Bilder & Video Emsüberführung Ovation of the Seas


    Die Ovation of the Seas von Royal Caribbean ist in Kürze einsatzbereit – die Emsüberführung nach Eemshaven rückt immer näher. Das Ausdocken der Ovation of the Seas war bereits 20. Februar. Nach ersten Tests im Werftbecken nach dem Ausdocken und dem Aufsetzen des North Stars und weiteren Aufbauten war das neue Kreuzfahrtschiff noch rund drei Wochen an der Ausrüstungspier der Meyer Werft. Nun wird sie den Weg in Richtung Nordsee antreten. Wie auch schon ihre Schwestern wird sie nach Eemshaven überführt, nach ersten Sea Trials wird sie nach Bremerhaven zum Columbus Cruise Center kommen und dort endausgestattet.

    Die Ovation of the Seas ist das dritte Schiffe der Quantum-Klasse von Royal Caribbean. Sie ist baugleich zur Quantum of the Seas und der Anthem of the Seas die bereits im Dienst von Royal Caribbean stehen. Die Highlights wie den North Star, das SeaPlex und so weiter hat sie natürlich ebenso wie ihre Schwestern.



    Die Ovation of the Seas Emsüberführung ist für den 11.März 2016 terminiert, das kann sich aber auch durchaus auch noch auf den 12. oder 13.März schieben. Aktuell gilt allerdings der Termin am 11.März. Hier gilt es die Wetterberichte abzuwarten um die Sicherheit des Überführung über den engen Fluss zu gewährleisten.

    Emsüberführung der Ovation of the Seas im März 2016 / © Royal Caribbean

    Die Ovation of the Seas Emsüberführung erfolgt im März 2016 / © Royal Caribbean



    Zeit- und Überführungsplan: Ovation of the Seas

    Überführungsplan: Ovation of the Seas Emsüberführung am 11. März / © Meyer Werft

    Überführungsplan: Ovation of the Seas Emsüberführung am 11. März / © Meyer Werft

    Livestream & Webcam: Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Es wird auch bei der Emsüberführung von Ovation of the Seas eine Webcam mit Livebildern geben und auch einen Livestream, bei dem ihr von Zuhause aus mitverfolgen könnt wie das Kreuzfahrtschiff in Richtung Nordsee überführt wird. Entsprechende Informationen dazu findet ihr dann an dieser Stelle.

    Webcam der Meyer Werft für die Emsüberführung der Ovation of the Seas / © Meyer Werft

    Webcam der Meyer Werft für die Emsüberführung der Ovation of the Seas / © Meyer Werft

    Das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Ovation of the Seas, wird voraussichtlich am 11. März 2016 den Papenburger Werfthafen verlassen und die Emsüberführung Richtung Nordsee antreten. Die Ankunft in Eemshaven (NL) erfolgt etwa 20 Stunden nach Abfahrt in Papenburg. Anschließend wird das Schiff zu einer kurzen Einstellungsfahrt auf der Außenems starten. Später wird die Ovation of the Seas für mehrere Tage am Columbus Kai in Bremerhaven festmachen, bevor die technische und nautische Probefahrt auf der Nordsee beginnt.

    Video der Emsüberführung von Ovation of the Seas

     

    Bilder der Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung der Ovation of the Seas

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

    Emsüberführung Ovation of the Seas / Foto © Jens Hagens Fotografie

     

    Die Passage der Ovation of the Seas über die Ems wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Die Dauer der Passage wird möglichst kurz gehalten.

    Die Stationen der Emsüberführung

    Freitag, 11. März 2016

    • ca. 14:00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
    • ca. 18:45 Uhr Passieren der Friesen-Brücke (Weener)
    • ca. 21:00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

    Samstag, 12. März 2016

    • ca. 01:30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
    • ca. 02:30 Uhr Passieren Emssperrwerk
    • ca. 03:30 Uhr Passieren Emden
    • ca. 08:00 Uhr Passieren Mole Eemshaven, um etwa 18:00 Uhr Hafen Eemshaven

    Der Plan ist immer vorbehalten der entsprechenden Wind- und Wetterbedingungen sowie der Wasserstände. Zeitverschiebungen sind möglich!

    Die Überführung des Schiffes wird erneut vom Team der Lotsenbrüderschaft Emden durchgeführt. Die Emslotsen haben auch in den Vorjahren die Schiffe der Meyer Werft überführt. Das gesamte Überführungsteam trainierte dieses Manöver am computergesteuerten Simulator in Wageningen (Niederlande), um so noch besser vorbereitet zu sein. Zudem haben sie bereits die beiden Schwesterschiffe Quantum of the Seas und Anthem of the Seas schadenfrei über die Ems geführt.

    Auch die Ovation of the Seas wird die Emsfahrt in Richtung Nordsee rückwärts zurücklegen. Diese Art der Überführung hat sich aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit bewährt. Die Überführung bewältigt das Schiff mit Unterstützung zweier Schlepper.

    Die letztliche Übergabe an Royal Caribbean erfolgt durch die Meyer Werft zwischen dem 12. und 14. April 2016 in Bremerhaven.

    Technische Daten der Ovation of the Seas

    Vermessung168.600 BRZ
    Länge über alles348 m
    Breite auf Spanten41,4 m
    Decks18
    Maschinenleistung67.200 kW
    max. Geschwindigkeit22 kn
    Anzahl der Passagierkabinen2.094
    Passagiere4.188

    Ovation of the Seas: Routen & Preise



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an