Mein Schiff 3 reisst Poller aus der Pier in La Palma


    Unfall in La Palma, Mein Schiff reisst Poller aus der Pier

    Das neueste Wohlfühlschiff, die Mein Schiff 3 der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises lag am Donnerstag im Hafen von Santa Cruz de la Palma. Soweit so gut. Zum Problem wurde allerdings die extreme Dünung im Hafen, die Mein Schiff 3 war zwar gut vertaut, scheinbar auch sehr gut. Denn das neue Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises hatte sich durch die Dünung von der Pier gerissen wie zuletzt die Costa Fortuna in der Karibik.



    Das allein kam ja nun auch schon öfter vor, die Mein Schiff 3 hat dabei aber sage und schreibe, drei Poller aus der Kaimauer gerissen, das Ganze passiert mit einem lauten Knall. Zwei Poller konnten man an Land retten, der dritte Poller der im übrigen mehrere Tonnen wiegt, liegt auf dem Meeresgrund im Hafen von La Palma.

    Mein Schiff 3 riss u.a. diesen Poller aus der Hafenmauer / (Screenshot) © La Palma 1 - Manfred Betzwieser

    Mein Schiff 3 riss u.a. diesen Poller aus der Hafenmauer / (Screenshot) © La Palma 1 – Manfred Betzwieser



    Weder Wind noch Wellen waren Schuld beim Unfall, es war eine sehr lange Dünung die den Wasserpegel im Hafen kurzfristig steigen und fallen lässt und dadurch die Spannung der Taue vom Schiff erhöht wie das Magazin La Palma 1 berichtet.

    Verletzt wurde beim Unfall niemand, der Mein Schiff Kapitän hat das Schiff dann weiterhin mit der Maschine und den Seitenstrahlern an der Pier gehalten um die Gäste die auf Ausflügen waren, noch an Bord nehmen zu können.

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an