Walsafari und Klippenspringen in Schweden mit TT-Line


    Walsafari in Schweden? Das gibt‘s! Im Naturreservat Kullaberg im südschwedischen Skåne finden Abenteuer- und Natur-Fans neben sagenumwobenen Grotten, steilen Klippen und rauschenden Wäldern auch eine faszinierende Unterwasserwelt. Hier lebt der Delfin-ähnliche Schweinswal und kann auf spannenden Walsafaris hautnah erlebt werden. Außerdem bieten Guides weitere aufregende Aktivitäten an: von Grottenschnorcheln und Klettern über Scrambling und Höhlenwanderungen bis hin zu Schatzsuchen.

    Schwedens erste Walsafari wird von den Kullabergsguiderna (Kullaberg Guides) in einem Festrumpfschlauchboot von Mai bis September organisiert. Doch nicht nur ein Meet and Greet mit den Meeressäugern bieten die Touren, sondern auch eine Fahrt entlang Schwedens dramatischster Küstenlinie mit faszinierenden Grotten, verwunschenen Buchten und mächtigen Klippen, die man nur vom Boot aus erleben kann.



    Nervenkitzel pur bietet das Scrambling – eine vierstündige Tour inklusive Schnorchelsafari, Klippenspringen, Klettern und anspruchsvoller Wanderung entlang der Küste. Mehr für Familien geeignet sind Wanderungen durch die sagenumwobenen Grotten von Kullaberg, oder sie begeben sich per GPS, Karte und mit ganz viel Mut auf die Suche nach dem Schatz des legendären „Kullamannes“. Auch das Abseilen von einer Klippe macht mit der ganzen Familie besonders viel Spaß.

    Nils Holgersson Fähre / © TT-Line

    Nils Holgersson Fähre / © TT-Line



    • Kullaberg in Südschweden: Auf einer Safari Schweinswale hautnah erleben
    • Weitere Aktivitäten: Schnorchelsafari, Höhlenwanderung, Schatzsuche,Klippenspringen u.v.m.
    • Anreise per Fähre über die Ostsee, wohnen im typisch schwedischenFerienhaus

    Zu finden sind diese außergewöhnlichen Schweden-Reisetipps neben vielen anderen Überraschungen auf der Website das-beste-an-schweden.de. Sie ist das Herzstück einer Imagekampagne von zwei erfahrenen Schweden-Experten: NOVASOL, dem führenden Ferienhausanbieter Europas mit allein 2.500 Objekten in Schweden, und der Reederei TT-Line, deren Fährschiffe bis zu 17-mal täglich zwischen Deutschland, Polen und unserem Nachbarland im Norden verkehren.

    Sämtliche Reisetipps liegen im Süden des Landes und sind somit für deutsche Urlauber bequem zu erreichen. Per Fähre gelangt man von Travemünde, Rostock oder Świnoujście (Polen) aus entspannt nach Trelleborg an der Südspitze Schwedens. Von dort geht es Richtung Nordwesten weiter ins nur 90 Autominuten entfernte Naturreservat Kullaberg. Gewohnt wird im typisch schwedischen Ferienhaus, von dem aus man die Kullen-Halbinsel und Umgebung wunderbar erkunden kann – zum Beispiel in einem weiß-roten Holzhaus mit Meerblick und skandinavisch heller Einrichtung ab 519 Euro pro Woche. Die Fährüberfahrt mit Pkw nach Schweden ist ab 53 Euro buchbar.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an