Anthem of the Seas: Piano im Fahrstuhl, Giraffe & Puzzle

Pianokonzert im Fahrstuhl, Giraffe und Puzzle-Room: Das neue Kreuzfahrtschiff Anthem of the Seas rockt

Die Aufzugtür an Bord der Anthem of the Seas öffnet sich und heraus tönt „Candle in the Wind“. Dave sitzt an seinem Piano und bearbeitet die Tasten, während – passend zum Song – Kerzen aus den Tiefen des Instruments ausgefahren sind. Das neueste Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International hat diesen „blinden Passagier“ an Bord, der sogar sein Klavier mitgeschmuggelt hat. Er taucht immer wieder und auch für die Crew überraschend an verschiedenen Stellen des 16 Passagierdecks umfassenden Schiffs auf, um die Gäste zu unterhalten. Da sein Piano gerade so groß ist, dass es in einen Fahrstuhl passt, werden sogar die Lifte zur Bühne. Neben den Songs sorgt auch das Instrument selbst für Aha-Momente: Es erzeugt Elektrizität für eine Glühbirne und öffnet für die Kinder eine Schublade voller Süßigkeiten.


Anthem of the Seas / © Meyer Werft Anthem of the Seas / © Meyer Werft


Mit dem „Stowaway Piano Player“ zeigt Royal Caribbean International, dass die Reederei bei den zahlreichen Innovationen an Bord auch auf Details achtet. Weltneuheiten wie Aussichtskapsel North Star hoch über dem Schiff oder die zehn Meter hohe Giraffe Gigi, als größter Vertreter der umfassenden Kunstsammlung an Bord, sind schon von weitem zu sehen. Weitere Neuigkeiten gibt es dann an Bord zu entdecken. Dazu zählt das Live-Spiel „Escape from the Future“. Hier befinden sich bis zu zwölf Spieler in einem Raum. Erst nachdem sie gemeinsam eine Reihe von Rätseln oder Aufgaben gemeistert haben, können sie den „Puzzle Room“ wieder verlassen. Damit bringt die Reederei die bereits an Land beliebten „Escape Rooms“ auf ein Kreuzfahrtschiff.

Auch in Sachen Shows setzt die Anthem of the Seas Maßstäbe: Im 1.300 Sitzplätze umfassenden Royal Theater läuft das Kultmusikal „We will Rock You“ mit den größten Hits der legendären britischen Band Queen. Technik, Pop-Musik und Tanz verschmelzen bei „Spectra‘s Cabaret“, der Hauptshow im mehrstöckigen Two70°. Sechs von Roboterarmen gesteuerte 100-Zoll-LED-Bildschirme werden hier zu Akteuren der Show.

 

 



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen