Mein Schiff 2 Unfall: Superfast Fähre rammt Kreuzfahrtschiff in Bari


    Eine der Superfast Fähren hat in Bari die Mein Schiff 2 gerammt. Die Fähre wie auch das Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises lagen vertäut im Hafen. Bei starken Winden hat sich der Bug der Superfast-Fähre losgerissen und trieb in die Mein Schiff 2 von TUI Cruises. Es gab keine Verletzten, dennoch wurde der Bereich von TUI Cruises schnell evakuiert. Die Mein Schiff 2 hat wohl nur eine Delle davongetragen. Der Bericht stammt von einem Gast an Bord, der sich an eine Zeitung gewandt hat und auch ein Bild mitgeliefert hat.

    Der Vorfall hatte sich am Nachmittag gegen 15 Uhr im Hafen von Bari in Italien zugetragen. Wie berichtet wird, hat sich die Superfast Fähre von der Pier gerissen und trieb in die Steuerbord-Seite der Mein Schiff 2. Der Schaden an der Mein Schiff 2 wurde direkt begutachtet und die Reparaturen wurden sofort aufgenommen. Direkt nach dem die Fähre in die Mein Schiff 2 gefahren ist, hat die Besatzung den betroffenen Bereich evakuiert. Ebenso durften die Balkone nicht betreten werden.



    Mein Schiff 2 verlässt Ajaccio

    Mein Schiff 2 verlässt Ajaccio



    Die Mein Schiff 2 ist aktuell auf dem Weg nach Korfu und befindet sich nach rund vierstündiger Verspätung wieder fast planmäßig auf ihrer aktuellen Route. Morgen um 09:00 wird die Mein Schiff 2 in Korfu festmachen.

    TUI Cruises hat den Unfall gegenüber der Zeitung bestätigt und auch das es keine Verletzten bei diesem Unfall gab.

    Die Mein Schiff 2 hatte bereits im letzten Jahr einen Unfall im Hafen von Cadiz beim Anlegen, damals drückte der Wind das Schiff in einen Hafenkran.

    [box type=“note“ align=“aligncenter“ ] [action-button title=“Position und Webcam der Mein Schiff 2″ subtitle=““ url=“https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/1/mein-schiff-2-webcam-position“][/box]


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an