Seabourn Encore / © Seabourn Cruise Line

Video: Seabourn Encore knallt gegen Frachtschiff

Luxus pur verspricht die Seabourn Encore die erst am 7. Januar 2017 in Sydney getauft wurde. Auf der aktuellen Reise war dann neben Luxus auch Action mit bei. Im neuseeländischen Hafen „Timaru“ hat man das Schiff scheinbar nicht stark genug vertäut, so dass sich das Luxus-Kreuzfahrtschiff bei stärkeren Winden losreissen konnte.

Da die Encore nicht alleine im Hafen war, war es nicht ganz ungefährlich das Losreissen. So ist die Seabourn Encore gegen ein Frachtschiff gedriftet und wurde dabei leicht beschädigt. Der Zementfrachter „Milburn Carrier II“ war dabei das erste Opfer der Encore, nach dem das Kreuzfahrtschiff gegen den Frachter geknallt ist, ist es noch zwischen zwei Piers eingedrückt gewesen. Bei der ganzen Nummer gab es dann natürlich auch Schäden. Die Encore hat ein paar, zum Teil tiefe Kratzer und Dellen abbekommen. Das Frachtschiff wurde etwas stärker beschädigt, hier wurden die Tanks für das Ballastwasser beschädigt.

Video: Unfall Seabourn Encore

 

Während des Unfalls waren die Landausflüge gerade mitten im Gange, so waren nur die wenigsten Gäste an Bord der Saebourn Encore. Noch in der Nacht ist das Kreuzfahrtschiff ausgelaufen. Mit rund sechs Stunden Verspätung ging es weiter auf ihrer 16-Tage Kreuzfahrt.

[angebot id=“119081″]

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner