Thomson Celebration dockt vier Wochen bei Blohm und Voss ein


    Die Thomson Celebration von Thomson Cruises wird am heutigen Abend in Hamburg ankommen. Dort wird sie für vier Wochen – bis zum 11.12.2013 im Dock bei der Blohm und Voss Werft sein. Die Länge des Werftaufenthalts lässt vermuten das neben den Klasse-Arbeiten, der technischen Wartung und den normalen Instandsetzungs- und Aufhübscharbeiten auch kleinere Umbauten und größere Renovierungen anstehen. Die Thomson Celebration fährt gerade noch die Elbe entlang und wird wohl mit der Flut in der Nacht in das Schwimmdock einfahren. Die Thomas Celebration ist 1984 in Frankreich auf der WErft Chantiers de l´Atlantique, der heutigen STX Werft für Holland America Line als MS Nordam gebaut worden. Bis 2005 ist sie auch unter diesem Namen gefahren. Seither läuft sie im Charter für Thomas Cruises auf dem englischen Markt.

    Thomson Spirit / © Thomson

    Thomson Spirit / © Thomson



    Die Blohm und Voss Werft hat die nächsten vier Wochen die Thomson Celebration zu Gast. Das Kreuzfahrtschiff von Thomson Cruises wird von heute bis 11.12.2013 im Schwimmdock liegen und dort renoviert. Die Thomson Celebration ist 1984 gebaut worden und gehört zur Flotte mit fünf Schiffen der Thomson Cruises Reederei.



    Technische Daten Thomson Celebration

    • Größe: 33.930 BRZ
    • Länge: 214.66 m
    • Breite: 27.26 m
    • Tiefgang: 7,50 m
    • Decks: 9
    • Baujahr: 1984
    • Schiffsbesatzung: 520
    • Passagiere: 1.254
    • Bordsprache: englisch


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an