Silver Explorer wurde von Welle erwischt auf dem Weg in die Antarktis

Silver Explorer von Silversea Cruises wurde von Welle erwischt auf dem Weg in die Antarktis Die Silver Explorer von Silversea Cruises ist in einen Sturm geraten im Südpolar-Meer, wie auch zwei weitere Schiffe. Die Silver Explorer hatte rund 130 Gäste an Bord als eine Welle am Morgen des 14. Januars in die Brücke eingeschlagen ist und eine Scheibe dabei kaputt gegangen ist. Das kleine Expeditionsschiff ist nun umgekehrt nach Ushuaia. Es wurden vier Personen verletzt. Die nächste Route der Silver Explorer die am 21. Januar starten soll fällt aus um das Schiff zu reparieren. Die nächste planmäßige Kreuzfahrt startet am 31. Januar ab Ushuaia. Es war bekannt das auf der Route Sturm herrscht mit über 8 Meter hohen Wellen, die Delphin drehte deshalb über den Norden ab und passierte nicht wie geplant die Südroute wie zwei weitere Schiffe unter anderem die Silver Explorer.

Silver Explorer - Ex Prince Albert II / © Silversea Cruises Silver Explorer – Ex Prince Albert II / © Silversea Cruises


Die Silver Explorer müsste nun relativ bald wieder in Ushuaia eintreffen. Wir hatten auf unserer Antarktis-Kreuzfahrt das Glück das unser Kapitän auf der MS Delphin die Nordroute gewählt hat und nicht wie zwei weitere Schiffe in den Sturm im Süden gefahren sind.


Gegen 5:30 Uhr Ortszeit am 14. Januar ist die Welle gegen die Brücke der Silversea Explorer geschlagen und schlug die Brückenscheiben ein. Bei dem Unfall sind vier Menschen verletzt worden. Die Kreuzfahrt wurde umgehend abgesagt und das Schiff nahm Kurs auf Ushuaia, den Ausgangshafen der Kreuzfahrt. Die Reise am 21. Januar wurde abgesagt, die nächste Reise für die Silver Explorer startet am 31.Januar ab Ushuaia.

Wir haben hier relativ ruhige See, die Explorer ist wie erwähnt von einer Welle erwischt worden und ein zweites Schiff hat auch die Route abgebrochen und ist nach Süd-Georgien zurückgekehrt.

Die Silver Explorer:
Die Silver Explorer (ehemals Prince Albert II) ist ein luxuriöses Expeditionsschiff mit nur maximal 132 Gästen umgebaut.

Die Silver Explorer wird Sie zu den verschiedenen Regionen mit neuen, unberührten, natürlichen Häfen, Inseln mit reicher Tradition und unterschiedlichen Kulturen führen und dabei Orte anlaufen, die Schriftsteller, Künstler und Entdecker inspiriert haben.

Technische Daten:

Passagierdecks5
Länge108 m
Breite15,8 m
Reisegeschwindigkeit14 Knoten
Tonnage6.072 BRZ
Lloyds Eisklasse1A
Kabinen66 Außensuiten
Passagiere132
Besatzungsmitglieder111
Restaurant
Panorama Lounge
Observation Lounge
Outdoor Grill
Humidor
Bibliothek mit Internet
Beautysalon und Fitness-Center
Whirlpool
Spa-Bereich
Hospital
Baujahr1989 in Finnland
Letzter Umbau2008
Umbenennung im April 2011 in Silver Explorerehemals Prince Albert II
BordspracheEnglisch/Int.
RegistrierungBahamas

 
&nbsP;




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal

Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.

AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.

  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.