Meyer Werft: 59 Auszubildende absolvierten ihre Abschlussprüfung


    Feierliche Verabschiedung mit 150 Gästen durch die Geschäftsführung und Betriebsrat

    59 Auszubildende der Meyer Werft haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Im Rahmen einer Feierstunde im Jugendgästehaus der Johannesburg übergaben die Geschäftsführer der Meyer Werft, Bernard Meyer und Lambert Kruse, den Absolventen ihre Zeugnisse und gratulierten den jungen Fachkräften in zehn unterschiedlichen Fachrichtungen zu ihrem Erfolg und wünschten ihnen für ihre Zukunft alles Gute. Das Jugendgästehaus, in der die Veranstaltung stattfand, ist Teil der Johannesburg GmbH, die jungen Menschen Möglichkeiten der außerbetrieblichen beruflichen Qualifizierung sowie vielfältige Konzepte beruflicher Orientierung für Schulklassen anbietet.



    In ihren Ansprachen zeigten sich Bernard Meyer und Lambert Kruse von den Leistungen der jungen Menschen beeindruckt, wiesen aber auf die Bedeutung des lebenslangen Lernens und die Notwendigkeit hin, die Abläufe und die täglichen Arbeiten im Sinne des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) bzgl. ihrer Richtigkeit regelmäßig zu hinterfragen. „Dieses Unternehmen lebt von Ihrem Engagement und Ihrem Willen die Arbeitsabläufe auf der Werft zu verbessern“, sagte Bernard Meyer in seiner Ansprache und bedankte sich abschließend bei den Ausbildern für die gute Betreuung und Arbeit.

    Die neuen Facharbeiter mit der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat und ihren Ausbildern / © Meyer Werft

    Die neuen Facharbeiter mit der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat und ihren Ausbildern / © Meyer Werft



    Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Günter Geerdes riet den Absolventen zu engagierten Mitarbeitern zu werden und betonte ebenfalls, dass das Lernen mit der Ausbildung nicht enden würde. Er wies darauf hin, dass die Prüfungsergebnisse über dem Durchschnitt der Industrie- und Handwerkskammer liegen und dies eine beachtliche Leistung sei.
    Die Aus- und Weiterbildung junger Menschen und die Übernahme in entsprechende Beschäftigungsverhältnisse haben einen hohen Stellenwert in der Personalstrategie der MEYER WERFT, was auch die aktuelle Zahl der Übernahmen bei der MEYER WERFT und den Kooperationsbetrieben beweist.

    Geschäftsführer Lambert Kruse wies in seinem Redebeitrag darauf hin, dass ab dem heutigen Tag jeder Absolvent es selbst in der Hand habe, sich durch sein eigenes Engagement weiter zu entwickeln und den persönlichen Erfolg mit zu bestimmen.

    Im Anschluss an die Übergabe der Zeugnisse wurde bei einem kleinen Imbiss, der von jungen Mitarbeitern des Jugendgästehauses zubereitet wurde, mit den Absolventen, ihren Eltern und Freunden ein wenig gefeiert.

    Die neuen Fachkräfte wurden von der MEYER WERFT GmbH & Co. KG in den folgenden Berufen ausgebildet:

    Mechatroniker:
    Marcus Heyen, Roman Lindemann, Thomas Scheiermann

    Industriemechaniker:
    Lars de Buhr, Henning Doyen, Felix Eckholt, Sascha Falk, Daniel Franken, Julian Hoormann, Pascal Hömmen, Hendrik Kuivenhoven, Henning Poppen, Timo Spengel, Steffen van Lengen, Daniel Weizel

    Technische/r Produktdesigner/in:
    Arno Bröring, Maximilian Christ, André Köther, Christian Meemken, Jana Merkel, Philipp Pallentin, Imke Scheper, Rieke Schmidt, Andree Siemens

    Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Schiffbau:
    Hermann Burchart, Thomas Klinkenborg, Marco van der Pütten, Gerd-Richard Wagner, Alexander Walker, Justin Wiegmann, Enno Yzer

    Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Ausrüstung:
    Marcel Frey, Thomas Kolter, Daaye Kruizenga, Ihno Poppen, Marcel Runde, Frank Schulte, Robin Weinmann, Steffen Wotte

    Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Schweißtechnik:
    Marcel Krause, Michel Patzer, Alexander Platt, Marco Poppen, Michel Prieth, Peter Tissen, Kaan Toprak, Quang Vu Truong

    Elektroniker für Betriebstechnik:
    Thorsten Bölscher, André Hackmann, André Rehbock, Timo Troff

    Kauffrau für Bürokommunikation:
    Laura Lente

    Duales Studium Schiffbau:
    Kai Buchloh, Sarah Brück, Luise Kotlowski

    Duales Studium Maschinenbau:
    Neele Gusek, Christian Hebbelmann, Jessica Korten, Mark Osterkamp



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an