Baby stürzte vom Balkon auf Deck 11 der Monarch of the Seas von Royal Caribbean


    Auf einer Karibik-Kreuzfahrt der Monarch of the Seas ereignete sich in der letzten Woche ein Unfall. Ein 14-Monate altes Baby ist in der Kabine der Eltern herumgekrochen und dann vom Balkon der Kabine auf das Deck darunter gefallen. Die Kabine soll sich auf Deck 11 befunden haben und das Kind somit auf Deck 10 gefallen sein. Aufgrund der schweren Verletzung die an Bord nicht ausreichend behandelt werden konnte, änderte der Kapitän direkt den Kurs auf Port Canaveral wo das Schiff startete.

    Monarch of the Seas / © Royal Caribbean International

    Monarch of the Seas / © Royal Caribbean International



    Das indische Baby wurde direkt von Port Canaveral nach Orlando in ein Kinderkrankenhaus geflogen, die Verletzungen scheinen relativ schwer zu sein. Es soll sich dabei um schwere Kopfverletzungen handeln.



    Da die Balkone auf den Schiffen eigentlich rund um zu sind, bleibt nur die Variante, das das Baby wohl über die Reling des Balkons gekrabbelt ist mit Hilfe von Stühlen und Tischen. Sollte eigentlich den Eltern auffallen wenn ein Baby auf dem Balkon herumwerkelt. Letztlich weiss ich nicht wie es passiert ist, das scheint mir aber die schlüssigste Version zu sein. Hab ja auch Kinder und die klettern auch gerne, daher achte ich gerade auf dem Balkon immer darauf was die kleinen machen.

    Die Monarch of the Seas sollte auf eine dreitägige Kreuzfahrt aufbrechen und war gerade auf dem Weg von Port Canaveral in Richtung Bahamas als sich der Unfall ereignete.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an