Harmony of the Seas wurde feierlich in Southampton empfangen


    Viele Zuschauer wollten heute die Ersten sein, um das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Harmony of the Seas bei ihrer ersten Ankunft zu sehen. Nach 32-Monaten Bauzeit, markierte das Schiff mit ihrer Ankunft einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Royal Caribbean International, die Harmony ist das 25ste Schiff in der Flotte.

    „Die Harmony of the Seas definiert Urlaub vollkommen neu und fasziniert eine neue Generation von Urlaubern mit unglaublichen Innovationen und lädt dazu ein, die Welt aus einer neuen Perspektive zu entdecken“, sagte Michael Bayley, Präsident und CEO, Royal Caribbean International. „Neue Erlebnis-Trends und atemberaubende Ziele im Mittelmeer und in der Karibik, auf der Harmony stehen die Gäste im Mittelpunkt und ermutigt sie, ihre eigenen Abenteuer an Bord und am Land zu schaffen“.



    Sehr aufwendig mit mehr als 500.000 Einzelteilen gebaut, die Harmony misst 362 Meter, so groß wie vier Fußballfelder, und eine Tonnage von 227.000 BRZ.

    Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist in Southampton angekommen / © Royal Caribbean

    Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist in Southampton angekommen / © Royal Caribbean



    Die Harmony of the Seas wird das erste Schiff einer neuen Generation der Oasis-Klasse-Schiffe sein. Der Meeresgigant vereint dabei architektonische Innovationen mit den Technologien der Quantum-Klasse (made in Germany. Sieben Lifestyle-Areale erwarten die Gäste auf der Harmony of the Seas – wie typisch für die Schiffe der Oasis-Klasse. Dazu gehören der Central Park mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der Boardwalk, die Royal Promenade, die Pool und Sports Zone, Vitality at Sea Spa und das Fitness Center, der Entertainment Place und die Youth Zone. Gäste aller Altersgruppen erleben den ultimativen Nervenkitzel auf der Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund), der 10-Deck langen Rutsche. Sie startet in der Pool und Sports Zone am Heck des Schiffes und führt hinunter bis auf den Boardwalk. An der Bionic Bar auf der Royal Promenade wirbeln Roboter umher und mixen Cocktails. Voom sorgt für das schnellste Internet auf See, so kann man mit der Familie oder mit Freunden im Kontakt bleiben oder auf auf dem Smartphone problemlos die Fußball EM schauen.

    Die Harmony of the Seas macht zuerst von Southampton, eine Reihe von Kurztrips bevor das unvergleichbare Kreuzfahrtschiff und ihre einmaligen 2100 Besatzungsmitglieder am 29. Mai 2016 zu ihrer Jungfernfahrt aufbrechen. Die erste Saison fährt die Harmony of the Seas Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer und läuft dabei viele beliebte Ziele in Europa an, z.B. Barcelona, Palma de Mallorca, Florenz/Pisa oder Rom. Im November 2016 wird die Harmony ihren Heimathafen in Port Everglades in Ft. Lauderdale, Florida, finden und von dort zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die westliche Karibik starten.

     
    Harmony of the Seas buchen
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an