Feuer auf der Jewel of the Seas


    Auf der Jewel of the Seas von Royal Caribbean International gab es ein kleines Feuer, dass berichtet Jim Walker in den USA. Die Klimaanlage der Jewel of the Seas soll aufgrund des Feuer für rund 5 Stunden ausgefallen sein, ebenso wie die Toilettenspülungen dir und 2 Stunden funktionsuntüchtig gewesen sein sollen.

    Das Feuer soll an einem Hauptschalter ausgebrochen sein, der Brand wurde schnell und sicher von der Crew gelöscht. Es gab weder verletzte Passagiere noch Besatzungsmitglieder nach Aussagen von Augenzeugen die sich an Bord befinden.



    Jewel of the Seas / © Royal Caribbean International

    Jewel of the Seas / © Royal Caribbean International



    Das Feuer auf der Jewel of the Seas ist ausgebrochen als das Schiff auf dem Weg nach San Juan war, dort ist die Jewel auch pünktlich angekommen. Im Gesamten gab es etwa 9 Stunden lang Beeinträchtigungen an Bord. Der Strom sei in Teilen des Schiffes für 10 Minuten ausgefallen, die Klimaanlage gänzlich für 5 Stunden und die Toiletten sollen zwei Stunden lang nicht funktioniert haben.

    Royal Caribbean selbst äußerte sich nicht zu dem Feuer, allerdings zahlreiche Passagiere in US-Foren und Blogs – unabhängig voneinander.

    Die Jewel of the Seas gehört zur Radiance-Class und wurde im Jahr 2004 auf der Meyer Werft in Papenburg, Deutschland gebaut. Das Kreuzfahrtschiff kann bis zu 2110 Passagiere bei Doppelbelegung in 1055 Kabinen befördern. Die Jewel of the Seas ist 15 Decks hoch, 293 Meter lang, 32 Meter breit, wurde mit 90.000 BRZ vermessen und hat 859 Besatzungsmitglieder an Bord.

     

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an