Reisebericht Sea Bird Segelschiff von Silhoutte Cruises im Detail


    In der letzten Woche hatte ich die Chance eine ganze Woche an Bord der Sea Bird von Silhoutte Cruise zuverbringen. Silhoutte Cruises bietet auf den Seychellen mit vier Segelschiffe 6-Tagestouren oder 7-Tagestouren an. Dabei werden zwei unterschiedliche Routen gefahren. Die Sea Bird auf der ich zu Gast startet ihre Reise direkt auf der Hauptinsel Mahé ihre Reise. Nach Mahé kommt bequem über Nacht mit Condor von Frankfurt aus. Man wird dann direkt vom Flughafen zum Anleger der Sea Star und Sea Bird gebracht. Von dann an ist eigentlich alles sehr relaxt und alle haben alle Zeit der Welt. So nimmt man es auch mit dem Boarding um 10:30 Uhr nicht so ernst. Dazu aber mehr in den folgenden Reiseberichten. Hier stelle ich euch erst mal nur rein die Sea Bird vor. Gebaut wurde die Sea Bird im Jahr 2000 und im Jahr 2007 hat man Sie für den Einsatz auf den Seychellen umgebaut.

    Sea Bird und Sea Star / Bildquelle: Schiffe und Kreuzfahrten Marcel Brech

    Sea Bird und Sea Star / Bildquelle: Schiffe und Kreuzfahrten Marcel Brech



    Technische Daten Sea Bird



    • Baujahr 2000
    • Länge 42 Meter
    • Breite 8,5 Meter
    • Tiefgang 3,2 Meter
    • Maschinen 2 x 575 HP Caterpillar
    • Geschwindigkeit 9 Knoten
    • Segelfläche 500 m²

    An Bord findet man alles, was man für eine 7-Tage-Kreuzfahrt auf den Seychellen brauch. So verfügt das Schiff im Innenbereich über eine Klimatisierung und das ist besonders nachts beim Schlafen schon sehr hilfreich. Auf dem Oberdeck befindet sich eine Bar mit Lounge und im vorderen Teil der Salon, wo alle Mahlzeiten eingenommen werden. In der Bar bekommt man den ganzen Tag über Getränke (Wasser, Softdrinks, Beer, Wein und Spirits) die am ende der Reise bezahlt werden. Kostenlos gibt es zu den Mahlzeiten Wasser oder Säfte sowie den ganzen Tag über Kaffee oder Tee.

    Im Salon befindet sich auch Fernseher mit DVD, der von allen Passagieren genutzt werden kann. Zwischen diesen beiden Bereich befindet sich noch die Brücke, die eigentlich so gut wie benutzt wird. Die Sea Bird wird zum größten Teil von der zweiten Brücke gesteuert und diese befindet sich direkt darüber.

    Auf dem vorderen Deck am Bug befindet sich ein großes Sonnendeck und weitere Sitzmöglichkeiten. Am Heck befindet sich dann ein großer Tisch mit einem Sonnenschutz. Ist die Sea Bird nicht ausgebucht werden auch dort ab und zu Mahlzeiten serviert.

    Im hinteren Bereich befinden sich dann noch die Sauerstoffflaschen, die zum Tauchen benötigt werden und Behälter für die Schnorchelausrüstungen. Als Taucher braucht man nicht unbedingt seine eigene Ausrüstung mitbringen. Diese kann günstig an Bord gemietet werden. Auch bietet die Reederei im Vorverkauf für Interessierte günstige Tauchpakete an. Am Heck befindet sich noch eine Treppe, von der man aus direkt ins Wasser springen kann, bzw. finden von dort auch Aus- und Einschiffung durch.

    Im unteren Deck befinden sich dann insgesamt 9 Kabinen für Passagiere. Es gibt 6 Doppelbett-Kabinen mit einem Einzelbett (3er Belegung) und 3 Doppelbett-Kabinen. Bei den 3-Bettkabinen gibt es unterschiedliche Größen, die bei der Buchung nicht berücksichtigt werden. Man kann allerdings vorher bei der Reederei anfragen und erhält dann, wenn es möglich ist, eine größere Kabine. Alle Kabine verfügen über ein Bad mit Dusche (Kabine) und WC, eine Klimaanlage und EU-Steckdosen mit 220 Volt. Bei voller Belegung finden an Bord 22 Passagiere platz. Die Besatzung besteht aus 10 Besatzungsmitgliedern, die im vorderen und hinteren Bereich des Schiffes ihre Kabinen haben.

    Getränkeliste (zzgl. 15% VAT)

    • Soft Drinks 35 SR
    • Wasser still 0,5l 30 SR
    • Espresso 45 SR
    • Cappucino 60 SR
    • Bier 0,28 l 75 SR
    • Cocktails nach Wahl 110 SR
    • Wein (Rot, Weiß und Rosé) 350 SR (Flasche)
    • Gin, Whiskey, Vodka, Rum 90 SR (tot)
    • Champagner 1,100 SR (Flasche)


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an