottos wurden den Decks an Bord der Costa Mediterranea nach berühmten Figuren der Geschichte und der Sagenwelt benannt. Costa Kreuzfahrten ist vor allem auch für seine Kunstwerke an Bord bekannt, an Bord der Costa Mediterranea reichen sie von Terrakotta-Figuren bis hin Skulpturen aus der griechischen und ägyptischen Mythologie.

Baujahr: 2003 / Länge: 292,5 m / Kabinen: 1057 / Decks: 12

Costa neoRiviera

Seit 2013 bereist die Costa neoRiviera die Meere für Costa Kreuzfahrten. Ursprünglich wurde sie 1991 unter dem Namen Grand Mistral für eine Iberocruceros in Dienst gestellt. Für euer kulinarisches Wohlbefinden sorgen drei Restaurants. Weiterhin findet ihr an Bord der Costa neoRiviera sieben Bars, an denen ihr eure Getränke außerhalb der Tischzeiten ordern könnt. Sie zählt zu einem eigenen Produkt innerhalb der Costa Flotte, der Costa neoCollection. Diese, eher kleineren Schiffe, bringen euch auch in kleinere, überschaubare Häfen, die dennoch mit einem enormen Charme hervorstechen. An Bord des Schiffes finden bis zu 1727 Passagiere einen Platz in den 624 komfortabel eingerichteten Kabinen.

Baujahr: 1991 / Länge: 216 m / Kabinen: 624 / Decks: 12

Costa neoRomantica

Eines der ältesten Costa Kreuzfahrtschiffe ist die Costa neoRomantica. Sie gilt als das eleganteste und exklusivste Schiff der Flotte. Sie ähnelt eher einer gigantischen Yacht als den neueren Bauten der Costa Flotte. Mit Costa neoRomantica reisen die Passagiere einfach nur des Reisens wegen. Ihr genießt an Bord einen köstlichen italienischen Wein, während ihr Tag für Tag nach spannenden Landgängen dem Sonnenuntergang entgegen fahrt. Hier erlebt ihr Costas Art von Luxus Kreuzfahrten. 12 Restaurants und Bars sorgen sich um euer kulinarischen wohl, ehe ihr euch zu anderer Zeit im Wellness Bereich verwöhnen lasst. Alternativ stehen natürlich umfangreiche Unterhaltungsmöglichkeiten und Aktivitäten zur Auswahl.

Baujahr: 1993 / Länge: 220 m / Kabinen: 789 / Decks: 10

Costa Pacifica

Sie ist das Costa Schiff der Musik. Jedes Deck an Bord der Costa Pacifica verwöhnt eure Ohren mit seinem eigenen, persönlichen Klang. Das Motto der Musik spiegelt vor allem auch die Dekoration wieder, an jeder Ecke werdet ihr Musiknoten und verschiedene Melodien auffinden. Eine besondere Note verleihen die, zur Musik passenden, über 6000 Kunstwerke an Bord der Costa Pacifica. Italienische und internationale Genüsse erlebt ihr an Bord in den fünf Restaurants. Wer sich einen köstlichen italienischen Wein schmecken lassen will, wird sich auch in den 13 Bars sehr willkommen fühlen. Die Bars eignen sich wunderbar, um die Eindrücke der traumhaften Reiseziele am Abend noch einmal passieren zu lassen.

Baujahr: 2009 / Länge: 290 m / Kabinen: 1504 / Decks: 13

Costa Serena

Zurück in die Antike gelangt ihr an Bord der Costa Serena. Bei der Gestaltung der Costa Serena wurde unter anderem das Anglitz der Götter Zeus, Hera, Dionysos und Amphrodite zu Hilfe gezogen. Zu den Highlights an Bord des Schiffes zählt auf jeden Fall der Poolbereich mit Riesenleinwand, der durch das ausfahrbare Dach aus Glas wahres Open-Air-Feeling hervorruft. Nahezu alles an Bord wurde entsprechend der Mythologie und Antike mit passenden Namen versehen, so könnt ihr beispielsweise euren Abend in der Grand Bar Apollo ausklingen lassen, nachdem ihr einen gemütlichen Gang durch das Atrium Pantheon unternommen habt. Sie verkehrt ausschließlich im asiatischen Raum um China eingesetzt.

Baujahr: 2007 / Länge: 290 m / Kabinen: 1500 / Decks: 13

Costa Victoria

Für die Schönheit der Flotte steht die Costa Victoria. Unzählbar viele, kostbare Dekors und Kunstwerke schmücken das Kreuzfahrtschiff. So wird beispielsweise die Capriccio Bar euch mit Mosaiken von Emilio Tadini überwältigen. Ein reiner Genuss ist ein Spaziergang entlang der traumhaften Panoramapromenaden, die euch einen herrlichen Ausblick bieten. Am Abend entgeht man an Bord kaum den Blick in Richtung Salon, der durch seine Glaswände den strahlenden Mittelpunkt bei Live-Musik stellt. Deutlich ruhiger und entspannter geht es im Wellnesscenter mit seinem attraktiven Indoor-Pool zu.

Baujahr: 2013 / Länge: 252,9 m / Kabinen: 964 / Decks: 12

Beliebte Reisegebiete und Routen von Costa Kreuzfahrten

Mit Costa Kreuzfahrten kommt ihr in die schönsten Reisegebiete der Welt. Die Reederei bringt euch auf Wunsch mit ihrer Weltreise auch wortwörtlich einmal um den gesamten Globus. Ob Nord, Süd, West oder Ost – Costa Kreuzfahrten macht für euch aus jedem Ziel ein erreichbares.

An Bord der Costa Flotte erlebt ihr neben den klassischen Reisezielen wie dem Mittelmeer auch unvergessliche Städte aus aller Welt – wie zum Beispiel die Millionenmetropole Dubai. Auch hat Costa für den asiatischen Markt extra Schiffe abgestellt, sodass auch dieses Reisegebiet gänzlich ergründet werden kann.

Costa Norwegen Kreuzfahrten

Mit Costa Kreuzfahrten folgt ihr in Norwegen den Fußstapfen der Wikinger. An Bord werdet ihr zeugen der schönsten Fjorde der Welt und des modernen Fischfangs. Je nach Reisetermin gelangt ihr sogar bis hin zum Nordkap, an dem ihr die traumhafte Möglichkeit habt, die Polarlichter zu betrachten. Wer mit Costa eines der schönsten Länder der Welt entdecken möchte, der muss sich nicht weit bewegen, denn diese Abfahrten werden zu genüge ab deutschen Häfen angeboten. Norwegen glänzt vor allem mit seiner unnachahmlichen Natur, ihr durchwandert Gletschertäler, entdeckt Unfassbarkeiten der Natur wie die sieben Schwestern und betrachtet Landschaften die ihr nie zuvor gesehen habt.

Costa Mittelmeer Kreuzfahrten

Im Mittelmeer ist Costa Kreuzfahrten zuhause, kein Reisegebiet übermittelt das Costa Gefühl und den italienischen Flair besser. Völlig entspannt reist ihr Abend für Abend einem neuen, unvergesslichen Sonnenuntergang entgegen. Lebensfreude pur erlebt ihr an Bord der italienischen Costa Flotte, denn im heimischen Gewässer fühlen sich die Italiener umso wohler, sind umso freudiger und werden euch mit ihren Emotionen mitziehen. Das Mittelmeer birgt unzählige Destinationen die es zu entdecken gilt. Italien, Frankreich, Kroatien, Spanien, Griechenland, sie alle haben ihren einzigartigen, mit Lebensfreude erfüllenden Charme der euch süchtig nach mehr machen wird.

Costa Routen – Allgemein

Neben Norwegen und dem Mittelmeer bereist Costa nahezu auf der gesamten Erde diverse Häfen. Wem eine gewöhnliche Kreuzfahrt nicht ausreicht, der kann sich mit Costa Kreuzfahrten auch den Traum der Weltreise erfüllen. Mit den beiden Reisegebieten ist das Volumen der Costa Flotte natürlich nicht ausgeschöpft, euch stehen etliche Abfahrten auch ab deutschen Häfen zur Verfügung. Costa bringt euch in die norwegischen Fjorde, ins Baltikum, in die Ostsee, in das westliche und östliche Mittelmeer, in die Karibik, in den Orient nach Dubai, auf die Kanaren, per Transatlantik Kreuzfahrt nach Amerika, nach Asien, durch den indischen Ozean, nach Südamerika und ins Rote Meer. Für Kreuzfahrt Neulinge eignen sich die Mini Kreuzfahrten, um sich selbst einmal nach der Kreuzfahrteignung zu testen.

Was sind unsere Erfahrungen mit Costa Kreuzfahrten?

Was sagt Melanie zu Costa Kreuzfahrten?

Sowohl im Mittelmeer als auch in Nordeuropa bin ich bereits mit Costa Kreuzfahrten gereist und eines war immer dabei, egal in welchem Reisebiet: ein Hauch Italien. Auch wenn mir persönlich das Interieur der Schiffe etwas zu bunt ist, habe ich mich an Bord immer sehr wohl gefühlt. Ich mag die italienische Küche, liebe Pasta und Pizza und vor allem die lebensfrohe Atmosphäre, die man auf Grund des Gästemix an Bord der Schiffe spürt. Auch wenn Kinder und Familien mitunter zur Hauptzielgruppe von Costa Kreuzfahrten gehören, findet man an Bord auch genügend Bereiche zum entspannen und zurücklehnen, in denen es deutlich ruhiger ist als bei den Hotspots.

Was sind die Erfahrungen von Pascal mit Costa Kreuzfahrten?

Ich habe mit Costa schon verschiedene Kreuzfahrten gemacht. Mit Leon war ich bereits alleine unterwegs, wir hatten dort eine tolle Quality-Time, die Costa Fascinosa bot alles was wir brauchten, gutes Essen, eine tolle Kabine und einen Wasserpark für den damals vierjährigen Jungen. War eine tolle Reise. Mit der neoRomantica habe ich drei tolle Tage im Mittelmeer erlebt, so tiefenentspannt war ich noch nie. Das Schiff wurde umfangreich umgebaut und ist eine echte Wohlfühloase und eher nicht für Familien geeignet, hier kosten Kinder auch Geld – nicht wie bei den anderen Schiffen der Flotte. Auf der Diadema, dem aktuellen Flaggschiff von Costa Kreuzfahrten haben wir eine wundervolle Oster-Kreuzfahrt mit den Kindern gemacht. Auch dort gab es nichts auszusetzen an der Reise. Für Familien ist Costa eine wirklich gute Reederei, super kinderfreundlich, typisch italienisch eben.

Unsere Costa Kreuzfahrten Reiseberichte und Erfahrungsberichte

Was sollte man wissen, bevor man eine Kreuzfahrt bei Costa bucht?

An was soll man denken, wenn man Costa hört? An die italienischen Freunde, was sonst? Sie sind partyfreudig, laut, Freunde von großem Blingbling. Kleinklein ist für unsere Freunde aus dem Mittelmeer nicht erlebnisreich genug. Vor allem in Gedanken an die italienischen Küche läuft uns allen doch das Wasser im Mund zusammen. Aber keine Sorge, auch internationale Speisen werden an Bord angeboten. Zu wissen gilt auch, dass Getränke und Speisen innerhalb der Essenszeiten im Reisepreis inkludiert sind. Außerhalb dieser lohnen sich im Regelfall für Vieltrinker Getränkepakete bei denen für jeden das richtige dabei ist.

Was ist so besonders an Costa Kreuzfahrten?

Das besondere an Costa Kreuzfahrten und was sie von anderen Reedereien unterscheidet ist schlicht und einfach gesagt der italienische Lifestyle an Bord. Costa ist quasi ein Stück Italien auf hoher See, das wird von der Einrichtung bis zur Küche eindeutig klar. Zusätzlich steht die Flotte für die italienische Kunst. Je Schiff befinden sich mindestens 4000 Kunstwerke an Bord. Eine weitere Besonderheit ist, dass jedes Schiff ein eigenes Motto trägt. Die Auswahl der Mottos reicht vom Ziel eines möglichst hohen Lichteinfalls bis hin zur Ausrichtung der Antike und der Mythologien.

Vor allem im Bereich Unterhaltung sticht die Costa Flotte hervor, hier ist immer für jeden etwas dabei. Euch werden mit der Auswahl einer Costa Kreuzfahrt nahezu unendlich viele Unterhaltungsmöglichkeiten und Aktivitäten angeboten. Hier sollte keine Langeweile aufkommen. Euch stehen an Bord ein Theater, eine Diskotheke, diverse Animationen und etliche Sportmöglichkeiten zur Verfügung. Zu letzteren zählen ein solides Fitnessstudio und eine Laufbahn.

Auch am Abend wird euch nicht langweilig werden, im Theater laufen die Shows, in der Diskothek wird bis tief in die Nacht gefeiert. Etwas entspannter könnt ihr es in einer der zahlreichen Bar angehen lassen und entspannt einen köstlichen, italienischen Feierabendwein genießen.

Getränkepreise und Getränkepakete

Vorab: die Getränke zu den Essenszeiten sind nicht im Reisepreis inkludiert. Das bedeutet, dass ihr auch zu den Essenszeiten eure Tischgetränke extra bezahlen müsst. An dieser Stelle sollte dann der Gedanke in Richtung Getränkepaket aufblühen. Diese sind vergleichsweise recht günstig, da die Getränkepreise einzeln doch sehr hoch sind. Schnürrt ihr euch beispielsweise ein All-Inclusive Getränkepaket seid ihr auf der komplett sicheren Seite und müsst euch während eurer Kreuzfahrt mit Costa keinerlei sorgen um diesen Kostenpunkt machen. Trinkt ihr allerdings sehr wenig, solltet ihr einmal durchrechnen, ob sich ein solches Getränkepaket für eure Bedürfnisse rentiert. In diversen Sonderangeboten, könnt ihr auch Reisen mit integriertem Getränkepaket erhalten.

Das Sortiment der Getränkepakete bei Costa ist sehr weit gefächert. Es reicht von einem Getränkepaket zu den Tischzeiten bis hin zu einem nahezu vollständigen All-inclusive Paket, das allerdings auch wenige, spezielle Getränke nicht beinhaltet. Für Kinder und Teens eignet sich Ideal das Paket Giovani, das eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken bietet. Dieses ist allerdings nur in Verbindung mit einem Paket eines Erwachsenen buchbar. Eine weitere Option für Passagiere die auf alkoholisches, Softdrinks, etc. lieber verzichten wollen ist das Mineralwasser Angebot, das 13 Flaschen Wasser a 0,75 Liter beinhaltet.

Essen & Restaurants

Grundsätzlich wird euch an Bord der Costa Flotte natürlich eine großartige Auswahl an italienischer Küche geboten. Aber auch internationale Speisen werden in den diversen A-la-Carte und Buffet Restaurants angepriesen. Das Konzept der Restaurants variiert innerhalb der Flotte doch sehr stark. Jedes Schiff hat sein eigenes, dem Schiffsmotto nachempfundenes, Hauptrestaurant. In der Regel ist dies ein A-la-Carte Bedienrestaurant, dass sich im Heck des Schiffes befindet, sodass ihr aus den Panoramafenster wunderbare Blicke auf das Meer oder die zurückbleibenden Städte habt.

In den Hauptrestaurants werden euch zwei Essenszeiten angeboten um den Passagierfluss möglichst sehr hoch zu halten. Die erste Tischzeit beginnt um 18:30 Uhr und die zweit um 21:00 Uhr. Die Buffet Restaurants haben zwischen 19:00 Uhr und 22:0 Uhr geöffnet.

Die neueren Schiffe beinhalten sogar zwei Hauptrestaurants. Diese sind immer im Reisepreis inkludiert. Zu diesen Hauptrestaurants gibt es je nach Schiff noch weitere Essensmöglichkeiten, zum Teil sind diese inkludiert, zum Teil sind es Zuzahlrestaurants in denen ihr auch für die Getränke aufkommen müsst. Besonders beliebt sind hierbei das Tepanyaki und natürlich die, typisch italienisch, Pizzeria. Vor allem die Buffet sind sehr breit gefächert, das ganze reicht von der italienischen Weise des Reisens bis hin zu weltweiten Spezialitäten, gefertigt von Sterneköchen.

Trinkgeld

Die Trinkgeld Regelung ist ein großes Thema in der Kreuzfahrtbranche, vor allem bei amerikanischen Reedereien sind diese eben nicht im Reisepreis enthalten, während die deutschen das Trinkgeld längst in den Reisepreis inkludiert haben. Ähnlich verhält es sich bei Costa Kreuzfahrten. Am 08.05.2017 verkündete Costa, dass die Trinkgelder mit dem Katalog 2017/2018 in den Reisepreis in begriffen sein werden. Das heißt: An Bord der Costa Flotte müsst ihr keine extra Trinkgelder zahlen. Wer möchte kann seinen Lieblingsmitarbeitern damit dennoch einen gefallen tun, immerhin geben sie ihr bestes, um euch den bestmöglichen Urlaub zu bescheren.

Vor 2017 war es so geregelt, dass das tägliche Servicepauschalen und Trinkgelder auf euer Bordkonto gebucht wurden, das ihr am Ende der Reise auszugleichen habt. Dieses mitzählen und die ständige Kontrolle des eigenen Bordkontos wurde schließlich mit dem neuen Katalog unwichtiger gemacht als es zuvor war. So könnt ihr eure Reise noch intensiver erleben und genießen und braucht euch vor allem weniger Gedanken um euer Portemonnaie machen.

Wie handhabt Costa das mit den Ausflügen / Landausflügen?

Mit eurem italienischen Hotel auf dem Meer wacht ihr jeden Morgen in einer neuen faszinierenden Destination auf. Diese gilt es natürlich zu erkunden. Wie mit jeder anderen Reederei steht es euch natürlich frei, die Hafenstadt und das Umland auf ganz eigene, individuelle Art zu entdecken, auf eigene Faust eben.

Doch es gibt durchaus Ortschaften und Häfen in denen man sich dann doch eher wünscht auf Nummer sicher zu gehen und einen Landausflug zu buchen. Ein großes Problem auf eigene Faust ist, dass man eben selbst zusehen muss, pünktlich zurück zu sein. Die Ausflügler im Rahmen eines organisierten Landausflugs der Reederei brauchen keine Angst haben, zu spät zu kommen, da das im Zweifel genau auf diese wartet.

Je nach Reisegebiet bietet Costa euch die unterschiedlichsten Arten von Landausflügen. Das Ganze reicht von kulturellen Touren bis hin zum puren Genuss der Natur. Pferde reiten, Wandertouren, Radtouren, Schnorchel Erlebnisse, das alles in Kombination mit unvergesslichen Erinnerungen bieten euch die Landausflüge von Costa Kreuzfahrten.

Im Gesamten bietet Costa euch über 2200 verschiedene Landausflüge mit qualifizierten, aus der Region stammenden Reiseleitern. Kinder bis 14 Jahre erhalten eine 30%ige Ermäßigung. Vor allem die Ausflüge in Verbindung mit sportlicher Betätigung wurden nach verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgestattet, die ihr bei Buchung auf jeden Fall beachten solltet, da ihr andernfalls einen nicht allzu schönen Tag haben werdet.

Welche Besonderheiten findet man auf den Costa Schiffen?

Jedes Schiff der Costa Flotte hebt sich durch den spürbaren italienischen Stil von anderen Schiffen ab. Allesamt haben sie unterschiedliche Themengebiete, aber das italienische Lebensgefühl wird auf jedem einzelnen Costa Kreuzfahrschiff hervorgehoben. Vom Essen bis hin zur Einrichtung, an jedem Fleck, habt ihr das Gefühl euch ein stückweit in Italien zu befinden. Und das, obwohl ihr unter Umständen gerade eine Orient Kreuzfahrt erlebt. Weiterhin setzt die Reederei bei ihren Einrichtungen sehr stark auf ein kulturelles Erlebnis, je nach Schiff befinden sich mindestens 4000 Kunstwerke an Bord. Zum Teil handelt es sich hierbei auch nicht um nachgemachte oder Kopien, sondern um wahre, originale Schätze verschiedener Arten von Kunst. Das reicht von Skulpturen bis hin zu Gemälden.

Des Weiteren wird bei den Schiffsbauten stark darauf geachtet, möglichst viel Sonnenstrahlen in das innere des Schiffes gelangen zu lassen. Das Hauptklientel sind eben die, am Mittelmeer angesiedelten Italiener, die in ihrem Urlaub auch sehr viel wert darauf legen. Zu den Besonderheiten zählt natürlich auch die italienische Küche, die wie alles auf Costa Kreuzfahrten unter dem Motto „Italians finest“ läuft. Bolognese, Pizza, etc. Liebhaber der italienischen Kulinarik werden an Bord der Costa Flotte ein zweites Zuhause finden.

Nachhaltigkeit bei Costa Kreuzfahrten

Beim Thema Nachhaltigkeit muss man bei Costa Kreuzfahrten vor allem folgendes einwerfen: Die Costa Smeralda und ihr baugleiches Schwesterschiff, das im Jahr 2021 auf den Markt kommen werden zu 100 % mit LNG betrieben. Mit diesen Schiffen möchte Costa über den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen hinaus denken.

Jährlich gehört es zu den Zielen der Costa Kreuzfahrten Flotte, den Kraftstoffverbrauch, den Energieverbrauch und die Emissionen zu verringern, was auch regelmäßig geschieht. Um Transparenz zu beweisen, veröffentlicht Costa jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht. Weiterhin wird jährlich die Zahl, des an Bord produzierten Frischwassers erhöht, sodass in den Häfen kaum noch zusätzliches Wasser getankt werden muss.

Geschichte von Costa Kreuzfahrten

Costa Crociere ist in 2018 bereits 70 Jahre alt geworden. Costa Kreuzfahrten ist nicht nur in Italien sondern auch in Europa Marktführer auf dem Kreuzfahrtmarkt. Sie unterhalten 14 Kreuzfahrtschiffe, inklusive der neuen Costa neoRiviera. Im Jahr 2014 kam ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, das bisher größte Kreuzfahrtschiff der Flotte, die Costa Diadema. 2019, 2020 und 2021 folgen weitere 4 Neubauten. Die Costa Kreuzfahrtschiffe fahren rund 250 Destinationen auf der Welt an. Die Flottenkapazität liegt bei 45.000 Betten. Costa Kreuzfahrten beschäftigt 13.000 Mitarbeiter aus aller Welt.

Die Schifffahrtsgeschichte rund um Costa Crociere begann bereits 1854, die Kreuzfahrtgeschichte startete allerdings im Jahr 1948 mit der Maria.

Die erste Costa Kreuzfahrt startete im Jahr 1948, damals hat man die Maria C mit 50 Passagierkabinen bestückt und sie auf den Liniendienst von Genua nach Montevideo in Uruguay und nach Buenos Aires in Argentinien geschickt. Zu dieser Zeit hat man das Unternehmen unter dem Namen Linea C geführt. Im Jahr 1950 erweiterte man die Flotte und ließ weitere Schiffe mit Passagierkabinen im Liniendienst fahren.

In den sechziger Jahren hat Costa Kreuzfahrten als erste Reederei überhaupt, Kreuzfahrten in die Karibik angeboten. In den achtziger Jahren verlagerte sich der Hauptkern der Geschäftsfelder auf die Kreuzfahrten. Im Jahr 1986 hat man die Firma komplett umorganisiert und in Costa Crociere S.p.A umbenannt.

1997 wurde die Costa Crociere S.pA. von der Carnival Corporation übernommen, zu dieser Zeit war auch Airtours plc. noch an Costa Crociere beteiligt, im Jahr 2000 hat die Carnival Corporation die Costa Crociere dann letztlich komplett übernommen.

2001 hatte Costa Crociere acht Kreuzfahrtschiffe, der Flottenausbau hat zu dieser Zeit nicht stagniert. 2009 wurde die Costa Pacifica, das größte je in Italien gebaute Passagierschiff in Dienst gestellt, darauf folgten bis Heute noch weitere 6 Neubauten.

Im Jahr 2004 hat die Carnival Corporation über die Tochtergesellschaft Costa Crociere den deutschen Kreuzfahrtanbieter AIDA Cruises gekauft.

Tipps zu Costa Reisen

Tipp von Melanie

Verschiedene Preismodelle bieten die perfekte Kreuzfahrt für jeden Geldbeutel. So kann es sich durchaus lohnen die einzelnen Preismodelle miteinander zu vergleichen und abzuwägen welche Variante für einen selbst die lukrativste und sinnvollste ist. Mit erschwinglichen Einstiegspreisen kann man eine Costa Kreuzfahrt bereits zu relativ günstigen Preisen genießen, hat aber auch die Möglichkeit mit etwas mehr finanziellem Einsatz deutlich mehr Komfort zu erhalten. Sei es die Buchung einer Suite oder ein Abendessen in einem der ausgezeichneten Spezialitätenrestaurants.

Tipp von Pascal

Mit einem Getränkepaket könnt ihr euch bei Costa eine eigene All Inclusive Kreuzfahrt für vergleichsweise günstiges Geld buchen. Bei Costa bekommt ihr wenn ihr flexibel seid zum Ende hin sehr gute Last Minute Preise, auch ist es sinnvoll sich die verschiedenen Preise für die verschiedenen Einstiegshäfen für eine Reise anzuschauen, hier variieren die Preise manchmal auch recht stark.

Weiterführende Informationen zu Costa

Costa Kreuzfahrten Essenszeiten

Je nach Schiffsauswahl bestehen bei Costa Kreuzfahrten verschiedene Essenszeiten. An Bord der meisten, älteren Schiffe habt ihr feste Tischzeiten, die ihr euch vorab aussuchen könnt. Im Bereich der neoCollection Kreuzfahrten und an Bord der Costa Diadema könnt ihr schlicht und einfach innerhalb der Öffnungszeiten der Restaurants essen wann und wie lange ihr es für richtig haltet.

Costa Kreuzfahrten Katalog

Der neueste Costa Katalog kommt im Regelfall jährlich im Frühjahr heraus. Ihr könnt ihn über der Homepage der Costa Kreuzfahrt Reederei bestellen oder direkt von dort aus downloaden. Er beinhaltet im Regelfall die Abfahrten vom Dezember bis zum folgenden November, dies kann gegebenenfalls auch variieren.

Costa Kreuzfahrten Login

Mit MyCosta könnt ihr eure Reise bereits im Vorfeld bestens vorbereiten. Ihr erhaltet Einblicke in den Zahlungsverkehr, könnt offene Rechnungen begleichen und an Bord euer Bordkonto kontrollieren. Zusätzlich erhaltet ihr einen Einblick in die Landausflüge und könnt euch auf eben diesen einen Platz sichern.

Costa Club Mitglieder erhalten über MyCosta aktuelle Informationen über ihren Club Stand und ihre persönlichen Daten.

Im MyCosta könnt ihr euch mit euren Reisedaten für eure kommende Reise einloggen.

Aktuelle Costa Angebote und Schnäppchen

Costa Kreuzfahrten bietet euch tägliche neue, günstige und spannende Angebote. Neben dem Wochenangebot, stellt euch Costa auch Wochenendangebote und diverse Spezialangebote zur Verfügung. Schnäppchenjäger finden ihr Glück vor allem in den Costa Last Minute Angeboten und auch mit den Frühbucher Angeboten könnt ihr euch zum Teil große, preisliche Vorteile sichern.

Häufige Fragen zu Costa Kreuzfahrten

Allgemeine Fragen

Was ist bei Costa Kreuzfahrten inklusive?

Bei Costa Kreuzfahrten findet ihr massig inklusive Leistungen, dazu zählt natürlich die Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie, die Hafengebühren, die Vollpension, eine deutschsprachige Bertreuung an Bord, die Show und Unterhaltungsmöglichkeiten, attraktive Wellness und Sportangebote, Unterhaltung für Kinder und die Betreuung der Kinder im Squok Club.

Welche Getränke sind bei Costa Kreuzfahrten inklusive?

Bei Costa Kreuzfahrten ist nur eine sehr geringe Auswahl an Getränken inklusive, diese Auswahl beschränkt sich auf Wasser und Kaffee und das auch nicht überall. Es ist zu empfehlen eine Reise mit inkludiertem Getränkepaket zu buchen oder ein eben solches dazu zu buchen. Zusätzlich zu Wasser und Kaffee ist auch der Saft zum Frühstück im Reisepreis enthalten.

Welche Zusatzleistungen werden angeboten?

Zu den Zusatzleistungen bei Costa Kreuzfahrten stehen vor allem die Auswahl an Getränkepakete und die 2200 verschiedenen Landausflüge, die durch die Reederei organisiert und geführt werden. Weitere Zusatzleistungen sind beispielsweise Spa Anwendungen, der Friseur und der, zur Verfügung gestellte Shop. Auch die Zuzahlrestaurants gehören zu den Leistungen, die sich Costa extra bezahlen lässt.

Kann man auf dem Balkon rauchen?

Da der trennt immer weiter zu E-Zigaretten geht, haben die Reedereien beschlossen, rauchen und dampfen gleichermaßen einzuschränken. An Bord der Costa Flotte ist es nicht gestattet in der Kabine zu rauchen, dafür aber auf dem eigenen Balkon und in ausgewiesenen Bereichen, die je nach Schiff auch im Innenraum aufzufinden sind.

Weiterhin solltet ihr bei diesem Thema die Regelungen der besuchten Länder unbedingt beachten, da Vergehen an Land zum Teil sehr empfindlich bestraft werden.

Costa Kreuzfahrten mit Kindern?

Auch Kinder sind bei Costa Kreuzfahrten gern gesehene Gäste. Extra für sie gibt es eigene Unterhaltungsmöglichkeiten und eine besondere Kinderbetreuung im Squok Club. Eltern können sowohl alleine als auch mit der ganzen Familie mit ihren Sprösslingen einen wunderbaren und ereignisreichen Urlaub an Bord der Costa Flotte erleben.

Costa Kreuzfahrten mit Kleinkind / Baby?

Die ersten Jahre eines Neugeborenen sollen besonders prägend sein. Wieso dann nicht einfach spannende erste Urlaubserfahrung für den Nachwuchs schaffen? Ob euer Kind erst ein paar Monate oder schon drei Jahre alt ist spielt für Costa Kreuzfahrten keine Rolle – alle Altersklassen werden gleichermaßen offen an Bord empfangen. In den Restaurants der Flotte wird besonders auf die Kleinen geachtet, sodass auch sie keinesfalls hungern müssen. Denn auch das Ernährungsprogramm der kleinsten Gäste liegt Costa sehr am Herzen.

Das Lieblingskuscheltier ist natürlich mit an Bord. Einen Hochsitz für den Nachwuchs könnt ihr bereits im Vorfeld der Reise sichern. Auch das Mitbringen des eigenen Kinderwagens ist natürlich auf einer Costa Kreuzfahrt gestattet. Für Ausflüge mit Kleinkinder steht eine geringe Auswahl an Buggys zur Verfügung, falls die kleinen Beinchen doch einmal eine Verschnaufpause benötigen. Diese sind genauso kostenfrei wie die Teilnahme an besagten Ausflügen.

Babys, die als dritte oder vierte Person mit ihren Eltern verreisen, reisen zusätzlich kostenfrei mit. Kommt nur ein Elternteil an Bord, wird für das Baby nur die Hälfte des Reisepreises fällig. Für die kleinsten Gäste wird auch das Thema Sicherheit an Bord hoch angesiedelt. Das beginnt bei der Seenotrettungsübung und endet mit einem sicheren Verlassen des Schiffes am Ende der Reise.

Häufige Fragen zur Buchung

Gibt es spezielle Single-Angebote?

Wenn ihr Single seid oder einfach mal eine Auszeit vom tristen Alltag benötigt und diese Zeit gerne für euch nutzen wollt, dann seid auch ihr an Bord der Costa Flotte herzlich Willkommen. Denn auch hier werdet ihr euch keineswegs einsam fühlen, den Anschluss an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu finden gestaltet sich in der Regel von alleine beim Besuch von Veranstaltungen oder gemeinsamen Aktivitäten.

Costa Kreuzfahrten bietet euch spezielle Einzelkabinen, die etwas teurer sind als die Doppelkabinen, aber dennoch günstiger als der hohe Aufpreis, den ihr zu tragen habt, wenn ihr eine Doppelkabine alleine bucht.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, insofern ihr nicht alleine auf der Kabine sein möchtet, sich einen Kabinenteiler zu suchen. Hierfür gibt es schier unzählige Gruppen in den Online Portalen.

Costa Kreuzfahrten für Club Mitglieder

Der Costa Club ist ein exklusiver Club, der euch diverse Vorteile auf euren Costa Kreuzfahrten bietet. Von individuellen Rabatten bis hin zu weiteren Privilegien erhalten die Costa Club Mitglieder eine bevorzugte Behandlung. Der Club dient vor allem dazu, den Passagieren etwas für ihre Treue zurückzugeben, so steigen eure Vorteile mit der Anzahl eurer Costa Kreuzfahrten.

Um Mitglied des Costa Clubs, der sich in sechs Stufen unterteilt, zu werden, müsst ihr sowohl volljährig sein, als auch bereist eine Costa Kreuzfahrt erlebt haben. Das Anmeldeverfahren ist recht simple, ihr müsst lediglich eure Daten Online hinterlegen und auf eure Bestätigung für den Costa Club warten.

 

Costa Kreuzfahrten - Alle Routen und alle Preiseab
Costa LNG-Neubauten von der Meyer Turku Werft / © Costa Kreuzfahrten

Alle Infos zu Costa Kreuzfahrten und den Costa Kreuzfahrtschiffen

ganzjährig

diverse, weltweite Routen

Kreuzfahrten mit italienischem Flair

Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der COSTA KREUZFAHRTEN Facebook-Gruppe

 




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.