Mann über Bord auf der Allure of the Seas während der Gay Cruise von Atlantis Events


    Aktuell befindet sich das größte Kreuzfahrtschiff der Weltder Welt, die Allure of the Seas von Royal Caribben International im Vollcharter von Atlantis Events die immer mal ein Schiff für ihre Gay Cruise chartern. Heute sah ein Passagier wie ein 30-jähriger Brite von seinem Balkon auf Deck 11 von Bord gesprungen ist. Nachdem klar war das der Passagier tatsächlich gesprungen war, was unter anderem via Videoüberwachung erkenntlich wurde, hat der Kapitän die Behörden eingeschaltet und einen Suchtrupp geschickt. Durch den Vorfall der kurz vor Cozumel passiert ist, ist die Allure of the Seas verspätet in Mexico / Cozumel eingelaufen.

    Allure of the Seas / © Royal Caribbean International


    Allure of the Seas / © Royal Caribbean International

    Der Passagier der über Bord ging wird noch immer gesucht, an der Suche beteiligen sich neben der mexikanischen Marine, der mexikanische Küstenwache und natürlich einem Rettungstrupp der Allure of the Seas auch ein Suchtrupp von der Mariner of the Seas die ebenso in Cozumel im Hafen liegt. Die Videoaufnahmen zeigten das der Mann auf einen Tisch auf dem Balkon geklettert war und von dort über Bord gesprungen ist, Hintergründe dafür sind unklar.



    Die Gay-Cruise von Atlantis Events ist am 29.Januar 2012 gestartet und führt das größte Kreuzfahrtschiff der Welt 7-Tage durch die Karibik.




    Schau Dir unsere Videos an