Monarch of the Seas von Royal Caribbean wird an RCI-Tochter Pullmantur abgegeben


    Die Monarch of the Seas von Royal Caribbean International wird Ende des Jahres 2012 die RCI-Flotte verlassen und dann für die Royal Caribbean Tochter „Pullmantur Cruises“ fahren, das meldete heute Dan Ackermann. Die Monarch of the Seas soll eine umfangreiche Renovierung erhalten und dann auf dem spanischen Markt angeboten werden. Die ersten Abfahrten für Pullmatur soll die Monarch otS im April 2013 fahren.

    Monarch of the Seas / © Royal Caribbean International


    Monarch of the Seas / © Royal Caribbean International

    Während des Umbaus soll die Monarch of the Seas neue Restuarants, Bars und eine Diskothek erhalten, nach dem Umbau fällt in der Namensgebung nur das of the Seas weg – sie wird für Pullmantur Cruises unter dem Namen „Monarch“ kreuzen.



    Die Schwester „Sovereign of the Seas“ wurde bereits im November 2008 an Pullmantur Cruises abgegeben, somit sind die Schwestern künftig wieder in einer Flotte vereint, einzig die 3 Schwester der Klasse bleibt RCI erhalten – die Majesty of the Seas.

    Die Monarch of the Seas wurde 1991 auf der Chantiers de l’Atlantique, St Nazaire (STX Europe) gebaut und bietet bis zu 2744 Passagieren in 1195 Kabinen eine Schlafgelegenheit. Die Tonnage der Monarch liegt bei knapp 74.000 BRZ.

    Bereits im Sommer 2011 wurde darüber spekuliert das die Monarch of the Seas verkauft werden soll, viele haben das Schiff aber nicht bei Pullmatur Cruises sondern bereits in Korea gesehen, die Gerüchte waren demnach also nicht mehr als heisse Luft.




    Schau Dir unsere Videos an