Seabourn Cruise Line lässt Kreuzfahrtschiffe bei Fincantieri in Italien bauen


    Nach dem vor einigen Monaten bereits von Seabourn Cruise Line bekannt gegeben wurde das man Kreuzfahrtschiffe an Windstar Cruises verkauft hat, hat man nun auch ein neues Kreuzfahrtschiff auf der Fincantieri Werft in Italien bestellt. Das neuen Seabourn Kreuzfahrtschiff wird ähnlich zu den neuen Kreuzfahrtschiffen in der Flotte, der Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest sein. Der erste Seabourn Neubau, die Seabourn Encore soll Ende des Jahres 2016 abgeliefert und in Dienst gestellt werden, der zweite Neubau, die Seabourn Ovation folgt im Frühjahr 2018.

    Der Schiffsneubau ersetzt genau die Kapazität der drei kleineren und älteren Kreuzfahrtschiffe der Flotte die nun nach und nach an Windstar Cruises abgegeben werden. Somit verliert Seabourn keinerlei Kapazität am Markt.



    All Inclusive Kreuzfahrten mit Seabourn Cruise Line (Seabourn Sojourn) / © Seabourn Cruises

    All Inclusive Kreuzfahrten mit Seabourn Cruise Line (Seabourn Sojourn) / © Seabourn Cruises



    Der Seabourn Kreuzfahrtschiff-Neubau der bis 2016 auf der Fincantieri Werft entsteht, wird die Seabourn Pride die im April 2014, die Seabourn Spirit die im April 2015 und die Seabourn Legend die im Mai 2015 abgegeben werden ersetzen.

    Seabourn wird mit diesem Neubau dann auf eine komplett neue Flotte aufbauen können und eine sehr junge Kreuzfahrtschiff-Flotte haben im Luxus-Segment. Die Luxus-Kreuzfahrtschiffe die Seabourn neu gebaut hat: Seabourn Quest, Seabourn Odyssey und Seabourn Sojourn haben sich schnell etablieren können bei den Luxus-Kreuzfahrern und sind demnach auch sehr beliebt.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an