Aranui 5: Luxus-Postschiff für Fracht und Passagiere


    Kennt ihr die Aranui-Flotte? Nein, dann schaut sie Euch mal an, insbesondere die Aranui 5. Die Passagier-Frachtschiffe werden hauptsächlich zur Versorgung der Inselbewohner in der Südsee genutzt. Darüber hinaus kann man mit diesen Kombischiffen auch als Passagier reisen.

    Das jüngste Kreuzfahrt-Postschiff der Aranui-Flotte, die Aranui 5 wird am 12. Dezember 2015 auf ihre erste Reise starten. 14 Tage lang wird die Aranui 5 auf ihrer Jungfernfahrt sein, die in Tahiti startet und dort auch wieder enden wird.



    Das Schiff wurde von der Huanghai Werft in China gebaut. Auf dem Schiff können in 103 Kabinen bis zu 254 Passagiere reisen. 103 Besatzungsmitglieder kümmern sich um das Wohl der Passagiere.

    Wer jetzt glaubt, dass man auf dem Passagier- und Frachtschiff, eher behäbige Kabinen erhält, der täuscht sich. Recht viele Kabinen haben einen Balkon. Darüber hinaus sind die Kabinen mit 11 bis 41 Quadratmeter auch recht groß. Die Kabinen für Alleinreisende stellen eine Ausnahme da, diese sind mit 9,5 Quadratmetern etwas kleiner. Aber für Single-Reisende ist das auch schon recht groß. 

    Aranui 5 - kombiniertes Fracht- und Passagierschiff / © Aranui

    Aranui 5 – kombiniertes Fracht- und Passagierschiff / © Aranui



    Aranui 5: Luxus Passagier- und Frachtschiff auf der Postschiffroute in der Südsee / © Aranui

    Aranui 5: Luxus Passagier- und Frachtschiff auf der Postschiffroute in der Südsee / © Aranui

    Kabinen der Aranui 5

    Die Kabinen der des Postschiffs aus Tahiti sind alle komfortabel ausgestattet und bringen die klassischen Dinge wie TV, Fön, Safe und Kühlschrank mit sich. Natürlich sind auch alle Kabinen klimatisiert und haben ein eigenes Bad mit Dusche.

    Standard-Aussenkabine

    Aranui 5: Standard Aussenkabine / © Aranui

    Aranui 5: Standard Aussenkabine / © Aranui

    Anzahl: 34
    Größe: 12 m²
    Ausstattung: Bullauge, 2 Einzelbetten, privatem Bad mit Dusche, Safe und Flachbild-TV.

    Deluxe-Aussenkabine

    Aranui 5: Deluxe Aussenkabine / © Aranui

    Deluxe Aussenkabine / © Aranui

    Anzahl: 7
    Größe: 13m²
    Ausstattung: Balkon (4,5 m²), Doppelbett, privatem Bad mit Dusche, Safe, Flachbild-TV, Kühlschrank und Föhn.

    Superior Deluxe-Suite

    Aranui 5: Superior Deluxe-Suite / © Aranui

    Superior Deluxe-Suite / © Aranui

    Anzahl: 4
    Größe: 15 m²
    Ausstattung: Balkon (4,5 m²), Doppelbett, privatem Bad mit Dusche, Safe, Flachbild-TV, Kühlschrank und Föhn.

    Premium-Suite

    Aranui 5: Premium Suite / © Aranui

    Premium Suite / © Aranui

    Anzahl: 21
    Größe: 24 m²
    Ausstattung: Balkon (4,5 m²), Doppelbett, privatem Bad mit Dusche, Safe, Flachbild-TV,Kühlschrank und Föhn.

    Aranui 5: Bilder von Bord

    Aranui 5: Restaurant / © Aranui

    Aranui 5: Restaurant / © Aranui

    Aranui 5: Restaurant / © Aranui

    Aranui 5: Restaurant / © Aranui

    Aranui 5: Bar / © Aranui

    Aranui 5: Bar / © Aranui

    Aranui 5: Rezeption / © Aranui

    Aranui 5: Rezeption / © Aranui

    Aranui 5: Sky Bar / © Aranui

    Aranui 5: Sky Bar / © Aranui

    Deckplan der Aranui 5

    Legende des Decksplan

    Aranui 5: Legende Deckplan / © Aranui

    Legende Deckplan / © Aranui

    Sky Bar Deck

    Aranui 5: Sky Bar Deck / © Aranui

    Sky Bar Deck / © Aranui

    Sun Deck

    Aranui 5: Sun-Deck / © Aranui

    Sun-Deck / © Aranui

    Pool Deck

    Aranui 5: Pool-Deck / © Aranui

    Pool-Deck / © Aranui

    Veranda Deck

    Aranui 5: Veranda-Deck / © Aranui

    Veranda-Deck / © Aranui

    Boat Deck

    Aranui 5: Boat-Deck / © Aranui

    Boat-Deck / © Aranui

    Upper Deck

    Aranui 5: Upper-Deck / © Aranui

    Upper-Deck / © Aranui

    Main Deck

    Aranui 5: Main-Deck / © Aranui

    Main-Deck / © Aranui

    Deck 2

    Aranui 5: Deck 2 / © Aranui

    Deck 2 / © Aranui

    Schiffsbeschreibung: Aranui 5

    Die Aranui 5 ist 126 Meter lang und 22 Meter breit. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 15 Knoten. Die Planung wurde mitunter auch von der Hamburger Firma „Shiptec“ durchgeführt, ebenso war das „Team 7“ aus der USA, San Francisco beteiligt.

    An Bord gibt es auch wie auf Kreuzfahrtschiffen, verschiedene öffentliche Bereiche wie Fitness- und Massageraum, eine Bibliothek, verschiedene Shops, sowie einen Swimmingpool. Gegessen wird in einem Hauptrestaurant, dass durch zwei Bars ergänzt wird.

    An Bord findet man viele Bilder von Paul Gauguin und originale Zeichnung von Erhard Lux, einem deutschstämmigen Inselmaler.

    Routen, Preise und weitere Infos findet ihr unter www.aranui.com in englischer Sprache. Ein deutsche Broschüre mit allen Informationen, findet ihr hier.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an