FTI vermarktet Segelschiff „Star Clipper“ in Asien


    Segellegende Star Clipper kreuzt wieder in Asien

    Nach sechsjähriger Pause sticht das luxuriöse Kreuzfahrtschiff wieder in asiatische See. Ab Dezember durchqueren Schiffsfans neu mit FTI die Inselwelten vor Thailand, Malaysia und Singapur. Smartsegler sparen bei Buchung bis 15. März über 600 Euro.



    Mit Start der Saison im Dezember 2016 ist der elegante Viermaster Star Clipper wieder im FTI-Asienprogramm zu finden. An 15 Terminen bis April 2017 segeln anspruchsvolle Kreuzfahrt-interessierte durch die Inselparadiese Thailands, Malaysias sowie entlang der Küste Singapurs. Das neue Angebot ist ab sofort verfügbar und für Frühentschlossene zu besonders attraktiven Konditionen erhältlich. Wer beispielsweise ein Routing in Thailand wählt und das „Segelabenteuer Phuket“ bis einschließlich 15. März bucht, profitiert an ausgewählten Terminen vom höchsten Frühbucherrabatt in Höhe von 30 Prozent und spart 614 Euro pro Person auf die Kreuzfahrt. Weitere attraktive Frühbucher-Ermäßigungen von zehn bis zwanzig Prozent je nach Abreisedatum gelten bis 30. April 2016.

    FTI bringt die Star Clipper zurück nach Asien / © Star Clippers

    FTI bringt die Star Clipper zurück nach Asien / © Star Clippers



    Wahlweise gen Norden oder Süden führen die achttägigen Routen der Star Clipper beim „Segelabenteuer Phuket“ vorbei an den Perlen der Andamanensee. Der Großsegler, der über eine Länge von 115 Metern verfügt und 170 Passagieren Platz bietet, navigiert in beeindruckender Weise durch die eher kleinen und weniger bekannten Meeresregionen entlang der thailändischen und malaysischen Westküste. Neben Thailands größter Urlaubsinsel sind Koh Surin, die Similan Inseln, Hin Daeng und Koh Rok Nok, Koh Kradan sowie das zu Malaysia gehörende Langkawi die Highlights der Kreuzfahrt Richtung Phang Nga Bucht. Die südliche Route führt vorbei an Koh Butang, der malaysischen Insel Penang, Koh Adang und den Butang Inseln, Koh Rok Nok sowie ebenfalls der Phang Nga Bucht mit Koh Hong und den Similan Inseln beziehungsweise Koh Miang. Bei Landgängen bleibt ausreichend Zeit zum Sonnenbaden an feinsandigen Stränden oder Erkunden der Umgebung. An Bord gehören weitläufige Decks mit edlem Teakholz, ein Restaurant, zwei Swimmingpools, eine Bibliothek mit Kamin sowie geräumige Kabinen mit Marmor-Duschbädern zu den Vorzügen des luxuriösen Viermasters, die ein individuelles Urlaubserlebnis in privater Atmosphäre erlauben.

    Weitere Star Clipper Reisehöhepunkte im FTI-Portfolio sind eine Segelkreuzfahrten von Phuket nach Singapur sowie eine neuntätige Silvesterkreuzfahrt mit Gala-Dinner ab 30. Dezember 2016 von Singapur nach Phuket. Ab Mai 2017 können FTI-Kunden auf dem Luxusgroßsegler durch die Inselwelt Indonesien kreuzen.

    Preisbeispiele

    • „Segelabenteuer Phuket nördliche Richtung“: 8 Tage ab/bis Phuket mit 7 Nächten in einer Außenkabine Kategorie 4 inklusive Vollpension, z.B. am 16. Dezember 2016, sind bei FTI ab 1.581 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar. Die Preisersparnis bei Buchung bis 15. März 2016 beträgt 614 Euro.
    • „Segelabenteuer Phuket südliche Richtung“: 8 Tage ab/bis Phuket mit 7 Nächten in einer Außenkabine Kategorie 4 inklusive Vollpension, z.B. am 9. Dezember 2016, sind bei FTI ab 1.581 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar. Die Preisersparnis bei Buchung bis 15. März 2016 beträgt 614 Euro.


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an