Saga Cruises Neubau aus der Papenburger Meyer Werft / © Saga Cruises

Saga Sapphire verlässt 2020 die Flotte der Saga Cruises

Saga Cruises mustert die Saga Sapphire 2020 aus

Das war leider fast schon zu erwarten: Die britische Reederei Saga Cruises wird 2020 ihre Saga Sapphire ausmustern. Doch schon letztes Jahr erklärte die Reederei, dass auch die Saga Pearl II für Neubauten aus der Meyer Werft Papenburg weichen wird. Der Bau des ersten Schiffs ist bereits voll im Gange. Der Name des ersten Neubaus, für den die Meyer Werft das Baudock 1 wieder neu eröffnet hatte, wird Spirit of Discovery sein. Und genau für dieses Schiff wird die Saga Pearl II im Jahr 2019 die Flotte verlassen müssen.

Der zweite Neubau, die Spirit of Adventure, wird ein Jahr später folgen, die Saga Sapphire die Flotte verlassen. Was genau aus den beiden ausgemusterten Schiffen wird, gab die Reederei noch nicht preis.

Die letzte Reise der Saga Sapphire

Nur noch bis 2020 haben die Fans also die Möglichkeit, die Saga Sapphire unter der Flagge der Saga Cruises zu erleben. Ihre letzte Kreuzfahrt wird eine 33 tägige Mittelmeerreise in 2020. Durch die beiden Neubauten und die Abgabe der Saga Pearl 2 und der Saga Sapphire wird die Passagierkapazität der Flotte um etwa 600 Personen ansteigen. Die Neubauten bieten Platz für bis zu 999 Personen, die beiden alten für 600 bzw. 654 Gäste.

Saga Sapphire / © Saga Cruises
Saga Sapphire / © Saga Cruises

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.