SkySea Cruises

SkySea Cruises ist eine neu gegründete Reederei in China. Sie ist ein Joint Venture aus drei Unternehmen. Royal Caribbean Cruises hält ebenso 35 Prozent an der Gesellschaft wie CTRIP, der größte chinesische Reiseveranstalter. Die restlichen 30 Prozent hat die Investorengruppe Stone Capital inne.

Die Reederei SkySea Cruises startet im Mai 2015 mit einem Schiff am chinesischen Markt. Hierfür wurde die Celebrity Century von Celebrity Cruises gekauft. Nach einem Werftaufenthalt in Singapur wird das Schiff in „SkySea Golden Era“ umgetauft und im Hafen von Shanghai stationiert. Von dort wird das Kreuzfahrtschiff von Mai bis Oktober auf verschiedene Kreuzfahrten auslaufen.



Bereits im Jahr 2014 verkündete CTRIP die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 gekauft zu haben. Das ist in soweit sehr konsequent, da diese beiden Schiffe die nahezu baugleichen Schwesterschiffe der Celebrity Century sind. Die Mein Schiff 1 wurde als Celebrity Galaxy gebaut, die Mein Schiff 2 als Celebrity Mercury. TUI Cruises baut gerade neue Schiffe, da passen die zwei ältesten Einheiten irgendwann auch nicht mehr ins Konzept. Zumal Royal Caribbean an TUI Cruises auch mit 50 Prozent beteiligt ist. Das Ganze ist schon sehr rund, wenn es sich bewahrheitet.

SkySea Golden Era (ex Celebrity Century) / © Celebrity Cruises

SkySea Golden Era (ex Celebrity Century) / © Celebrity Cruises





Schau Dir unsere Videos an