Umroutung von Kreuzfahrtschiffen

MSC Magnifica / © MSC Kreuzfahrten

MSC streicht alle Türkei-Anläufe im Sommer 2017

MSC ersetzt im Sommer 2017 und Winter 2017/18 Anläufe in der Türkei durch Griechenland MSC Cruises, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Europa und im Mittelmeer sowie in Südamerika und Südafrika, setzt in der Sommersaison 2017...

Mehr erfahren »
MSC Orchestra in Sydney angekommen / MSC Kreuzfahrten

Umroutung: MSC fährt Ägypten und Ukraine nicht mehr an

MSC ersetzt Anläufe in Ägypten und der Ukraine – MSC Sinfonia, MSC Opera, MSC Fantasia und die MSC Musica laufen ab sofort Rhodos und Heraklion (Griechenland), Limassol (Zypern) und Eilat (Israel) an. MSC Cruises, die weltweit größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft,...

Mehr erfahren »

Hier finden sie die Informationen über alle Umroutungen oder Kreuzfahrtschiffe.

Gelegentlich kommt es vor, dass die Route einer Kreuzfahrt geändert werden muss und es zu Verspätungen kommt.

Dies ist meist die Folge von Starkwinden, allerdings führen auch extremer Nebel, Sturmfluten, Streiks oder medizinische Notfälle zu diesen Änderungen.

Viele Häfen werden bei Nebel oder Starkwinden geschlossen, so dass eine Routenänderung die einzige Möglichkeit ist einen Landaufenthalt darzustellen. In manchen Fällen werden auch Seetage als Ersatz durchgeführt. Ebenso kann es sein, dass durch Stürme und Starkwinde die Schiffe mit erhöhter Geschwindigkeit deutlich vor der eigentlichen Ankunft in den Häfen einlaufen.


Schau Dir unsere Videos an