Anthem of the Seas muss ins Blohm & Voss Dock Hamburg


    Blohm und Voss erwartet die Anthem of the Seas im Schwimmdock – Aktuell befindet sich das neueste Kreuzfahrtschiff Anthem of the Seas von Royal Caribbean auf Sea Trials mit der Meyer Werft. Bei diesen Tests werden beispielsweise die Navigationsgeräte eingestellt die Maschinen geprüft, dass Schiff aufgeschaukelt um die Stabilisatoren zu testen und vieles Mehr.

    Nun sollte die Anthem of the Seas bereits in Kürze am Columbus Cruise Center in Bremerhaven festmachen, aus diesem Plan wird aber wohl erstmal nichts. Das neue Kreuzfahrtschiff muss noch einmal zur Abschlussdockung ins Elbe 17 Dock von Blohm und Voss nach Hamburg. Scheinbar hat man bei den Tests etwas bemerkt was nochmals kontrolliert werden muss. Der Vorgang ist nicht außergewöhnlich, auch die Disney Fantasy und auch die Quantum of the Seas wie auch die AIDAmar waren bei Blohm und Voss zur Abschlussdockung bevor sie von der Meyer Werft an die Reederei übergeben wurden.



    Nun kommen bestimmt auch wieder die Aufschreie: „Die Anthem of the Seas hatte eine Grundberührung bei der Emsüberführung“. Das hat man mir jetzt schon mehrfach erzählt und gelesen habe ich es auch schon 2-3 Mal als Kommentar. Belastbare Fakten konnte aber keiner liefern und sollte es eine wirklich Grundberührung gegeben haben über die man sich Sorgen machen sollte, dann wäre die Meyer Werft mit dem Schiff nicht raus aufs Meer sondern direkt ins Dock gefahren.

    Anthem of the Seas Emsüberführung / © Meyer Werft

    Anthem of the Seas Emsüberführung / © Meyer Werft



    Am Montag den 23.März wird die Anthem of the Seas mit der Flut am Abend gegen 18 Uhr zum Eindocken in Hamburg bei Blohm und Voss erwartet.

    Die Endausrüstung der Anthem of the Seas findet planmäßig in Bremerhaven an der Columbuskaje statt. Hierzu hat der Hafenbetreiber sogar die Besucherterrassen gerade neu gestrichen, damit sich die Schiffsfreunde auch wohlfühlen beim Shipspotting.

    Der neue Anlauftermin für das Columbus Cruise Center wird nicht vor dem 28.3.2015 sein, da die Anthem of the Seas 2-3 Tage im Dock bei Blohm und Voss in Hamburg verweilt und erst dann nach Bremerhaven übersetzt.

    Die Anthem of the Seas wird am 20.April 2015 in Southampton getauft. Danach startet sie ihre Premierensaison im Mittelmeer.

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an