Fincantieri: Regent Seven Seas bestellt Neubau „Seven Seas Explorer“


    Regent Seven Seas bestellt Kreuzfahrt-Neuabau bei Fincantieri – Die Fincantieri-Werft in Italien hat einen Kreuzfahrtschiff-Neubau-Auftrag erhalten. Sie bauen das neue Luxuskreuzfahrtschiff „Seven Seas Explorer“ für Regent Seven Seas. Regen Seven Seas-Boss Frank de Rio spricht davon das die „Seven Seas Explorer“ das luxuriöseste Kreuzfahrtschiff der Welt werden wird. Der Neubau soll 450 Millionen US-Dollar kosten, die Ablieferung ist für die Sommermonate 2016 geplant.

    Seven Seas Voyager in Singapur

    Seven Seas Voyager in Singapur



    Die Seven Seas Explorer wird 223 Meter lang sein, eine Bruttoraumzahl von 54.000 BRZ haben und 738 Gäste sollen Platz finden an Bord. Die Passagiere werden in 369 geräumigen Suiten untergebracht sein.



    Das Schiff soll ein grünes Schiff werden, so sollen die umweltschonendsten Systeme die aktuell verfügbar sind verbaut werden.

    Regent Seven Seas erhöht mit der Indienststellung der Seven Seas Explorer ihre Kapazität in der Flotte um 40%. Für Regent Seven Seas ist aktuell die Seven Seas Voyager und die baugleiche Seven Seas Marina sowie die Seven Seas Navigator.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an