Mein Schiff 1 im Trockendock in Marseille (Chantier Naval)


    Werftaufenthalt der Mein Schiff 1: Das erste Schiff von TUI Cruises liegt vom 14. bis 21. April im Trockendock der Werft Chantier Naval de Marseille in Frankreich. Insgesamt kümmern sich 400 Arbeiter, Techniker, Ingenieure sowie 814 Crewmitglieder um das Wohlfühlschiff. In dieser Zeit werden unter anderem die Maschinen und die Technik des Schiffes turnusgemäß gewartet. Wichtiger Aspekt: Die Ausbesserung des Unterwasseranstrichs. Durch den umweltfreundlichen Silikonanstrich des Schiffskörpers reduziert sich der Wasserwiderstand, dadurch wird Treibstoff eingespart. Außerdem werden verschiedene Schönheitskorrekturen verrichtet, um den Wohlfühlcharakter des Schiffes weiter zu verstärken.

    In allen Kabinen werden neue Duschtüren eingebaut, die Teppiche in fast allen Innenbereichen ausgewechselt und die Bodenbeläge in einigen Außenbereichen erneuert. Rund 7.500 qm entfernter Teppich und circa 500 qm Teakholz werden umweltfreundlich entsorgt und recycelt. Die größte bauliche Maßnahme im Inneren der Mein Schiff 1 findet in der Foto & DVD Welt auf Deck 6 statt: Wie bereits auf der Mein Schiff 2 werden hier statt Fotos im Standardformat zukünftig die Bilder auf großformatigen Monitoren angezeigt, sodass die Gäste ihre Lieblingsmotive direkt medial auswählen.



    Die Mein Schiff 1 wird die Werft am 21. April 2012 verlassen und in Richtung Palma de Mallorca aufbrechen. Dort wird sie sich am 22. April in neuem Glanz erstmals ihrer Schwester, der Mein Schiff 2, präsentieren.




    Schau Dir unsere Videos an