Mein Schiff 6: Das ist neu!


    Auch wenn die Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 nahezu baugleich sind, so gibt es doch von Schiff zu Schiff die einen oder anderen kleinen oder größeren Veränderungen, die die einzelnen Schiffe voneinander unterscheiden.

    Während die Mein Schiff 4 als Erneuerung zur Mein Schiff 3 eine neue Bar erhielt, die Waterkant Bar, der das Meerleben-Museum weichen musste und das Atlantik – Eurasia durch das Atlantik – Brasserie ersetzt wurde, wurden grad vor kurzem die Mein Schiff 5 in Dienst gestellt. Die Neuigkeiten der Mein Schiff 5 sind schon interessant, dort konnte man schon ein paar mehr Veränderungen verzeichnen, die auch auf der Mein Schiff 6 wohl zunächst erst mal beibehalten werden.



    Die wichtigsten Neuigkeiten waren hierbei:

    • Neues Spezialitäten-Restaurant Schmankerl anstelle dem altbewährten Richards
    • Neues Inklusive Restaurant Osteria – Pizza e Pasta
    • Café Lounge im Rezeptionsbereich
    • Restaurant Hanami im Diamanten
    • Bosporus Snackbar auf dem Pooldeck
    • Neuer Außenbereich Lagune anstelle des Indoor-Pools

    Schaut man sich nun den neuen Decksplan der Mein Schiff 6 an, die im Juni 2017 von Kiel aus auf Jungfernfahrt geht, entdeckt man zwar nicht viele, aber dennoch sehr interessante kleine Veränderungen.

    Neuer Wall – Neues offenes Raumkonzept mit Kaffeestation

    Der Einkaufsbummel im Neuen Wall soll an Bord der Mein Schiff 6 noch schöner werden und mit einem neuen offenen Raumkonzept und einer Lounge-Atmosphäre für ein entspanntes Einkaufserlebnis sorgen.

    Mein Schiff 6 - Neuer Wall © TUI Cruises

    Mein Schiff 6 – Neuer Wall © TUI Cruises



    Außenalster – Bar & Grill über 2 Decks

    Während sich oberhalb der Arena hinter dem Ausguck auf Deck 15 bisher einen Sonnenbereich mit Liegen befindet, wird man hier auf der Mein Schiff 6 eine Erweiterung der Außsenalster – Bar & Grill vorfinden für noch mehr Genuss am Heck des Schiffes. Wie sich diese Vergrößerung genau darstellt und ob man dann von der Außenalster aus Sportevents auf der großen Leinwand verfolgen, sowie bei Sportaktivitäten in der Arena zusehen kann, das ist anzunehmen, geht aber aus dem Decksplan der Mein Schiff 6 nicht so deutlich hervor.

    Mein Schiff 6 - Außenalster © TUI Cruises

    Mein Schiff 6 – Außenalster © TUI Cruises

    Da bis zur Indienststellung der Mein Schiff 6 noch gut anderthalb Jahre vergehen, wird es zunächst spannend bleiben ob die Pläne bis dahin Bestand haben, oder ob nach der Einführung der Mein Schiff 5, bei der die meisten Veränderung nun erst einmal ausgetestet werden, vielleicht doch noch das ein oder andere Detail nachträglich angepasst wird.

    Die ersten Reisen der Mein Schiff 6 sind allerdings schon buchbar und daran wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit nichts mehr ändern. Freut euch auf die Jungfernfahrt der Mein Schiff 6 im Juni 2017 und auf eine aufregende Sommersaison 2017 in Nordeuropa.

     
     

     
     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an