Star Clipper und Star Flyer / © Star Clippers
Star Clipper und Star Flyer / © Star Clippers

Star Clippers streicht Kuba-Kreuzfahrten

Kreuzfahrt: Star Clippers nimmt Kuba vom Fahrplan / Im kommenden Winter setzt die »Star Flyer« zum vorerst letzten Mal vor Havanna die Segel – noch fünf Segel-Kreuzfahrten ab Kuba

Seit dem Jahr 2014 läuft Star Clippers regelmäßig Kuba an – als eine der ersten Kreuzfahrt-Reedereien überhaupt. Künftig geht der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten den umgekehrten Weg: In der kommenden Wintersaison setzt der Viermaster »Star Flyer« zum vorerst letzten Mal vor Havanna die Segel.


Star Flyer der Reederei Star Clippers Star Flyer der Reederei Star Clippers


Reeder Mikael Krafft: „In unserem Kuba-Programm bieten wir nicht nur Havanna oder Cienfuegos an der Südküste an, sondern auch kleine, vorgelagerte kubanische Inseln. So können unsere Gäste die Vielfalt Kubas intensiver kennen lernen. Wir steuern mit unseren Schiffen bewusst gegen den Massentourismus auf See. Die ab Weihnachten dieses Jahres noch folgenden fünf Segel-Kreuzfahrten ab Kuba bilden deshalb vorerst den Schlusspunkt.“

Derzeit nehmen immer mehr und vor allem größere Kreuzfahrtschiffe Kurs auf Kuba: „Auch in dieser Situation möchten wir unseren Gästen neue Zielgebiete vorstellen und segeln aktuell zum ersten Mal mit dem baugleichen Schwesterschiff »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens“, so Mikael Krafft weiter, dessen Segel-Flotte expandiert: Im Bau befindet sich die »Flying Clipper«, die die ebenfalls für Star Clippers fahrende »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größtes 5-Mast-Vollschiff der Welt aufgeführt, noch überragen wird.

Das ist Star Clippers

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen, ab 2017 kreuzt die »Star Clipper« durch die Inselwelt Indonesiens. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Ab 2018 erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau »Flying Clipper«, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größter Rahsegler der Welt aufgeführt, überragen wird.

 

Star Clippers Kreuzfahrtenab

Star Flyer und Star Clipper / © Star Clippers

Alle Reisen mit den Schiffen unter weissen Segeln

ganzjährig

diverse, weltweite Routen

Kreuzfahrten unter weissen Segeln




Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.
  Tagesaktuelle Kreuzfahrt Schnäppchen
Zurück nach Oben.