Bilder: Highlights der Harmony of the Seas – Rutschen und mehr!


    Harmony of the Seas voller Abenteuer – Neuer Wasser-Erlebnispark für Kinder und gigantische Rutschen auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

    Royal Caribbean International setzt mit dem neuen Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas neue Erlebnis-Trends für Groß und Klein. Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, das erstmals im Mai 2016 ablegt, wartet mit der längsten Rutsche auf See auf: Ultimate Abyss ist gut 30 Meter lang. Die Gäste können sich zudem auf Perfect Storm freuen, ein Trio aus Wasserrutschen, und die Kinder erwartet ein neuer interaktiver Wasser-Erlebnispark, der Splashaway Bay. Die Harmony of the Seas wird das erste Schiff einer neuen Generation der Oasis-Klasse-Schiffe sein. Der Meeresgigant vereint dabei architektonische Innovationen mit den Technologien der Quantum-Klasse. Zu den neuen Attraktionen gehören:



    Harmony of the Seas: Oasis 3 Neubau / © Royal Caribbean

    Harmony of the Seas: Oasis 3 Neubau / © Royal Caribbean



    Pooldeck und Innenraum der Harmony of the Seas / © Royal Caribbean

    Pooldeck und Innenraum der Harmony of the Seas / © Royal Caribbean

    Wasserrutschen auf der Harmony of the Seas / © Royal Caribbean

    Wasserrutschen auf der Harmony of the Seas / © Royal Caribbean

    • Splashaway Bay, eine Wasserlandschaft für Kinder mit Wasserkanonen in Form von Meerestieren, mehreren Rutschen und Wassertürmen.
    • Gäste aller Altersgruppen erleben den ultimativen Nervenkitzel auf der Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund), der 10-Deck langen Rutsche. Sie startet in der Pool und Sports Zone am Heck des Schiffes und führt hinunter bis auf den Boardwalk.
    • In der Mitte des Schiffes auf Deck 18 hoch über dem Central Park winden sich die Wasserrutschen Supercell, Typhoon und Cyclone zusammen zum Perfect Storm. In der Supercell können sich Mutige in einem „Champagner-Glas“ hinunter wirbeln lassen.

    Zudem bietet die Harmony of the Seas die folgenden beliebten Highlights der Quantum-Klasse sowie weitere Attraktionen:

    • An der Bionic Bar auf der Royal Promenade wirbeln Roboter umher und mixen Cocktails.
    • Viele Innenkabinen eröffnen mit den virtuellen Balkonen einen Echtzeit-Blick auf das Meer oder die Häfen.
    • Die Royal WOWBands mit RFID-Technologie vereinfachen den Gästen ihren Aufenthalt an Bord.
    • Voom sorgt für das schnellste Internet auf See.

    Die Harmony of the Seas wird zudem die vielfältigsten Speise-Möglichkeiten auf See bieten. Zu den neuen Spezialitäten-Restaurants gehören Izumi Hibachi & Sushi, das mit traditioneller japanischer Küche aufwartet, Sabor Taqueria und Tequila Bar, die authentische mexikanische Gerichte bietet, und Wonderland Imaginative Cuisine, das die Gäste mit magischen und surrealen Kreationen in eine Traumwelt entführt.

    Sieben Lifestyle-Areale erwarten die Gäste auf der Harmony of the Seas – wie typisch für die Schiffe der Oasis-Klasse. Dazu gehören der Central Park mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, Vitality at Sea Spa und das Fitness Center, der Entertainment Place und die Youth Zone.

    Die Harmony of the Seas wird 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 227.000 BRZ umfassen. 2.747 Kabinen bieten Platz für 5.497 Gäste bei Doppelbelegung. Das Kreuzfahrtschiff wird am 29. Mai 2016 zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen. Die erste Saison fährt die Harmony of the Seas Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer und läuft dabei viele beliebte Ziele in Europa an, z.B. Barcelona, Palma de Mallorca, Florenz/Pisa oder Rom. Im November 2016 wird die Harmony ihren Heimathafen in Port Everglades in Ft. Lauderdale, Florida, finden und von dort zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die westliche Karibik starten.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an