Bilder: Brilliance of the Seas läuft aus Amsterdam aus


    Heute startete unsere 6-tägige Kreuzfahrt durch West- und Nordeuropa mit der Brilliance of the Seas von Royal Caribbean International. Gestartet sind wir in Amsterdam, wo es pünktlich um 16.30 Uhr los ging in Richtung Nordsee. Im Hafen von Amsterdam war richtig viel los, neben einigen Flusskreuzfahrtschiffen waren auch jede Menge zivile kleine Boote unterwegs, die das Auslaufen der Brilliance of the Seas vom Wasser aus beobachteten.

    Brilliance of the Seas - Rettungsring

    Brilliance of the Seas – Rettungsring



    Bis zur Nordsee allerdings ist es von Amsterdam noch eine gute Strecke, diese führt circa 2 Stunden durch den Kanal der wirklich schöne Ausblicke bietet. Neben der wirklich schönen Stadt Amsterdam gibt es am Rande des Kanals natürlich auch einiges an Fabriken zu sehen aber auch jede Menge schöne Natur und kleinere Ortschaften.



    Schon alleine wegen dieser Strecke von Amsterdam durch den Kanal in Richtung Nordsee ist eine Kreuzfahrt, die von Amsterdam startet oder Amsterdam anläuft in jedem Fall zu empfehlen, vom Gefühl mit Sicherheit vergleichbar mit einer Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal nur dass diese im Vergleich um einiges länger dauert.

    Von unserer Superior Balkonkabine, die einen echt gigantischen Balkon bietet hatten wir hier einen super Ausblick und das in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre ohne Gedrängel oder Menschen die einem vor die Kamera liefen.

    Nun sind wir auf dem Weg nach Zeebrügge in Belgien und ich bin schon sehr gespannt was uns dort optisch geboten wird. Das Wetter wird wohl kaum zu toppen sein, denn mit Sonnenschein pur, sommerlichen Temperaturen und einem gefüllten Pooldeck starteten wir heute die Kreuzfahrt auf der Brilliance of the Seas.




    Schau Dir unsere Videos an