Norovirus auf Kreuzfahrtschiffen

Meldungen über Norovirus-Infektionen auf Kreuzfahrtschiffen. Es kommt öfter vor das sich Passagiere an Bord von Kreuzfahrtschiffen am Norovirus anstecken und dieser sich rasend schnell verbreitet. Im Regelfall brauchen die Reedereien nicht mehr als 24 Stunden nach einem Norovirus-Befall um das Schiff wieder sauber und frei von den Keimen zu bekommen.

Reedereien sind in der Pflicht derartige Fälle den amerikanischen Gesundheitsbehörden zu melden wenn mehr als zwei Prozent der Passagiere beziehungsweise der Menschen inklusive der Crew an Bord, an Magen-Darm-Problemen leiden.

Der Noro-Virus ist ein hoch ansteckender Magen-Darm-Infekt, der zu enormen Durchfällen und Erbrechen führt. Weltweit erkranken jährlich ca. 300 Millionen Menschen am Noro-Virus, wodurch dieser Infekt die zweithäufigste virale Erkrankung darstellt.

Norovirus an Bord der AIDAvita
Kreuzfahrt News

Magen-Darm-Virus auf der AIDAvita

AIDAvita ist aktuell auf einer Ostsee-Kreuzfahrt unterwegs – dabei hat sie nicht nur über 1000 Passagiere, sondern wohl auch den Norovirus an Bord. Die Kieler

Weiterlesen »

Kreuzfahrt Ratgeber

Consent Management Platform von Real Cookie Banner