Stena Alegra vor Karlskrona auf Grund gelaufen


    Die Stena Alegra von Stena Line hat es nun auch erwischt, sie ist am Abend vor Karlskrona auf Grund gelaufen. Stena Line teilte das soeben mit. Die Fähre wurde durch Starkwinde vom Kurs abgebracht und dabei riß die Ankerkette. Die Küstenwache ist bereits vor Ort ebenso ein Schlepper. Die Schäden konnten bisher nicht klar angegeben werden, offensichtlich und zum Glück scheint es keine Lecks zu geben. An Bord der Stena Alegra sind derzeit keine Passagiere, lediglich die 32 Mann starke Besatzung ist auf dem Schiff.

    Über die Fracht an Bord, beziehungsweise ob Fracht an Bord ist, wurde nicht informiert. Stena Alegra fährt im Liniendienst zwischen Karlskrona und Gdynia.



    Stena Alegra ist vor Karlskrona auf Grund gelaufen / © Stena Line

    Stena Alegra ist vor Karlskrona auf Grund gelaufen / © Stena Line



    Die Stena Alegra wurde 1997/1998 in Spanien gebaut und 1998 in Dienst gestellt. Sie verkehrte zuerst unter dem Namen Dawn Merchant für eine türkische Reederei zwischen Istanbul und Triest. Zwischen 1999 und 2005 für das Schiff für verschiedene Reedereien.

    Seit Mai 2013 ist das Schiff als Stena Alegra für die Stena Line in Fahrt.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an