Sea Cloud ankert in der Bucht von Alcudia auf Mallorca – neue Anlaufplätze auf der Baleareninsel


    Bisher sind die Kreuzfahrtschiffe allesamt in Palma de Mallorca in den Hafen eingelaufen. Ab diesem Sommer gibt es eine weitere Kreuzfahrtanlegestelle auf Mallorca in der Bucht von Alcudia. Die Sea Cloud soll laut Medienberichten am 26.Juli vor Alcudia ankern, laut Fahrplan soll das erst am 28.Juli auf der Kreuzfahrt von Barcelona nach Nizza passieren.

    Sea Cloud / © Sea Cloud Cruises


    Sea Cloud / © Sea Cloud Cruises

    Bisher war Wassertiefe in der Bucht von Alcudia zu gering, so das die Kreuzfahrtschiffe nur im Hafen von Palma de Mallorca anlegen konnten. Mittlerweile wurden rund 15 Millionen Euro investiert in der Bucht. Die Hafenmole in Alcudia wurde um knapp 27.000 Quadratmeter erweitert und das Hafenbecken ausgebaggert, ebenso sind dort neue Verkaufsschalter für Fährgesellschaften entstanden.



    Über die Sea Cloud

    Die SEA CLOUD ist eine wahre Königin der Meere. Seit sie 1931 in Kiel als Privatyacht erbaut wurde, beeindruckt sie mit ihrer eleganten Erscheinung und ihrer prunkvollen Innenausstattung.

    Heute ist die Viermastbark als Kreuzfahrtschiff der Extraklasse auf den Weltmeeren zu Hause. Und wer einmal mit ihr im Mittelmeer, in der Karibik oder auch über den Atlantik gesegelt ist, der kommt immer wieder an Bord.




    Schau Dir unsere Videos an