Feueralarm auf Deck 3 der Mein Schiff 2: Crew Drill


    Wie auf fast jeder Reise gab es auch heute auf der Mein Schiff 2 einen Crew Drill. Das Szenario war ein Brand auf Deck 3. Während ich an der Unverzichtbar über die Formel 1 in Abu Dhabi geschrieben habe, hatten sich einige Crew Mitglieder in ihr Feuerwehr-Kostüm geworfen. Kurz darauf ertönte schon das Notsignal und das Feuerteam ist über das Pooldeck geflitzt zu seinem Einsatzort. Beim letzten Crew Drill der Mein Schiff 1 hatte ich auch schon das Vergnügen einem Feuerszenario beizuwohnen, da hatte mich aber der Sicherheitsoffizier dann entfernt. ;)

    Mein Schiff 2 - Feueralarm - Crew Drill 3

    Mein Schiff 2 – Feueralarm – Crew Drill



    Beim Crew Drill wird das Szenario komplett durchgespielt, auf allen Gängen befinden sich Crew-Mitglieder in ihrer Rettungsfunktion für den Notfall. Die Kabinen werden gecheckt auf darin befindliche Personen, in dem Fall wird nur das „Evakuierungskarte“ in den Türschlitz gesteckt, die Passagiere werden natürlich nicht aus den Kabinen geholt. ;) Ebenso werden alle feuerdichten Türen geschlossen, welche das sind stellt man relativ leicht fest, das sind jene die mit lauten Signalen auf sich aufmerksam machen. Das Ganze wird immer feinsäuberlich von Kapitän Block erklärt und angekündigt damit niemand von den Passagieren in Angst gerät.



    Die Übung findet demnach relativ realitätsnah statt, das Adrenalin und die Hektik fehlen, aber immerhin wissen die Besatzungsmitglieder was zu tun ist und bekommen das auch immer und immer wieder durch die Trainings nahegebracht was im Fall der Fälle zu tun ist.

    Diese Rettungsübungen sind Pflicht laut der SOLAS und werden mehrmals im Monat durchgeführt, so ist sichergestellt das jedes Besatzungsmitglied im Ernstfall der Sicherheit auf dem Schiff und der Passagiere dienlich ist und nicht doof im Weg rumsteht.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an