Allure of the Seas debütiert als größtes Schiff der Welt in Europa


    Europa-Debüt der Allure of the Seas mit neuen Bord-Angeboten – Mit neuen Restaurants, Suiten und Kabinen sowie Shopping-Angeboten startet das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Allure of the Seas, ihr Europa-Debüt.

    Nach einem 18-tägigen Aufenthalt im Trockendock ist das Schiff der Oasis-Klasse von Royal Caribbean International nun erstmals für eine ganze Saison auf 7-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Barcelona im Mittelmeer unterwegs.



    Neue Kulinarik-Angebote

    Eine 25 Meter lange Zipline-Seilrutsche entlang gleiten, die 13 Meter hohe Kletterwand erklimmen oder 40 Meter über dem Meer im Whirpool entspannen – die Allure of the Seas setzt Maßstäbe auf See. Nun bringen insgesamt 18 Restaurants den Gästen eine noch breitere kulinarische Auswahl und Vielfalt. Zu den neuen Spezialitätenrestaurants an Bord zählen:

    Allure of the Seas / © Royal Caribbean International

    Allure of the Seas / © Royal Caribbean International



    Izumi Hibachi & Sushi, japanische Küche mit einem vollständigen Teppanyaki-Menü sowie frischem Sushi und Sashimi.
    Sabor Taqueria & Tequila Bar auf dem Boardwalk, mit authentischen und modern interpretierten mexikanischen Gerichten, darunter der am Tisch zubereitete Avocado-Dip Guacamole. Auf der Getränkekarte stehen Tequilas, Mezcal und mexikanisches Bier sowie Sangria und am Tisch gemixte Margaritas.
    · Coastal Kitchen, ein exklusives Restaurant für Suiten-Gäste sowie Mitglieder des Treueprogramms Crown & Anchor Society mit der höchsten Mitgliedsstufe Pinnacle Club. Mediterrane Einflüsse treffen hier auf den Reichtum der kalifornischen Küche. Zudem gibt es eine besonders erlesene Weinkarte.

    Weitere auf der Oasis-Klasse eingeführte Spezialitätenrestaurants ergänzen das Spektrum: Der Italiener Giovanni‘s Table, 150 Central Park mit nachhaltiger und saisonaler Küche und die Vintage Wine Bar, die weiterhin an Bord für besondere Abende sorgen.

    Zehn neue Suiten

    Im Rahmen der Revitalisierung hat Royal Caribbean International zehn neue Suiten ergänzt – jede mit Blick auf das Meer oder das AquaTheater und das Boardwalk-Areal. Darunter sind zwei Royal Suites, sechs Grand Suites und zwei Royal Family Suites für bis zu sechs Gäste. Zu den besonderen Annehmlichkeiten für die Suiten-Gäste zählen eine neu gestaltete Suite Lounge mit weitem Ausblick auf Meer oder Hafen, die exklusive Sun Deck Lounge mit Lounge-Möbeln und privatem Service sowie das Coastal Kitchen für Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit mediterranem Flair.

    Shopping bei Michael Kors und kate spade

    Als Erweiterung des bereits umfassenden Shopping-Angebots an Bord sind nun auf der Royal Promenade die verspielten und filigranen Modedesigns von kate spade new york und Mode von Michael Kors vertreten. Sie ergänzen beliebte Angebote wie die Lederwaren von Coach. Eine große Schmuck- und Uhrenauswahl bietet neuerdings Regalia in the Park, die Duty-Free Boutique im Central Park-Bereich.

    Nach der Mittelmeer-Saison kehrt die Allure of the Seas nach Fort Lauderdale, Florida, zurück und ist ab November auf 7-Nächte-Kreuzfahrten im Wechsel in der Westlichen und Östlichen Karibik unterwegs.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an