DGzRS – Seenotretter News

DGZRS – die Seenotretter: Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist ein, beziehungsweise der Seenotrettungsdienst in Deutschland. Täglich wird havarierten Seeleuten geholfen und das Leben gerettet.

Die 1865 gegründete DGzRS ist zuständig für den maritimen Such- und Rettungsdienst in den deutschen Gebieten von Nord- und Ostsee. Ihre 180 fest angestellten und mehr als 800 freiwilligen Seenotretter fahren mit 60 Rettungseinheiten Jahr für Jahr mehr als 2.000 Einsätze auf Nord- und Ostsee, koordiniert von der SEENOTLEITUNG BREMEN der DGzRS. Die gesamte Arbeit der Seenotretter wird nach wie vor ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert.

Darüber hinaus findet ihr hier weitere News aus der Seefahrt sowie aktuelle Meldungen vom Havariekommando.

Seenotkreuzer
Seenotkreuzer „Vormann Leiss“ der Station Amrum / © DGzRS

 

Alle News von der deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger – DGzRS auf einen Blick:

Der gerettete Delfin liegt in der Plicht des Tochterbootes LOTTE des Seenotrettungskreuzers ERNST MEIDER-HEDDE der DGzRS. / © DGzRS
Kreuzfahrt News

DGzRS rettet Delfin vor Amrum

Erfolgreiche Delfin-Rettung vor Amrum Ein ungewöhnlicher Einsatz für die Amrumer Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS): Am Freitagvormittag, 19. Februar 2016, haben sie

Weiterlesen »
Seenotkreuzer NIS RANDERS / © DGzRS
Kreuzfahrt News

Segler von brennender Yacht gerettet

Feuer auf Segelyacht: Internationaler Einsatz für deutschen Skipper aus Berlin – Mensch gerettet – Schiff gesunken: Das ist die Bilanz eines reibungslosen internationalen Einsatzes dänischer

Weiterlesen »
DGzRS rettet Seemann von der MSC Catie / © DGzRS
Kreuzfahrt News

DGzRS rettet Seemann von MSC Katie

Seenotretter für schwer verletzten Seemann im EinsatzFür einen schwer verletzten indonesischen Seemann waren die Seenotretter der Station Cuxhaven der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Weiterlesen »

Kreuzfahrt Ratgeber